Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2009, 11:26   #5 (permalink)
Maverick75
Abakus
 

Registriert seit: 13.11.2002
Beiträge: 23

Maverick75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: GA-MA770-DS3 vs. GeIL Black Dragon CL4

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Welche Problematik? Dass es die CPU bei zu hoher Speicherspannung brutzelt? Das gibts weder beim Phenom, noch beim Athlon, alles Gerüchte.
Jup Die hatte ich gemeint. Wobei 2.1V ja nicht wirklich ein Problem sein dürften. Die RAM's werden zwar warm, aber nicht heiß. Sind ja auch keine Heatspreader drauf, so daß man direkt die Chips packen kann

Werd heut mittag nochmal nen Memtest86 mit 2,1V fahren - wenn dann nix passiert dann sehen wir weiter

Wobei es andererseits ja auch die Möglichkeit gäbe, die Timings auf 5-5-5-15 zurück zu nehmen und denn Dimm@Standard zu betreiben (in diesem Fall bei 1.92V)
Nur sträube ich mich irgendwie dagegen, CL4 gekauft zu haben um ihn dann auf CL5 zu betreiben.

Auch wenns nur marginale (und nur meßbare denn spürbare) Vorteile bietet - bin da aus der DDR1-Zeit noch vorbelastet - da ging die Post mit scharfen Timings ja richtig ab
Maverick75 ist offline   Mit Zitat antworten