Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2011, 16:50   #1 (permalink)
Ruebse
Neuling
 

Registriert seit: 19.08.2011
Beiträge: 1

Ruebse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Virtual Familien PC

Liebes Forum, habe leider keine grosse Ahnung von PCs und möchte mich mit einer Frage an euch wenden.

Problem:
Mit jedem neuen Computer hatte ich bis jetzt das Problem dass sich die Perfomance schon nach oft kurzer Zeit merkbar verschlechtert. Wenn wie bei uns 4 Personen den gleichen PC nutzen und jeder alle jeweils interessierenden Programme probeinstalliert, sammeln sich schnell unnötige autoruns und Einträge welche Arbeitsspeicher belegen, vom Problem der Malware ganz zu schweigen.

Lösung?:
Interessant finde ich den Vorschlag auf einem PC nur ein Virtualisierungsprogramm (z.B. VirtualBox) laufen zu lassen, damit sich dann jeder Nutzer ein eigenes virtuelles Betriebsystem zurechtstellen kann. Man hätte dann nur die Programme darauf die man selber braucht und kann sehr einfach Programme zur Probe installieren ohne dass diese das Betriebssystem bleibend verändern.

Zum Surfen oder Onlinebanking kann jeweils ein spezielles Image immer wieder neu gestartet werden, damit sich keine Schadprogramme festsetzen können.

Nicht ausführbare Dateien, welche Alle interessieren (wie z.B. Musiksammlung, Ferienfotos, Bookmarks etc.) sind ausserhalb der virtuellen Systeme auf dem Hostbetriebssystem gelagert damit Alle diese unkompliziert nutzen können.

Frage:
Speziell interessiert mich wie müsste ein PC aussehen der von der Hardware her für diesen Zweck optimal geeignet wäre?
Ist z.B. mehr Arbeitsspeicher wegen der Virtualisierung nötig? Grössere Festplatte wegen der verschiedenen Images? Was ist für ein Perfomanceverlust im virtuellen System zu erwarten im Vergleich zu einem direkt auf Festplatte installiertem System und was heisst das für die Prozessorwahl?

Welches Betriebssystem bietet sich als Host für die virtuellen Betriebsysteme am ehesten an (resourcensparend, stabil, sicher)?

Besten Dank für eure Meinung.

Ruebse
Ruebse ist offline   Mit Zitat antworten