TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Marktplatz > Biete

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2007, 18:00   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie

Handelsbewertungen:
3 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Ausrufezeichen Ab 200 Euro besser per Nachnahme zahlen!!! Vielleicht besser sogar immer!!

Wichtig beim Kauf in einem Forum: Bei höheren Beträgen sollte man immer (!!!) per Nachnahme zahlen!

Wenn der Verkäufer etwas Sicherheit haben möchte, dass er nicht auf den Versandkosten sitzen bleibt, dann macht mit ihm eine Vorkassezahlung von 20 Euro aus.

Es wurde nun schon mehrfach darauf hingewiesen, sich bei Vorkassezahlung die Adresse und Telefonnummer geben zu lassen - dies ist aber quasi ohne Wert. Beides lässt sich leicht falsch angeben und selbst wenn es die richtige Adresse ist, heißt dies noch lange nicht, dass ihr das Geld wieder zurückbekommt.

Ihr müsst (egal ob mit oder ohne Adresse) erst eine Strafanzeige bei der Polizei stellen, die den Sachverhalt prüft und gegebenenfalls eine Strafe ansetzt. Erst wenn diese Strafanzeige erfolgreich war, könnt ihr versuchen auf zivil-rechtlichem Weg euer Geld zurück zu bekommen.
Selbst dieser Schritt ist kein Garant dafür, dass ihr euer Geld noch erhaltet. Die Person kann mittlerweile Privatinsolvenz eingereicht haben, keine pfändbaren Wertgegenstände besitzen oder ins Ausland geflohen sein. Ferner belaufen sich die Gerichtkosten auf rund 800 Euro - die müssen von euch erst einmal vorgestreckt werden. Wenn ihr gewinnt und die Person Geld hat, dann muss sie zwar zahlen, aber wenn kein Geld da ist, dann bleibt ihr auch noch auf den Prozesskosten sitzen.

Also: Bei hohen Beträgen nie (!!!) per Vorkasse zahlen. Auf 5 Euro höhere Versandkosten kommt es bei einem 500 oder 1000 Euro Rechner auch nicht mehr an!
Fabian
News-Redakteur
[TweakPC Team]

"Only wimps use tape backup: _real_ men just upload their important stuff
on ftp, and let the rest of the world mirror it" (Zitat Linus Torvalds)
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (02.01.2013)
Alt 06.01.2007, 18:12   #2 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Hm...im Paket könnte trotzdem doch Nonsens drinn sein, oder? Wenn das Geld erst beim Postboten angelangt ist, gibt es sicherlich keine Möglichkeit es wieder zurückzubekommen, oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 18:46   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie

Handelsbewertungen:
3 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Dann gibt es rechtlich genau die gleichen Möglichkeiten wie bei Vorkasse.

Aber du kannst ja z.B. das Paket eben öffnen, so lange der Postbote dabei ist. Gut den ganzen Rechner durchchecken kann man nicht, das dauert dann dem lieben Boten auch zu lange.

Ganz sicher kannst du bei einer Internet-Bestellung bei einer Privatperson nie und ********** werden kann man überall - man sollte es den Leuten nur möglichst schwer machen.
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 18:47   #4 (permalink)
Hardware Freak

Handelsbewertungen:
5 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Ort: 70 KM südlich Stuttg
Beiträge: 5.069

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Zitat:
Zitat von Katarrh
Hm...im Paket könnte trotzdem doch Nonsens drinn sein, oder? Wenn das Geld erst beim Postboten angelangt ist, gibt es sicherlich keine Möglichkeit es wieder zurückzubekommen, oder?
Dem Postbote sagen er soll warte bis du es aufgepackt hast

Glaubs oder nich, hab ich auch schon gemacht
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 18:49   #5 (permalink)
Overclocker

Handelsbewertungen:
1 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von GanTaMaN
 

Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 341

GanTaMaN wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Wie wärs mit nachguggn bevor man etwas bezahlt?!

Per Nachname is aufjeden Fall besser; Ich hab hier au was gekauft, Überwiesen; Dann hat sich der andere ne Woche net gemeldet, und dann Hat der Versand au noch 2 Wochen gedauert. . .
Ich hätte "per Nachname" besser geschlafen

Gantaman
GanTaMaN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 07:35   #6 (permalink)
Tweaker

Handelsbewertungen:
3 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von Racoon
 

Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Rülzheim / Pfalz
Beiträge: 459

Racoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

hallo und danke das dieses thema angeschnitten wurde.

wie man hier nachlesen kann sind nicht alle verkäufer bereit per nachnahme anzubieten.
nach einigen schmerzlichen erfahrungen bin ich aber nicht bereit per vorkasse zu bezahlen, sollte ich mein gegenüber nicht schon länger kennen bzw. er nicht über entsprechende referenzen verfügen.
wir reden nicht über 10 euro .. aber für mich als familienvater sind auch 50 euro kein kleiner betrag.

man möchte niemandem was unterstellen, aber solange der verkäufer nichts zu verbergen hat, sollte eine bezahlung per nachnahme doch kein problem darstellen.
gerade weil der käufer ja die mehrkosten dafür trägt.
selbst "unfrei + nachnahme" ist bei der post möglich .. somit entfällt sogar das risiko, daß der verkäufer auf dem versand sitzen bleibt.

mit freundlichem gruß
racoon
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 09:37   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie

Handelsbewertungen:
3 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Für den Verkäufer bleibt ein Risiko, wenn der die Ware nur per Nachnahme versendet. Solltest du das Paket nicht entgegennehmen, geht es an ihn zurück und er muss doch die Versandkosten zahlen. Aber biete ihm an, du überweist die Versandkosten vorher, die Ware zahlst du bei Erhalt.
Ich denke dies ist die sicherste Lösung für beide und so werde ich bei höheren Preisen auch nur noch machen.
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 20:54   #8 (permalink)
Hardware Freak

Handelsbewertungen:
0 St. / 50% positiv

 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Zitat:
Zitat von Fabian
Aber du kannst ja z.B. das Paket eben öffnen, so lange der Postbote dabei ist. Gut den ganzen Rechner durchchecken kann man nicht, das dauert dann dem lieben Boten auch zu lange.
Welcher Postbote macht das schon? ...immerhin sind die dazu nicht verpflichtet und haben idR ordentlich Zeitdruck. Gut, ich habe zu meinem einen rechten guten Draht (freundlicher Stammkunde halt ), aber auch der könnte im Falle des Falles nur meiner Aussage glauben, dass es nicht das korrekte Produkt ist, die Abwicklung aber nicht rückgängig machen.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 21:16   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie

Handelsbewertungen:
3 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Zitat:
Zitat von freezer
Welcher Postbote macht das schon? ...immerhin sind die dazu nicht verpflichtet und haben idR ordentlich Zeitdruck. Gut, ich habe zu meinem einen rechten guten Draht (freundlicher Stammkunde halt ), aber auch der könnte im Falle des Falles nur meiner Aussage glauben, dass es nicht das korrekte Produkt ist, die Abwicklung aber nicht rückgängig machen.
Man kann das Paket nicht annehmen. Die Möglichkeit gibt es immer. Und genau diese Möglichkeit fehlt dir bei einem Vorkasse-Kauf. Es ist schonmal sehr viel sicherer, wenn du (irgendeine) Ware in den Händen hältst, diesen Schritt werden die wenigsten Betrüger eingehen. Aber sich mal nett Geld schicken lassen, kann man quasi gefahrlos.
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 21:25   #10 (permalink)
Hardware Freak

Handelsbewertungen:
0 St. / 50% positiv

 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Wer betrügen will packt einfach einen Stein oder Müll rein, der in etwas dem Gewicht entspricht. Schaust nach Annahme halt dumm aus der Wäsche, da de Postler die Unterschrift ja immer vor dem öffnen haben will.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 21:58   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie

Handelsbewertungen:
3 St. / 100% positiv

 
Benutzerbild von Fabian
 

Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Jena
Beiträge: 3.678

Fabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer AnblickFabian ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ab 200 Euro immer per Nachnahme zahlen!!!

Tja, dann bleibt als Alternative nur Barzahlung bei Abholung. Aber auch da könnte einen der Verkäufer abstechen.
Fabian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 12:17   #12 (permalink)
Fingerabzähler

Handelsbewertungen:
0 St. / 0% positiv

 

Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 10

acer2k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ab 200 Euro besser per Nachnahme zahlen!!! Vielleicht besser sogar immer!!

Wie wäre es einfach mit Paypal Also Käufer kann man sich auch bei Nicht Ebay Angeboten recht sicher sein. Die Auszahlung von Paypal dauert ca. 10 Tagen und die sind bei unstimmigkeiten sehr Fix mit den einfrieren des Geldes.
Sprich wenn nur Backsteine ankommen, direkt Paypal anrufen die frieren das Geld bis zu gerichtlichen Klärung ein.
acer2k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 12:57   #13 (permalink)
Abakus

Handelsbewertungen:
1 St. / 100% positiv

 

Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 32

seeigel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ab 200 Euro besser per Nachnahme zahlen!!! Vielleicht besser sogar immer!!

Als Käufer hast du Sicherheit . Als Verkäufer kannst du sicher sein das dein Geld im Zweifelsfall weg ist

c't magazin.tv: "Sicher" bezahlen mit PayPal
heise online - 14.11.08 - c't magazin.tv: "Sicher" bezahlen mit PayPal

Bevor ich was mit Paypal verkaufe lasse ich es im Schrank liegen bzw werfe es in den Mülleimer
seeigel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
200, besser, euro, nachnahme, zahlen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist DVI-I besser als DVI-D Kabelxaver Audio und Video 13 20.05.2012 20:09
GTA 3 besser als GTA SA Mirco90 Games Talk allgemein 15 02.06.2007 21:54
Was ist besser Meteorman Grafikkarten und Displays allgemein 4 22.12.2005 18:08
Mac immer besser für Spiele geeignet TweakPC: News News 0 16.09.2005 03:35
Endlich - die Erlösung! Oder sogar besser als NF4? Markus333 AMD: CPUs und Mainboards 6 09.09.2005 13:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved