TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > AMD/ATI Radeon Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 29.11.2008, 14:28   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 13

gummiwolf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Ich hab mir vor etwa 2 Wochen ne 512MB Gainward Radeon HD4850 GS GDDR3 DVI PCIe zugelegt, Windows neuinstalliert und alle aktuellen treiber installiert. CCC 8.11 wurde benutzt.

Jetzt habe ich ein Problem, dass schon seit einbau der GraKa besteht:

Und zwar crashed beim spielen von Lineage 2 idR immer zuerst VPU recovery mit nachfolgendem crash von ati2dvag.

Ich hab folgendes schon probiert:

Ältere Version der Grakatreiber (Catalyst 8.9, 8.10)
VPU recovery deaktiviert - Dadurch crashed ati2dvag sofort sobald ich mich im Spiel ein paar Meter bewege mit folgender Fehlermeldung:

"Der Grafiktreiber ati2dvag wird nicht normal ausgeführt. PC neustarten blablabla."
Die Auflösung wird danach auf 640x420 @256 farben gestellt

Anfangs konnte ich ohne große Probleme spielen. Ab und an ist VPU recovery mal abgestürzt. Aber ich konnte ohne Probleme weiterspielen.

Ich spiele im Fenstermodus 1152x864, 4xAA, höchste Details mit 2 Clients.

Durch googeln hab ich rausgefunden, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin. Jedoch tritt das Problem meistens bei älteren GraKas auf, wie z.B Radeon 9600

Mit meiner alten 7900GTX hat alles wunderbar geklappt, sollte also an der GraKa liegen.

Hier mein System:

ASUS P5B Deluxe Wifi/AP
Intel C2D 6600 2,4 ghz
2 x OCZ 1 GB Riegel (haben ne goldene Umhüllung)
Sharkoon SHA480-9A - 480W
512MB Gainward Radeon HD4850 GS GDDR3 DVI PCIe
+2 DVD-Laufwerke/Brenner
+4 HDDs

irgendwelche Ratschläge?

Danke schonmal in Vorraus für eure Mühen.

EDIT: Windows XP SP3
gummiwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 20:17   #2 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 4

Lord Exploited befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Hallo gummiwolf

Ein und Dasselbe Problem habe ich auch mit einer RX2600XT (MSI) dachte, das läge an der Übertaktung von MSI (oder direkt an MSI XD )

So, da du noch XP hast, habe ich einen Weg, wie du dein Problem VIELLEICHT lösen kannst, bei mir hat es so funktioniert.

Lade dir zuerst das ATI TOOL 0.27 Beta 4 herunter.
Installiere dieses.
Wenn die Anfrage kommt, ob du den nicht WHQL verifizierten Treiber installieren willst, klicke auf JA.
Öffne das Tool anschliessend, FALLS deine Grafikkarte bereits unterstützt wird, kannst du nun die Taktraten für GPU und Memory ändern.
Nun kannst du ein wenig adjustieren, ich habe die Taktrate um 150Mhz gesenkt und spiele unter XP SP3 bisher ohne Probleme (unter Vista nicht --> ******* Vista)
Ich bin zwar kein Fachmann, würde aber sagen, dass die Taktraten einfach zu hoch sind für den Treiber.

Ach ja, damit du das ATI Tool nicht immer laden musst, kannst du irgendwo in den Settings einstellen, dass es Automatisch startet und auch welches Profil es laden soll, falls du Fragen hast zum Tool frag mich, wenn es nicht funktioniert, frag mich nicht, dann weiss ich auch nicht mehr wie weiter

mfg unf viel Glück

L.EXP
Lord Exploited ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
gummiwolf (30.11.2008)
Alt 30.11.2008, 20:25   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.226

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Vorher war ne Geforece im System, ich tippe also auf Treibersalat.

Mit Drivercleaner die letzten Reste des Forceware entfernen, dann auch die ATI Treiber komplett entfernen, dann den Catalyst 8.11 installieren.

Oder aber Windows mal komplett neu aufsetzen.

Ansonsten könnte es durchaus auch ein Hitzeproblem sein, also mal die Kühlung checken, gegebenenfalls mal Seitenteil vom Gehäuse offen lassen.

@Lord Exploited: DAS ist nun wirklich keine Lösung...die Graka muss auf ihren Standardtaktraten laufen, sonst ises ein Garantiefall.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
gummiwolf (30.11.2008)
Alt 30.11.2008, 20:37   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 4

Lord Exploited befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

@Lord Exploited: DAS ist nun wirklich keine Lösung...die Graka muss auf ihren Standardtaktraten laufen, sonst ises ein Garantiefall.

Also bei mir hats geholfen, in diesem Fall ist die GraKa (oder MSI) ein Garantiefall, nja war seit Beginn nicht ganz zufrieden mit ihr, aber wie man im Post von mir lesen kann, wird die bald nicht mehr ihre zwei Slots blockieren

Danke nochmals.

Lord Exploited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 22:37   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 13

gummiwolf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Danke für die Antworten. Ich werd mal rumprobieren.
gummiwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 23:15   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 13

gummiwolf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Die Taktraten auf Standard zu setzen hat das Problem behoben. Danke für den Tip

Sie ist vom Hersteller schon leicht übertaktet und ich hab die Taktraten von GPU und Speicher nochmal um 40 Mhz jeweils erhöht gehabt. Lief alles stabil bis auf die Crashes. Keine Ruckler, keine Grafikfehler. Temperatur war unter Last bei 50%.

Aber komischerweise passiert das nicht bei allen Spielen. Lineage 2 hat extrem Probleme gemacht. Gleich nachm Einloggen gecrasht. Bei anderen Spielen ist meistens immer nur VPU-recovery abgekackt.
gummiwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 09:58   #7 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 332

ein_individuum wird schon bald berühmt werdenein_individuum wird schon bald berühmt werden

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Aber wie Killerpixel schon gesagt hat: normalerweise sollte die Karte auch mit den Standarttakt stabil laufen, ansonsten -> Garantie.

Ich habe allerdings ein anderes Problem in deiner Systemzusammenstellung gesehen -> Sharkoon zählt nicht gerade zu den "Marken" bei Netzteilen. Und 480 ist nicht sonderlich stark für ein "No-Name"-NT.
Das "untertakten" bringt dir eventuell erstmal kurzfristig was. Ich würd mal darauf tippen, dass das NT mit dem fitzel übertakten vollkommen überlasten war.
Ich würd mich an deiner Stelle, auch wenn du jetzt aktuell keine Probleme hast, nach nem neuen NT umschauen. Empfehlen würd ich dir, bei deiner Zusammenstellung, ein Netzteil in der Dimension 480-550W von Enermax oder bequite. Angesichts deiner 4HDD+2DVD bist du aber selbst mit nem Marken 480er bald am Limit. Nimm lieber ein etwas höher dimensioniertes. Wenn du ein 80+ zertifizieres nimmst ist es dann auch im unteren Auslastungsbereich effektiv.
ein_individuum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 13:09   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.654

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Zitat:
Zitat von ein_individuum Beitrag anzeigen
Ich habe allerdings ein anderes Problem in deiner Systemzusammenstellung gesehen -> Sharkoon zählt nicht gerade zu den \\"Marken\\" bei Netzteilen. Und 480 ist nicht sonderlich stark für ein \\"No-Name\\"-NT.
*hust*... nur weil Sharkoon _aktuell_ keine High-End-Netzteile herstellt oder dafür bekannt ist / aktuell nicht empfohlen wird heißt das aber noch lange nicht, dass dieses Modell schlecht war... es ist noch LANGE kein LC-Power, Xilence oder Ähnliches, nicht vertun bitte...

Besagtes Sharkoon SHA480-9A läuft auch in meinem PC und hat in diversen Testberichten sehr gut abgeschnitten. ^^

Ich sehe das Hauptproblem schlicht bei der _eigenen_ weiteren Übertaktung der bereits herstellerseitig OC´ten Hardware.

Dass "Taktraten zu hoch für einen Treiber sind" ist übrigens natürlich quatsch; die Hardware meldet dem Treiber (CCC) lediglich eine function_fail durch die Übertaktung und dadurch dann vermutlich das VPURecover... aber das nur am Rande. ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | http://www.tweakpc.de/forum/members/...ture94-sig.gif

http://valid.*entfernt*/cache/banner/2845855.png
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Killerpixel (02.12.2008)
Alt 02.12.2008, 15:56   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 332

ein_individuum wird schon bald berühmt werdenein_individuum wird schon bald berühmt werden

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Sry, das ich hier Einspruch erheben muß. Wenn er die Karte per Software übertaktet hat, was ja der Fall zu sein scheint, meldet sich der VPU-Recover UND setzt die Taktrate zurück! In diesem Fall sollte sich dass System also nicht komplett aufhängen.

Zum Übertakten: die GS ist zwar schon recht hoch übertaktet, hat allerdings auch eine recht gute Kühlung. Was die Kühlleistung angeht, eine der besten die es Werksseitig gibt, allerdings ist sie sehr laut (lauter als die Reverenz). Soweit jedenfalls mein Infostand. Ich habe meine 4850 (Powercolorrefernz auf HR03 umgebaut) ebenso auf 700/1100 laufen. Ich hab die Karte nicht so hoch treiben können, das VPU-Recover anschlägt, da die Taktgrenzen vom BIOS eher abriegeln. Wenn ich diese aber mit RBE noch weiter anhebe, komm ich nicht mehr in Windows. Aktuell liegt das Limit bei 750/1200.

Die 40MHz sollten also drin sein. Und wenn nicht, müßte VPU-Recover die Standart-Taktrate einstelle und Windows weiterlaufen, oder aber Windows sich direkt aufhängen. So Far...meine Logik, muß nicht jeder verstehen .

Zum "NT-Test": den einzigen Test auf den ich da was geben würde ist der von PC-Games Hardware. PC!Go und PCProfessional haben schon den großten Schrott ausgezeichnet. So oft ich schon der ihren Stempel wo drauf gesehen hab.... Würd ich nicht so viel drauf geben. Und bei PGH steht nix zur Leistungfähigkeit, nur "Gutes P/L Verhältnis" ABER "relativ Kühl" (das klingt auch nur relativ gut) und "Nicht sehr Effizient", was für mich Welten spricht: ineffizient werden die meisten NT durch überdimensioniert Bauart (bei 480 kann man nicht von überdimensioniert sprechen) oder aber durch billige, aber qualitativ schlechte Bauteile.

Wenn du mit deinem NT zufrieden bist, ist das ja schön, und freut mich für dich. Aber vergiß nicht, dass er ganze 6 (!!) Laufwerke an der 12V Schiene hängen hat. Und das bei 18A angebener Leistung auf 12V. Tut mir leid Swatcher, aber ich bleibe bei meiner Empfehlung bezüglich des NT's.
ein_individuum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 16:04   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.226

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

PCGames-Hardware als Testreferenz? Selten so gelacht!

Um mal ein paar gescheite zu nennen:

TweakPC.de
Anandtech.com
Hartware.de
Nordichardware.com

....das sind Seiten, bei denen man was auf die Reviews geben kann.

Trotz dessen kann jedes noch so gute Netzteil einen defekt aufweisen, daher auch mei Rat: Versuchen ein anderes Netzteil zu testen.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 16:14   #11 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 332

ein_individuum wird schon bald berühmt werdenein_individuum wird schon bald berühmt werden

Standard AW: VPU recovery und GraKa-treiber crash bei HD4850

Jo, dem kann ich so zustimmen, aber PCGH vertrau, zumindest von den 3, noch am meisten. Und selbst die klingen nicht gerade begeistert.. . Wer hat denn hier etwas von Testreferenz gesagt.. ich bin nur auf die "diversen Testberichte" von swatcher eingegangen

btt...
ein_individuum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
4850, ati2dvag, crash, grakatreiber, hd4850, recovery, vpu


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dawicontrol DC 154 RAID, 3 x Maxtor 80GB sata -> RAID 5 -> crash? flk. Festplatten und Datenspeicher 15 12.05.2014 20:28
recovery partition, oder wiederherstellungpunkt? djshooter Windows & Programme 8 27.03.2014 15:36
HD4850 (oder treiber?) machen auf zusammengebautem pc Ärger! waynejuckts147 AMD/ATI Radeon Grafikkarten 5 08.01.2009 19:48
suche recovery tool für emule -Razor- Windows & Programme 4 20.05.2003 16:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved