Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.05.2007, 16:34   #1 (permalink)
redfalcon
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard Nochmal AGP aufrüsten oder auf PCIe umsteigen?

Hi.

Ich bin zur Zeit am überlegen, ob ich mein momentanes System nochmal mit einer AGP-Graka aufrüsten sollte, oder mir ein günstiges PCIe-Brett und passende Graka zulegen. Aktuell sieht das ganze so aus:

Athlon64 3700+ (San Diego)
Abit AV8 (VIA K8T800 Pro, Sockel 939)
Radeon X800GT
1 GByte MDT-RAM (2*512)

Was wäre jetzt die optimalere Lösung? Neue AGP-Graka oder Mobo/Graka auf PCIe umrüsten? Die CPU und den RAM würde ich eigentlich gerne behalten. Ausgeben möchte ich natürlich möglichst wenig (Schüler). Da ich bei den aktuellen Grafikkarten nicht so den Überblick habe, kann ich keinen richtigen preislichen Rahmen abstecken. High-End muss nicht sein, mit einem guten P/L Verhältnis wäre ich am ehesten zufrieden. Wichtig beim Mobo wären noch ausreichend IDE-Ports (für 2 optische Laufwerke und notfalls 1 HDD).


/Edit: Ach ja. Würde mein momentanes 350W NT von Levicom für die neuen Komponenten ausreichen? Oder müsste da u.U. auch was neues her?
Außerdem würde ich günstig an eine 7600GT (AGP) von Palit kommen.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten