TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2011, 12:28   #1 (permalink)
m4x
Taschenrechner
 
Benutzerbild von m4x
 

Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 66

m4x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage WLAN Netzwerk Planen

Hallo,
erstmal sollte man sagen das ich ziemlich wenig ahnung von netzwerktechnik habe.

ich bin am planen ein netzwerk herzustellen zwischen 2 häusern (abstand ca 1,3km)
es sollte von grund auf aufgebaut werden da ich bei mir zuhause nur mit dem internet stick (o2 kein UMTS!) ins internet komme und das sehr langsam ist würde ich gerne das internet von dem anderen haus aufteilen das ich sozusagen die hälfte bekomme.
ich denke man sollte da mit 5ghz arbeiten da es weniger störanfällig ist.

könntet ihr mir mal ein paar vorschläge machen, von der hardware her?


Mfg
m4x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 12:42   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Zitat:
Zitat von m4x Beitrag anzeigen
ich bin am planen ein netzwerk herzustellen zwischen 2 häusern (abstand ca 1,3km)
Na da wird auf jedenfall eine Richtantenne von nöten sein.
Ich hab die Richtlinien zwar nicht im Kopf, aber du wirst damit bestimmt drüber sein.
Da langt glaub ich sogar ne selbst gebastelte Yagi-Antenne um über die Werte zu kommen.

Beim aufteilen der Last brauchste nen Loadbalancer die dann doch etwas mehr kosten. Da würde ich lieber zu nem stinknormalen Router greifen, das jeder ganz normal ins Netz kommt. So werden die Resourcen dann ja auch aufgeteilt. Klappt ja schließlich in jedem Haushalt.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 14:21   #3 (permalink)
m4x
Taschenrechner
 
Benutzerbild von m4x
 

Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 66

m4x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Okay, danke
Also ein router steht ja schon, ist glaub ich ein syslink router, kann ich da einfach so eine antenne dranmachen?

Und bei mir zuhause brauch ich ja auch noch ne empfangsantenne und nen router oder?
Oder recht dann einfach ne wlan antenne am pc?

Könnt ihr mir villt. Mal ein paar antennen vorschlagen und router die was bringen?
m4x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 15:01   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Hi,
besteht Sichtverbindung ohne Hindernisse zwischen den Häusern? 1,3km sind schon ne Menge Holz. Bei freier Sicht bekommt man das evtl. noch gut hin. Sobald aber Hindernisse dazwischen sind wird es extrem eng.

Nur so als Hinweis vorn weg, so einfach mit andere Antenne drannstöpseln und gut ist nicht. Die Antennen müssen auch ausgerichtet werden. Und bitte bei der Montage nicht vom Dach fallen.

Ansonsten würde ich dir empfehlen sich bissel mit der Materie zu beschäftigen. Ob man an dem Syslink Router die Antenne wechseln kann, kann ich nicht sagen da die Glaskugel etwas Probleme beim Lesen des Typenschildes hat .

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 15:21   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Da braucht man wohl auch Verstärker für die Sendeleistung und und und... Ich glaube kaum das die Bundesnetzagentur (sollten für sowas zuständig sein) das so toll finden.

Da würde ich mich an deiner Stelle mal schlau machen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 15:29   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

selbst mit nem kabel sollte man schon an glasfaser denken...

war die obergrenze für private nicht max 1watt sendeleistung?
Bundesnetzagentur WLAN-Funkanwendungen
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 16:09   #7 (permalink)
m4x
Taschenrechner
 
Benutzerbild von m4x
 

Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 66

m4x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Zitat:
Zitat von vcmob Beitrag anzeigen
Hi,
besteht Sichtverbindung ohne Hindernisse zwischen den Häusern? 1,3km sind schon ne Menge Holz. Bei freier Sicht bekommt man das evtl. noch gut hin. Sobald aber Hindernisse dazwischen sind wird es extrem eng.

Nur so als Hinweis vorn weg, so einfach mit andere Antenne drannstöpseln und gut ist nicht. Die Antennen müssen auch ausgerichtet werden. Und bitte bei der Montage nicht vom Dach fallen.

Ansonsten würde ich dir empfehlen sich bissel mit der Materie zu beschäftigen. Ob man an dem Syslink Router die Antenne wechseln kann, kann ich nicht sagen da die Glaskugel etwas Probleme beim Lesen des Typenschildes hat .

Ciao MoB
Also sichtverbindung besteht vom fenster aus nicht, vom dach aus denk ich schon, wird halt knapp. Das typenschild schau ich mal die nächsten tage nach.
Im Bereich 5,470 GHz - 5,725 GHz maximal 1 W das wär wohl das maximum, schafft sowas n normaler router?

Ich hätte da an so zwei 5GHz Parabol Antennen mit 29,5 dBi gedacht.
Gibts für 90€ auf ebay, weiß jetzt nicht ob ich den Link hier posten darf.

Geändert von m4x (10.06.2011 um 16:15 Uhr) Grund: Es fehlte noch etwas.
m4x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 16:26   #8 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 27.12.2005
Beiträge: 192

djangohurz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Also ich hab bei mir daheim auch 2 Häuser mit Richtantennen verbunden. Allerdings sind die bei mir nur 500m entfernt, strahlen aber durch eine Maschinenhalle durch. Funktioniert bei mir einwandfrei. Reicht auch für nen Online-Game, wobei ich aber auch nur Rennspiele auf der PS3 ausprobiert hab.
Hab mir dafür von ebay Richtantennen gekauft, allerdings "nur" 2,4Ghz. Sowas in der Art war das.
Bei Sichtverbindung und richtiger Ausrichtung schaffen die aber auch circa 1km, wobei ich dann aber keine Richtantenne zum empfangen genommen habe, sondern nur einen Laptop(also das eingebaute WLAN).
djangohurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 16:44   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.134

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Zitat:
Zitat von m4x Beitrag anzeigen
Im Bereich 5,470 GHz - 5,725 GHz maximal 1 W das wär wohl das maximum, schafft sowas n normaler router?
Vorsicht:
Nicht 1 W (30 dbm) Ausgangsleistung sind das gesetzlich zulässige Maximum, sondern 1W isotropisch abgestrahlte Leistung, also 30 dbi (nicht dbm und dbi verwechseln!).
Das heißt du darfst wenn du eine 0 dbi Antenne verwendest 30 dbm (1 W) Ausgangsleistung am Router einstellen.
Bei einer 29,5 dbi Antenne darfst du hingegen maximal 0,5 dbm Ausgangsleistung am Router haben, also nur 1,12 mW!
Ansonsten bräuchtest du eine entsprechende Funklizenz.

Nachtrag:
Was ich eigentlich damit sagen wollte, eine 1,3 km lange Verbindung halte ich, wenn man innerhalb der gesetzlichen Vorgaben bleibt, für kaum realisierbar.

Geändert von DaKarl (10.06.2011 um 17:05 Uhr)
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Legion of the Damned (10.06.2011)
Alt 10.06.2011, 17:12   #10 (permalink)
m4x
Taschenrechner
 
Benutzerbild von m4x
 

Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 66

m4x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Aber die empfangs antenne hat keine begrenzung da liege ich doch richtig oder ?

Es handelt sich um diesen router: linksys WRT54G.

Geändert von m4x (10.06.2011 um 17:14 Uhr) Grund: Nachtrag
m4x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 17:17   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

der empfang erfolgt natürlich passiv, aber wiederum muss die zweite station auch zurückfunken können...
also musst du da den gleichen aufwand treiben.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 17:24   #12 (permalink)
m4x
Taschenrechner
 
Benutzerbild von m4x
 

Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 66

m4x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Kann ich mit einer antenne senden und empfangen ?
m4x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 21:34   #13 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.532

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

1. der genannte Linksys ist meines Wissens nur ein 2,4GHz Gerät - und keins mit 5GHz.

2. 1,3km gehen auch mit 2,4GHz und den passenden Antennen problemlos - zumindest bei Sichtverbindung.

3. Gesetzlich müssten die 1,3km auch kein Problem sein - denn das oben verlinkte FBN-DD (Freies Bürgernetzwerk Dresden), erlaubt das anschließen innerhalb des Dresdener Stadtgebietes bis zu 1km Enfternung zu den Access Points.
Im Stadtgebiet Radebeul sind sogar 2km zulässig, da der Wasserturm da sehr prägnant am Berg steht und von fast überall sehr gut erreichbar ist.
FBN-DD hält sich da sehr genau an die gesetzlichen Vorgaben.

Ich war früher (in der alten Wohnung - da OPAL Gebiet) bei dem Verein - und bei mir waren es 700m - welche ich mit ner einfachen Dipol Antenne reinbekommen habe. Übertragen wird bei FBN (zumindest früher), mit gerade mal 11MBit. Mit 5GHz werden nur die Hauptknoten untereinander verbunden - da so größere Entfernungen bei deutlich mehr Durchsatz möglich sind.

4. Das wichtigste ist die Sichtverbindung - und die sollte möglichst groß sein - also net, dass Du das Haus gerade so über ein Dach sehen kannst.

5. Wenn Du es ermöglichen kannst - stelle an beiden Stellen Yagi Antennen auf - die haben ne größere Richtwirkung als Panel Antennen - welche aber für 1,3km auch noch gehen sollten (solange Sichtverbindung!!!)
Power is nothing without Control!
Hauptsystem

Geändert von Exit (10.06.2011 um 22:53 Uhr)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 22:44   #14 (permalink)
m4x
Taschenrechner
 
Benutzerbild von m4x
 

Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 66

m4x befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Okay erstmal danke fuer die ganzen infos.

Ich werd morgen mal aufs dach gehn und gucken

Fals keine wirkliche sichtverbindung besteht kann mans ja eig ganz vergessen oder?

Könntet ihr mir villeicht noch einige leistungsstarke Router posten, muss nicht das teuerste sein, man sollte natürlich ne antenne anschließen können?

Und können die TP-Link Router was z.b. der http://www.mindfactory.de/product_in...1/pid/geizhals

Geändert von m4x (12.06.2011 um 13:10 Uhr)
m4x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 09:47   #15 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von the live
 

Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 54

the live befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN Netzwerk Planen

Ein leistungsstärkerer Router ist nicht nötig, sofern du mit Leistung die Sendeleistung und nicht die Übertragungsgeschwindigkeit meinst.

Wenn man beim WRT54G dd-wrt oder openWRT installiert kann man auch die Sendeleistung einstellen, dass ich auch nötig da man die Sendeleistung an die Antenne anpassen muss. Theoretisch kann man dann auch mehr als 100mW Sendeleistung einstellen, ist dann aber nicht legal!
the live ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
netzwerk, planen, wlan


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe für DAU (Netzwerk Kabel und WLAN) Ingo Netzwerk 10 14.05.2012 07:16
[News] GPS und WLAN: Die Netzwerk-Kühe kommen! TweakPC Newsbot News Archiv 0 17.12.2008 13:46
Netzwerk über Kabel + 1 PC mit WLAN und Internetfreigabe Stümper Netzwerk 2 26.12.2007 21:05
WLAN und das Netzwerk cromelain Netzwerk 3 27.12.2004 14:46
WLAN - Kein Netzwerk und Internet Hannes2k4 Netzwerk 16 17.08.2004 14:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:07 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved