Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2011, 16:44   #9 (permalink)
DaKarl
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Zitat:
Zitat von m4x Beitrag anzeigen
Im Bereich 5,470 GHz - 5,725 GHz maximal 1 W das wär wohl das maximum, schafft sowas n normaler router?
Vorsicht:
Nicht 1 W (30 dbm) Ausgangsleistung sind das gesetzlich zulässige Maximum, sondern 1W isotropisch abgestrahlte Leistung, also 30 dbi (nicht dbm und dbi verwechseln!).
Das heißt du darfst wenn du eine 0 dbi Antenne verwendest 30 dbm (1 W) Ausgangsleistung am Router einstellen.
Bei einer 29,5 dbi Antenne darfst du hingegen maximal 0,5 dbm Ausgangsleistung am Router haben, also nur 1,12 mW!
Ansonsten bräuchtest du eine entsprechende Funklizenz.

Nachtrag:
Was ich eigentlich damit sagen wollte, eine 1,3 km lange Verbindung halte ich, wenn man innerhalb der gesetzlichen Vorgaben bleibt, für kaum realisierbar.

Geändert von DaKarl (10.06.2011 um 17:05 Uhr)
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Legion of the Damned (10.06.2011)