Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.04.2008, 18:13   #5 (permalink)
Robert
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.743

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Doku: Rentenangst - private vs. gesetzliche Rente

Dazu habe ich letzens etwas interessantes gelesen.


in 20 Jahren werden auf jedes Neugeborene zwei über 60 Jährige in der Bundesrepublik leben.

Alleine vor diesem Hintergund kann ein "Umlageverfahren" wie die aktuelle Rentenversicherung ja kaum funkionieren, denn dann müsste letzentlich jeder Negeborene schon mal mindestens für 2 Rentner aufkommen und das bei immer höherer Lebenserwartung und eher geringerer Lebensarbeitszeit.

Wie das alles zusammen passen soll, kann gerne mal einer versuchen zu erklären.

Bei der privaten Rentenversicherung handelt es sich ja um nichts anderes als "sparen" jeder spart für sich selbst, mit Zinsen usw. hat er dann später wenn er in Rente geht ein gewisses Vermögen angespart, das im monatlich ausgezahlt wird.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell

Geändert von Robert (16.04.2008 um 17:42 Uhr)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten