TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Tutorials

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2006, 11:36   #1 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.251

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard Windows-FAQ

Vorab: Folgende FAQ soll keine "Wie-wird-mein-Windows-besser-und-schneller-FAQ" sein, sondern nur eine kleine Sammlung von Tipps, die des öfteren im Forum gefragt werden, bzw. nützlich bei der Fehlersuche sind. Anstatt die Schritte erst wieder im Thread hinschreiben zu müssen, kann einfach auf diese FAQ verwiesen werden. Alle Tipps wurden nach bestem Gewissen zusammengestellt. Für Fehler/Probleme/Datenverlust hafte ich nicht.





Automatischen Neustart deaktivieren:


Rechtsklick Arbeitsplatz-Eigenschaften-Erweitert-Starten und Wiederherstellen.
Haken bei “Automatisch Neustart durchführen” entfernen.


Versteckte Dateien/Systemdateien im Explorer anzeigen:

Explorer starten. Extras-Ordneroptionen-Ansicht
Punkt “Alle Dateien und Ordner anzeigen” aktivieren.
Falls zusätzlich alle Systemdateien angezeigt werden sollen:
Haken bei “Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen) “ entfernen.


Alle Dateiendungen anzeigen:

Explorer starten. Extras-Ordneroptionen-Ansicht.
Haken bei “Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden” entfernen.


Größe der Auslagerungsdatei (Pagefile) ändern, bzw. Auslagerungsdatei auf andere Partition verschieben:

Rechtsklick Arbeitsplatz-Eigenschaften-Erweitert-Leistung-Erweitert-Virtueller Speicher.

Partition wählen, auf der sich die Auslagerungsdatei befindet. Neue Größe der Auslagerungsdatei in beide Felder eintragen und “Festlegen” anklicken.
Falls die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition geschoben werden soll: Gewünschte Partition auswählen und Größe eintragen. Partition, auf die die Auslagerungsdatei vorher war anwählen und “Keine Auslagerungsdatei” anwählen. Windows neustarten.

Neue Visual Styles für WindowsXP installieren.

Um neue Visual Styles (Themes) für WindowsXP installieren möchte, muss zunächst eine Systemdatei gepatcht werden. Dank dem UXTheme Multi Patcher ist dies aber kein Problem. Wichtig ist nur, den Programmanweisungen genau zu folgen. Nach einem Neustart brauchen wir natürlich die Visual Styles. Die gibt es u.A. bei deviantArt. Nachdem man sich ein Theme ausgesucht hat, lädt man es runter, und entpackt es in den Ordner X:\Windows\Resources\Themes\Themename (X:\ steht dabei für die Windows-Partition. Themename habe ich als Synonym für den Namen des Themes genommen. Danach navigiert man per Explorer in diesen Ordner und doppelklickt auf die zu dem Theme gehörende *.msstyles-Datei (z.B. Area04.msstyles). Danach öffnet sich ein Fenster und man kann weitere Optionen (z.B. Die Schriftart) wählen. Ein Klick auf “Übernehmen” wendet den Stil an (kann ein bisschen dauern).


Speicherfresser Systemwiederherstellung und Ruhezustand deaktivieren

Nach eine Windows-Installation befinden sich u.U. Zwei sehr große Dateien bzw. Ordner auf der Windows-Partition, die einige hundert MByte groß sein können. Einmal die hiberfil.sys, welche für den Ruhezustand zuständig ist und zum anderen der geschützte Ordner System Restore, welche Speicherpunkte der Systemwiederherstellung beinhaltet.

Um die Systemwiederherstellung zu deaktivieren:

Rechtsklick Arbeitsplatz-Systemwiederherstellung
Haken bei “Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren” hinzufügen.
Auf Übernehmen klicken, dann die Sicherheitsabfrage mit “Ja” bestätigen (Alle Wiederherstellungspunkte werden gelöscht!)

Um den Ruhezustand zu deaktivieren:

Systemsteuerung-Energieoptionen-Ruhezustand
Haken bei “Ruhezustand aktivieren “ entfernen.

"Hilfe und Support" und "Dokumente" aus dem Startmenü entfernen.

Beide Menüpunkte kann man relativ leicht in der Registry ändern (Start-Ausführen-regedit). Die Änderungen finden im Pfad
Code:
HKEY_CURRENT_USER\Softwar\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
statt.

Um den Menüpunkt "Dokumente" auszublenden, folgenden DWORD-Wert erstellen:
Code:
NoRecentDocsMenu
Dann mit einem Doppelklick den Wert "1" zuweisen.

Um den Menüpunkt "Hilfe und Support" auszublenden, folgenden DWORD-Wert erstellen:
Code:
NoSMHelp
Dann mit einem Doppelklick den Wert "1" zuweisen.

Nach einem Neustart (oder einem Neustart des "explorer.exe" Prozesses), ist dann der entsprechende Eintrag aus dem Startmenü entfernt.




Diese FAQ soll von den Usern des Forum mitentwickelt werden. Falls also jemand noch einen sinnvollen Tipp hat, entweder PN an mich (ihr werdet dann selbstverständlich erwähnt ) oder mit ordentlicher Formatierung (Titel fettgedruckt, korrekte Rechtsschreibung und Typografie etc.) direkt hintendran posten. Für Fragen, Anmerkungen, Kritik und Lob bitte einen Extra-Thread aufmachen.

Geändert von redfalcon (19.11.2006 um 12:20 Uhr)
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Marc (10.02.2011), tele (28.05.2007)
Alt 26.02.2006, 12:19   #2 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Windows-FAQ

Autorun auf allen Laufwerken ausschalten

Möglichkeit 1 (nur Windows XP Professional/Windows Server 2003)

start -> Ausführen -> "gpedit.msc" tippen (ohne ") und mit [Enter] bestätigen
Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System
Dort auf "Autoplay deaktivieren" doppelklicken und aktiviert wählen. Weiterhin kann im unteren Drop-Down Feld noch ausgewählt werden, für welche Laufwerke die Direktive gültig sein soll.
Mit OK bestätigen und den Gruppenrichtlinieneditor schließen.


Möglichkeit 2

Achtung!: Veränderungen in der Registry können zum inkorrekten Funktionieren des Systems führen.
Start -> Ausführen -> "regedit" tippen (ohne ") und mit [Enter] bestätigen
In den Pfad "HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Servi ces\cdrom" navigiern.
Rechtsklick in das rechte Fenster -> neu -> DWORD-Wert
Als name "AutoRun" tippen (ohne ") und mit [Enter] bestätigen.
Auf den Wert doppelklicken und eine 0 eintragen

Soll Autorun auch für Festplatten (schließt Wechseldatenträger mit ein) deaktiverit werden, so wird diese Prozedur für
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Servic es\disk
wiederholt


Eine Windows-Explorer Verknüpfung anlegen, mit wählbarem Startlaufwerk

Problem:
Legt man von Explorer.exe eine Verknüfung an und startet über diese den Windows-Explorer, so wird in der Ordneransicht der Ordner "Eigene Dateien" geöffnet. Man möchte aber eigentlich z.B. den Arbeitsplatz (entsprechend Win+E) oder ein Laufwerk seiner Wahl geöffnet sehen

Lösung:
Verknüpfung zu Explorer.exe anlegen
Verknüfung editieren und in das Feld Ziel hinter dem eigentlichen Pfad z.B. "%windir%\explorer.exe" wahlweise einen der folgenden Parameter anhängen:
  • /e (öffnet den Explorer mit der Order Ansicht mit dem Systemlaufwerk als Startlaufwerk)
  • /e, (öffnet den Explorer mit der Order Ansicht und dem Arbeitsplatz als geöffnete Ansicht)
  • /e,<Laufwerksbuchstabe> (öffnet den Explorer mit der Order Ansicht mit dem Laufwerksbuchstaben als geöffnete Ansicht z.B. /e,d)


Nach dem Daktivieren der einfachen Dateifreigabe ist kein Zugriff über Dateifreigabe möglich

Problem:
Wenn bei Windows XP Professional oder Window 2003 Server die einfache Dateifreigabe deaktiviert ist, können keine Benutzer ohne Anmeldung auf den Computer über die Datei- und Druckerfreigabe zugreifen, obwohl der Benutzer Gast nicht deaktiviert ist.
Lösung:
Bei Window XP Professional oder Window 2003 Server ist der Benutzer Gast standartmäßig über eine Richtlinie vom Zugriff ausgeschlossen.

Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Lokale Sicherheitsrichtlinie
Lokale Richtlinien -> Zuweisen von Benutzerrechten
Unter "Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer verweigern" Doppelklicken und den Benutzer Gast entfernen.
Nach einem Neustart können dann auch Benutzer ohne Anmeldung (über den Benutzer Gast) und mit erweiterter Dateifreigabe auf den Computer zugreifen.


Weitere Informationen zu Windows und der Datei- und Druckerfreigabe in meinen Datei- und Druckerfreigabe Tutorial


Alle Windows Komponenten (De)installieren

1. Datei c:\windows\inf\sysoc.inf mit dem Notepad öffnen
2. [Strg+H] f+r Suchen & Ersetzen
3. "Suchen nach:" hide, "Ersetzen mit" leer lassen und "Alle Ersetzen" klicken
4. Datei abspeichern und schließen
5. Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Software -> Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen
6. jetzt kann man auch den MSN Explorer, den Messenger und einige andere Sachen deinstallieren


Eine Kommandozeile über Rechtsklick(Kontextmenü) für den aktuellen Ordner/Laufwerk öffnen

Anmerkung: Schlüssel werden in der Registry wie Ordner dargestellt
1. Start -> Ausführen -> regedit [enter]
2. Navigiere in den Zweig HKEY_CLASSES_ROOT\folder\shell
3. Rechtsklick auf shell -> neu -> Schlüssel
4. einen Namen z.B. cmd eingeben
5. Klick auf den eben erstellten Schlüssel
6. Doppelklick auf den Standartwert
7. Im feld "Wert:" den Text eintippen, der im Kontextmenü stehen soll (z.B. Eingabeaufforderung)
8. Rechtsklick auf cmd (der erstellte Schlüssel) -> neu -> Schlüssel
9. command als namen vergeben (dieser Name kann nicht frei gewählt werden)
10. den Schlüssel command linksklicken und einen Doppelklick auf den Standartwert ausführen.
11. Unter "Wert:" folgendes eintippen: cmd.exe /k cd %L


Registry schließen, Windows Explorer öffnen und das Ergebnis sieht so aus:

(heißt in meinem Fall CMD SHELL:\>, also nicht wundern )


Laufwerksbuchstaben vor dem Namen anzeigen

Quelle
Um die Laufwerkbuchstaben im Windows Explorer vor dem Namen des Laufwerks anzuzeigen, klickt man auf start -> ausführen und tippt regedit ein.
Im Registrierungseditor navigiert man nun in den Pfad

HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer

und legt einen neuen DWORD Wert mit dem Namen ShowDriveLettersFirst an. Nach einem Doppelklick auf diesen Wert vergibt man 4 als Wert.


Der Hardwareupdate-Assistent möchte immer Kontakt zu Windows-Update aufnehmen. Wie kann ich das unterbinden?

Um diesen Bildschirm bei einer Treiberinstallation nicht mehr sehen zu müssen:



einfach Rechtsklick auf Arbeitplatz (oder Start-> Einstellungen-> Systemsteuerung-> System), Registerkarte Hardware -> Windows Update
und dann entsprechend diesem Bild die Einstellung vornehmen:




Zugriff auf Ordner nicht möglich

Problem:
Gelegentlich kann man trotz der Zugehörigkeit zur Gruppe "Administratoren" auf bestimmte Ordner nicht zugreifen. Dabei ist das Dateisystem NTFS.

Lösung (Windows XP Professional):
Selbst wenn man keine Rechte hat, auf einen Ordner zuzugreifen, kann man sich diese Rechte wiederholen. Dazu muss die einfache Dateifreigabe ausgeshaltet sein (siehe Beitrag von Pirke)

1. Rechtsklick auf betreffenden Ordner -> egienschaften
2. Registerkarte Sicherheit -> dort sollte sich kein Eintrag zu Administratoren oder einem Benutzer in dieser Gruppe finden.
3. Hinzufügen -> erweitert -> jetzt suchen -> Gruppe Administratoren auswählen und die beiden Dialogfenster bestätigen.
4. Administratoren sollten jetzt in der Liste seit
5. Jetzt noch einen Haken bei "Vollzugriff" rein und die Eigenschaften mit OK verlassen, bei Ordnern mit viel Inhalt kann das jetzt ein Weilchen dauern.

Sollte es danach immer noch nicht möglich sein, oder während des Vorgangs ebenfalls eine "Zugriff verweigert" Meldung kommen, so sollte man überprüfen, ob man im Besitz der Dateien und Ordner ist und diesen Besitz ggf. übernehmen.

Hierzu hat RUN bereits etwas vorformuliert:
du musst den besitz übernehmen:
eigenschaften -> sicherheitseinstellungen -> besitzer...
dann benutzer wähen und unten n hacken machen bei "besitzer für untercontainer...." -> OK

Weiterführende Links & Anwendungsprobleme findet man in diesen Threads:
link 1
Zugriff verweigert - Wie komme ich an die Daten?


Verknüpfungspfeil von Verknüpfungen entfernen

Kennnt ihr auch das Gefühl? Ein super arrangierter Desktop, hübsche Icons und ein nettes Gesamtthema machen euer Windows XP zu einem ansehnlichen Desktop. Wenn da nur nicht dieser hässliche Verknüfungspfeil auf den Verknüpfungen wäre. Aber auch dafür gibt es eine Lösung:

Zitat:
Zitat von http://www.wer-weiss-was.de/theme119/article2692282.html
1. Start -> Ausführen... und dann regedit eintippen.
2. Nun im linken Fenster HKEY_CLASSES_ROOT\LNKFILE suchen und anklicken
3. Im rechten Fenster den Wert IsShortCut suchen und löschen
4. Im linken Fenster danach HKEY_CLASSES_ROOT\PIFFILE suchen
5. Im rechten Fenster wieder IsShortCut löschen
6. Fenster schließen und PC neu starten
7. Fertig
Meine Anmerkung: Allerdings braucht man nicht neu zu starten, abmelden und wieder anmelden reicht aus.
Wer sicher gehen will und keine Einträge in der Registry löschen möchte kann alternativ die Zeichenfolge "IsShortCut" einfach in etwas anderes umbennen (z.B.: IsShortCut.old)


Ereignisanzeige - Windows Fehlermeldungen in gelisteter Form betrachten

Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Ereignisanzeige

Unter Anwendung werden von Anwendungen erzeugte Informationen/Warnungen/Fehler gelistet.
Unter System werden von Windows-Komponenten/Treibern erzeugte Informationen/Warnungen/Fehler gelistet.


Löschen von Dateien oder Ordnern nicht möglich

Problem:
Manche Dateien oder Ordner lassen sich nicht löschen

genaue Beschreibung des Problems:
Wenn ein Programm einen Ordner oder eine Datei in irgendeiner Form benutzen möchte (lesen, schreiben, Attribute setzen, o.Ä.) setzt es einen "Handle" darauf. In diesem Handle steht einfach nur das Programm, welches die Datei oder den Ordner benutzt und dass dieser Ordner oder diese Datei grad eben nicht gelöscht werden soll, weil das Program diesen Ordner oder diese Datei benutzt (sogenanntes Locking).

Da Programme aber von XY verschiedenen Leuten programmiert werden, selbst wenn diese mit dem Betriebssystem mitgeliefert werden sollten, ist nicht immer sichergestellt, dass man Progammen zuverlässig sagen kann "Lass doch mal die Finger von diesem Ordner oder dieser Datei".

Also - wie kommen wir bei einem Programm, welches einfach nicht die Finger von einem Ordner oder einer Datei lassen möchte dazu, den Ordner oder die Datei doch zu löschen?

Lösungsmöglichkeiten:
  • von einem anderen Betriebssystem starten und von dort auf die Festplatte zugreifen. Dann ist sichergestellt, dass kein Programm deines eigentlichen Betriebssystems dazwischen funken kann. Die einzige Einschränkung dabei ist, dass dieses 2. Betriebssystem auch die Daten auf der Festplatte lesen und schreiben können muss. Ob das 2. Betriebssystem von CD, DVD oder einer anderen Festplatte oder Partition gestartet wird ist dabei irrelevant. Kann also ein von CD/DVD gestartetes Windows PE oder Knoppix oder auch ein von Festplatte gestartetes Windows 2000/XP/2k3/Vista sein oder ein anderes Betriebssystem mit einer Möglichkeit das Dateisystem im Schreib/Lesemodus öffnen zu können. (z.B. benötigt man bei Linux ienen NTFS Treiber)
  • das Programm idendifizieren und dieses beenden (geht aber nicht bei nicht-beendbaren Systemprozessen). Die Identifikation kann z.B. mit dem Process Explorer von sysinternals.com über den Menüpunkt "handle" durchgeführt werden
  • mit einem Tool, welches das Handle freigeben kann (ung ggf. direkt eine Löschen Aktion ausführen kann) die Datei oder den Ordner freigeben und löschen. solche Programme sind z.B. der Unlocker oder ein ein wenig komplizierteres Werkzeug, der Process Explorer

So - jetzt musst man nur noch mal alles durchprobieren. Wobei ich in der Reihenfolge zunächst den Unlocker, dann den Process Explorer und dann ein 2. Windows ans Herz legen würde.

Geändert von tele (11.11.2006 um 14:56 Uhr)
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Marc (10.02.2011)
Alt 26.02.2006, 13:53   #3 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Mainz
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Windows-FAQ

Einfache Dateifreigabe aktivieren/deaktivieren

Problem: Standardmäßig ist bei Windows XP Professional die "einfache Dateifreigabe" aktiviert.
Diese erlaubt das Freigeben von Ordnern im netzwerk, jedoch bietet sie wenig konfigurationsmöglichkeiten was Benutzer und Anzahl der Verbindungen angeht. Dafür gibt es die "Standard Freigaben"

Lösung: Tools -> Ordneroptionen -> Ansicht -> Einfache Dateifreigabe
Das ist standardmäßig aktiviert und kann dann deaktiviert werden, ann hat man wieder die Dateifreigaben wie sie aus Windows 2000 bekannt sein könnte.
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
tele (28.05.2007)
Alt 27.02.2006, 08:46   #4 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von tobsen
 

Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 233

tobsen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretobsen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Windows-FAQ

Systemanforderungen (Minimum) für Windows XP (Home & Professional)
  • Pentium 233-MHZ-Prozessor oder schneller (300 MHz werden empfohlen)
  • Mindestens 64 MB RAM (128 MB werden empfohlen)
  • Mindestens 1,5 GB Speicherplatz auf der Festplatte
  • CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk
  • Tastatur und Microsoft Mouse oder ein kompatibles Zeigegerät
  • Videoadapter und Monitor mit Super VGA (800 x 600) oder höherer Auflösung


Autostart der Programme kontrollieren bzw. ändern
(Windows 98, ME, XP)

Start --> Ausführen --> "msconfig" eingeben (ohne "") und ausführen --> Rubrik "Autostart" anklicken --> Häckchen in der Programmliste setzen//wegnehmen wie gewünscht --> "Übernehmen" klicken

Sicherheitsabfrage beim Löschen von Dateien deaktivieren

Rechtsklick auf Papierkorb --> Im Kontextmenü dann auf "Eigenschaften" --> Dann auf Register "Global" --> Häckchen bei "Dialog zur Bestätigung des Löschvorgangs anzeigen" raus --> "OK" klicken

Verknüpfung Dateityp <--> Programm ändern

Arbeitsplatz --> Menüpunkt "Extras" --> Ordneroptionen --> Reiter "Dateitypen" --> Dateiendung auswählen (z.B. "MPG") --> Unten im Fenster das Programm über "Ändern" auswählen

Geändert von tobsen (20.03.2006 um 22:03 Uhr)
tobsen ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
tele (28.05.2007)
Alt 27.02.2006, 17:32   #5 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Windows-FAQ

Autorun Umgehen

Einfach nach der CD/DVD einführung die "Umschalt-" bzw. "Shifttaste" drücken und ca. 10-15 Sek. warten.
  Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
tele (28.05.2007)
Alt 17.03.2006, 19:22   #6 (permalink)
EoN
Kaffeejunkie
 
Benutzerbild von EoN
 

Registriert seit: 01.05.2002
Ort: Augsburg
Beiträge: 5.035

EoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Windows-FAQ

Buchstabenzuordnung der Laufwerke ändern:
Arbeitsplatz -> Rechtsklick -> Verwaltung -> Datenträgerverwaltung -> Rechtsklick aufs Laufwerk -> Laufwerksbuchstaben ändern
EoN ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
tele (28.05.2007)
Alt 09.04.2006, 03:34   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Windows-FAQ

Ändern des Bootskins, des Logon-Bildschirms und neue Visual Styles als Alternative zu Style XP:


Ändern des Bootskins:

Hierfür gibt es unteranderem BootSkin. Mit diesem Programm kann man ganz einfach den Bootskin von Windows XP ändern. Das Tool ist in Englisch aber leicht verständlich.

Download - BootSkin 1.05a

Einen Skin aussuchen, downloaden und mit "File" und "Import from file..." auswählen
Entsprechende Bootskins gibt es zum Beispiel bei deviantART.com

Ändern des Logon-Bildschirms:

Mit Logon Loader lassen sich die Logon-Bildschirme von WinXP ändern. Das Tool ist in Englisch aber auch das sollte kein Problem darstellen.

Download - Logon Loader

Dabei eine logon.exe (meist logonui.exe) aussuchen und der Logon-Bildschirm ändert sich automatisch.
Entsprechende Logons gibt es zum Beispiel bei deviantART.com.

Neue Visual Styles (od. siehe redfalcon):

Um neue Visual Styles zu nutzen braucht man nur UxTheme Multi-Patcher und einen passenden Style.

Download - UxTheme Multi-Patcher

Wie alles funktioniert und was alles gemacht werden muss steht in der Beschreibung des Downloads von UxTheme.
Entsprechende Sytles für WinXP gibt es zum Beispiel bei deviantART.com


Umstellen auf sichere Anmeldung (drücken von STRG+Alt+Entf)


1. Start -> Ausführen: control userpasswords2 eintippen; anschließend auf "Erweitert" und bei "sicherer Anmeldung" das Häkchen setzen

2. Systemsteuerung -> Benutzerkonten -> Art der Benutzeranmeldung ändern -> bei Willkommensseite verwenden das Häckchen entfernen (nur bei Win XP Professional möglich)

3. über Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ policies\ system\ DisableCAD -> hier einen neuen DWORD-Eintrag mit dem Namen disablecad und mit dem Wert 0 erstellen (Quelle)

4. über TuneUp Utilities: (Erklärung folgt)

Dank an Stöhnie und duality
Nachfolgend sehen Sie eine Signatur:
machen Spaß und erfreuen die Gemeinschaft.

Wie eröffne ich einen Thread in qualitativ ansprechender Form - ein kleines How to

Geändert von _SpyBytes_ (19.06.2006 um 12:48 Uhr)
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Markus (07.06.2007), tele (28.05.2007)
Alt 19.06.2006, 12:02   #8 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard Diskussion zum Windows FAQ

Hallo Welt,

da ich gerade einen neuen Eintrag in den Windows FAQ gepackt habe, starte ich gleichmal parallel dazu eine Diskussion.

Hier also wie üblich alles mögliche zu diesem Tutorial besprechen.

Gruß

tele
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 12:31   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diskussion zum Windows FAQ

Hab auch eine kleiner Erweiterung vorgenommen. Und an sich ein sehr gutes Tut
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 12:32   #10 (permalink)
Die Kerrimaus
 
Benutzerbild von kerri
 

Registriert seit: 17.11.2003
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 2.987

kerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Diskussion zum Windows FAQ

Im Beitrag von _Spybytes_ sind Unmengen falscher Apostrophen drin -> bitte mal lesen. Obendrein ist "Logon - Bildschirm" im ganzen Beitrag noch fuerchterlich geplenkt.

Und der Link zu deviantart ist durchaus etwas irrefuehrend. Er linkt zwar richtig zu deviantart.com, es steht aber deviantart.de da.

Gruesse, kerri, Retterin des Apostrophen und des Leerzeichens.
kerri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 12:41   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.569

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Diskussion zum Windows FAQ

Die Apostrophen wurden gerettet sprich ganz rausgenommen!

"Logon - Bildschrim" lass ich so (falls es allerdings damit Probleme gibt, einfach bescheid sagen).

Bei deviantArt weiß ich leider nicht wie es dazu kommen konnte!


Grüße _SpyBytes_

PS: Danke

Edit: "Logon - Bildschirm" -> "Logon-Bildschrim"

Geändert von _SpyBytes_ (19.06.2006 um 12:50 Uhr)
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 12:46   #12 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Diskussion zum Windows FAQ

Es heißt Logon-Bildschirm, daher auch der Hinweis auf das Plenken.
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 04:36   #13 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Windows-FAQ

So ich behaupte mal das dies das erste Windows 7 Trick ist. Wie ihr euch evtl. erinnern könnt hat mich im Windows Explorer die ansicht der Bibiliothek gestört. Hiermit werden die Einträge gelöscht:

Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Desktop\NameSpace\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}]
[-HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}]
[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}]
[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FolderDescriptions\{2112AB0A-C86A-4ffe-A368-0DE96E47012E}]
[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FolderDescriptions\{491E922F-5643-4af4-A7EB-4E7A138D8174}]
[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FolderDescriptions\{7b0db17d-9cd2-4a93-9733-46cc89022e7c}]
[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FolderDescriptions\{A302545D-DEFF-464b-ABE8-61C8648D939B}]
[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FolderDescriptions\{A990AE9F-A03B-4e80-94BC-9912D7504104}]
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel]
“{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}”=-
Einfach eine *.txt Datei erstellen den Code von oben kopieren, einfügen, speichern und schliesen. Danach einfach aus der *.txt Datei eine *.reg Datei machen und ausführen. Ein mal Abmelden oder Neustarten und das wars
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
diskussion, faq, windows, windowsfaq


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windows XP Home Edition mittels Windows PE in Windows XP Pro umwandeln -Alex- Tutorials 7 18.03.2015 19:01
[News] Windows 10 statt Windows 9: Windows 95 und Windows 98 Ursache für Versionssprung? TweakPC Newsbot News 0 02.10.2014 12:11
[News] DirectX 12 für Windows 9, Mantle für Windows 8 und Windows 7? TweakPC Newsbot News 0 17.07.2014 14:52
[News] Windows Treshold: 2015 ein System für Windows Phone und Windows RT TweakPC Newsbot News 0 03.12.2013 16:40
[News] Windows Blue: Fusion von Windows 8, Windows Phone und Windows RT? TweakPC Newsbot News 7 18.09.2013 09:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved