Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2008, 13:09   #8 (permalink)
swatcher1
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.751

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Zitat:
Zitat von ein_individuum Beitrag anzeigen
Ich habe allerdings ein anderes Problem in deiner Systemzusammenstellung gesehen -> Sharkoon zählt nicht gerade zu den \\"Marken\\" bei Netzteilen. Und 480 ist nicht sonderlich stark für ein \\"No-Name\\"-NT.
*hust*... nur weil Sharkoon _aktuell_ keine High-End-Netzteile herstellt oder dafür bekannt ist / aktuell nicht empfohlen wird heißt das aber noch lange nicht, dass dieses Modell schlecht war... es ist noch LANGE kein LC-Power, Xilence oder Ähnliches, nicht vertun bitte...

Besagtes Sharkoon SHA480-9A läuft auch in meinem PC und hat in diversen Testberichten sehr gut abgeschnitten. ^^

Ich sehe das Hauptproblem schlicht bei der _eigenen_ weiteren Übertaktung der bereits herstellerseitig OC´ten Hardware.

Dass "Taktraten zu hoch für einen Treiber sind" ist übrigens natürlich quatsch; die Hardware meldet dem Treiber (CCC) lediglich eine function_fail durch die Übertaktung und dadurch dann vermutlich das VPURecover... aber das nur am Rande. ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Killerpixel (02.12.2008)