Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2016, 07:17   #24 (permalink)
Stefan Payne
Hardware Killer
 

Registriert seit: 12.04.2016
Beiträge: 921

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: AMD stellt RYZEN-Prozessoren auf Basis der ZEN-Architektur vor

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Weil das die einzige Hoffnung ist von dem elenden Intel Monopol weg zu kommen.

Was ich in letzter Zeit so über Intel von den Mainboard Herstellern gehört habe, wie die behandelt werden, wir man ihnen einfach Informationen vorenthält und fehler die in der CPU liegen dann auf die BIOSe schiebt usw.

Die Leute wünschen sich nichts sehnlicher als nicht mehr so abhängig von Intel zu sein und ich denke bei den Kunden ist es das gleiche.
Eben, dazu kommt, dass man, dem Internet sei dan, so langsam auch mal mitbekommt, wie sehr die Preise angezogen haben und dass wir seit etwa 10 Jahren mit immer kleiner werdenden Quad Cores rumdümpeln und es hier keine nennenswerten Verbesserungen gab - bzw nur zu horrenden Preisen...
Wenn man hier mal auf die Die Size verweist, die beim i5-750 bei fast 300mm² lag, bei aktuellen Haswell oder Skylake bei 120mm² - und der Preis dramatisch gestiegen ist...
Und man sieht auch, dass man ohne Probleme für den gleichen Preis hätte 6 oder 8 Kerner haben können, wenn es denn sowas wie Wettbewerb geben würde.

Man sieht also sehr schön, wie sehr Intel die ganzen Leute verarscht...

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
...sagt jemand der einen pentium 4 hatte
Hey, hatte ich auch mal
Sogar mit i850E Board...

Aber dieses Intel Gehype von den Leuten geht mir einfach gewaltig aufn Keks, denn ich bin einer von denen, die von einem C2D auf einen Phenom II umgestiegen sind, weil die p965 Boards nicht zufriedenstellend liefen!

Denn wenn ich den Power Button presse, hat das System sich einzuschalten und nicht wieder abzuschalten. Denn, wie jeder ja weiß, sind Startvorgänge besonders gesund für die Komponenten und sollten daher so gut es geht vermieden werden!

Letztendlich war einzig das Board mit AMD Chipsatz zu der Zeit akzeptabel, der Rest war ziemlicher Müll (u.A. ABit AB9, Intel Bad Axe, bei dem ich mich frage, wie man dieser Zicke irgendwas abgewinnen konnte).

Da ist doch ein wenig Schadenfreude angebracht, wenn man so an den THG 'Stabilitätstest' zurückdenkt, bei denen das Intel System abgeraucht ist...
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten