Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.06.2014, 15:46   #1 (permalink)
Pilzkopf
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard Professionelle Datenrettung SD-Karte, kann jmd was empfehlen?

Hallo zusammen,

ich hab hier eine Mittelgroße Katastrophe:
Wir waren mit der Familie Familie 1 Woche unterwegs anlässlich der Silberhochzeit meiner Eltern, dabei war meine Canon 500D incl 2 16GB Karten. Hatte auch einen Laptop bei zum Sichern, hab das auch am 1+2. Tag gemacht, leider danach nicht mehr (auf so einem Schiff hat man genug Ablenkung und wenn ich abends ins Bett ging hätte ich nix mehr hinbekommen ). Auf der betroffenen Karte sind ca 4-5GB Fotos (geschätzt, ca 2 Tage Material).

Gestern abend dann der Schock:
Eine Karte wird nicht erkannt :O
Symptome:

Die EOS startet mit der Karte garnicht, sondern hängt sich komplett weg. Erst mit Akku raus, Karte raus und 30Sek warten lässt sie sich wieder zum einschalten bewegen (geht aber mit Anderen Karten Problemlos).

Eine GoPro sagt NoSD.

Mein Laptop (interner USB3.0 Cardreader) macht abundzu zwar das "Hardware erkannt" Geräusch, zeigt aber nichts (weder Geräte Manager, noch Datenträgerverwaltung).

Für mich klingt das Ganze daher nach einem Fehler des Controllers/des Speichers.

Kennt da jemand ein Unternehmen das er empfehlen kann, bei welchem auch sowas gerettet werden kann? Da scheints nicht viele zu geben

Gruß, Olli
http://hwbot.org/signature/u31911.png

Main Rig: Phenom X4 955BE @ Stock | 4GB DDR3 1066 GEIL RipJAWS | Biostar TA890FXE | XFX ATI Radeon HD5770 1GB | Windows 7
Ausweich PC: AMD Athlon XP 2400+ | ECS K7S5A | ELSA Erazor III 32MB | Windows XP
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten