Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2020, 09:27   #3 (permalink)
Exit
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.460

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Drucker HP 5220 macht bei Schwarz Probleme

Wie Du schon vermutest, würde ich auch sagen, dass die Nachfülltinte die Zuleitungen zum Druckkopf zusetzt.


Der Vorteil an Deinem HP ist, dass der Druckkopf in der Patrone sitzt. Im schlimmstenfall einfach ne neue Patrone kaufen und gut ist. Bei Epson oder Canon schmeißte wenn nix mehr geht den Drucker weg.


Ich würde Dir empfehlen, dass Du Dir mal etwas Isopropanol besorgst. Das gibt es zum Beispiel beim großen Fluss. Davon füllst Du etwas (viel wirst du net brauchen) auf einen kleinen Teller und stellst die Patrone (mit dem Druckkopf) in die Flüssigkeit und lässt das einwirken. Zahlen kann ich net sagen - ich würde 5-15min Einwirkzeit empfehlen.



Danach die Patrone wieder in den Drucker - und ne Patronenreinigung / oder mal ne Seite drucken. Mit etwas glück bekommst Du so die Patrone wieder frei.


PS: Ich hatte den Mist mit 3 Anbieter Patronen vor ca. 5 Jahren an nem Epson und bei mir hat dieses Frei-Spülen gottseidank funktioniert. Da gehörte aber der Druckkopf zum Drucker und ich hätte sonst den Drucker wegschmeißen können.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten