TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Sport, Freizeit und Hobby > Hobbyfotografen @ TPC


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2009, 05:41   #1 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.486

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard [How To] Blitze Ablichten

Ich habe die letzte Woche in der Wüste verbracht, in der Monsunzeit gibt es dort die schönsten Gewitter am Nachmittag, manchmal auch in der Nacht.

Iwann kam mit dann in den Sinn, die mal mit aufs Bild zu bekommen - Tagsüber mit der Spiegelreflex auf die Lauer gelegt.
Tja, und da staunt ihr, mein finger ist schnell genug um den Blitz mit drauf zu bekommen:

nun muss man dazu sagen, dass ein blitz aus mehreren blitzen besteht. manchmal hat man glück und man erwischt den hellsten hauptblitz, manchmal nicht ...

also was hilft? blende länger öffnen.
ISO 100, f3,5 shutter manuell für 1,2 Minuten geöffnet bis ein blitz vor die linse kam:
wolken blieben auf dem Photo schwarz.
also die EMpfindlichkeit hochgesetzt, bis ISO 1600, aber dann waren die Wolken bei so langer belichtungszeit leuchtend hell vom mond, und vom streulicht dass die Blitze in der Wolke erzeugen, sodass man sie immernoch nicht deutlich sehen konnte.

Habt ihr ne Idee was man noch versuchen könnte?
Fakk-asrock ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 07:06   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von kanonenfutter
 

Registriert seit: 10.07.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 2.290

kanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Blende zu, Stativ, ISO100, Belichtung auf >15s.

Im prinzip geht es darum möglichst lange zu belichten, damit du den sich aufbauenden Blitz komplett erwischt. Sollte es trotz geschlossener Blende (würde max. 16 nehmen) zu hell sein mit 15s, dann kannste ja auch mit Graufilter arbeiten Dazu noch am besten die Serienbildfunktion nutzen. Tja, dann halt gut 500 Aufnahmen durchjagen und am Ende ist bestimmt auf einem der Bilder was brauchbares

mfg

----------

€: Gewitterfotos Fotos und Bilder - Naturschauspiel Gewitter Bilder und Fotografien - Wetter - Natur - fotocommunity.de

Klick dich da mal durch, da stehen auch teils Aufnahmedaten mit dabei.
kanonenfutter ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (17.07.2009)
Alt 16.07.2009, 12:29   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Hast die Bilder schon wieder gelöscht? Ich seh nämlich nix
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 18:34   #4 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Also ich sehe eins.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 18:36   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Jetz seh ichs auch^^
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 00:53   #6 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.486

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

ja ne die anderen hab ich grad nicht am start ... raushct halt auch wegen hohem iso

thx soweit
Fakk-asrock ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 21:12   #7 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.486

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen




Gestern Abend das erste mal versucht ein Paar Blitze auf Foto zu bannen. So richtig bin ich noch nicht zufrieden mit dem Ergebnis aber naja.
Hat jemand ein paar Tips wie man die besten Ergebnisse bekommt?
Hab diese Fotos mit ISO100 und 10sec Belichtungszeit gemacht.

ich erlaubs mir mal
Fakk-asrock ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 13:38   #8 (permalink)
Inventar 2ter Generation
 
Benutzerbild von Stefan
 

Registriert seit: 01.08.2004
Ort: Fulda
Beiträge: 2.367

Stefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein LichtblickStefan ist ein Lichtblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Ich bin auch schon länger am Blitze fotografieren.
Hab mal eines meiner anfänglichen Bilder rausgesucht. Die neueren kann ich leider nicht veröffentlichen.

Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 14:51   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von kanonenfutter
 

Registriert seit: 10.07.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 2.290

kanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblickkanonenfutter ist ein Lichtblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Zitat:
Kurze Anleitung zum fotografieren von Gewittern


Technische Vorraussetzung:

- Kamera bei der Langzeitbelichtungen möglich sind
- Stativ
- Fernauslöser oder Selbstauslöser
- Wenn möglich manueller Modus und Fokus


Sonstige Vorraussetzungen:

- Wenn möglich hohen Standort mit freier Sicht wählen (Fenster eines hohen Hauses)
- nicht durch Fensterscheiben fotografieren
- Keine Äste die ins Bild ragen
- Im Freien nur dann, wenn eine Rückzugmöglichkeit besteht (Auto, Haus, Brücke, etc.)
- Kamera vor Regen schützen
- Gewitter einige Zeit beobachten, oft erkennt man wo die nächsten Blitze auftauchen.
- An seine eigene Sicherheit denken!!!


Kamera Einstellungen:

- ISO Zahlen niedrig wählen, optimal ist ISO100 bis ISO400
- Blende richtet sich danach wie weit ein Gewitter entfernt ist.
- Gewitter nah = kleine Blende (F 11.0 oder mehr)
- Gewitter fern = große Blende (F 2.8 ) mit Schärfentiefeverlust.
- Am Besten Zwischenlösung: Blende um ca. F5.6 - 8
- Blende richtet sich danach ob andere Lichtquellen im Bild sind (Häuser, Laternen, etc.)
- Licht vorhanden = kleinere Blende
- kein Licht = größere Blende

- Brennweite so klein wie möglich, da bessere Chancen bestehen einen Blitz im Bild zu haben.
- Lieber Weitwinkel und später zurecht schneiden. Da manche Blitze sich über den gesamten Horizont erstrecken, wäre es schade nur einen kleinen Ausschnitt zu erwischen.

- Autofokus wenn möglich auf Integral (bei Kompakten) stellen. Die Kamera sucht sich ein Objekt im Bild, auf welches sie scharf stellen kann.
- Besser manuell fokussieren bei wem das geht).
- Ansonsten ein beleuchtetes Objekt finden, welches möglichst weit vom eigenen Standort entfernt ist.
- Autofokus kann es trotz Dunkelheit erkennen und stellt auf Entfernung unendlich.

- Belichtungszeiten zwischen 5 und 20 Sekunden sind optimal.
- Bei diesen Zeiten kommt es häufig vor, dass gleich zwei oder drei Blitze festgehalten werden.
- Grundsätzlich sollte jedoch eher leicht unterbelichtet werden, da der Blitz die Umgebung zusätzlich aufhellt.

Die Belichtungszeiten stehen in engem Verhältnis zur Blendenöffnung und zur Filmempfindlichkeit (ISO). Bei kleiner Blendenöffnung (wenig Licht, große Blendenzahl, viel Schärfentiefe) sind längere Belichtungszeiten möglich, als bei großer Blendenöffnung (viel Licht, kleine Blendenzahl, wenig Schärfentiefe). Ähnlich ist es mit der Filmempfindlichkeit. Große ISO-Zahl = kurze Belichtungszeit, kleine ISO-Zahl = lange Belichtungszeit. Da die meisten Kameras bei großen ISO-Zahlen anfangen zu rauschen, sollte die Empfindlichkeit nicht höher als ISO 200-400 sein.

Bildbearbeitung kann nützlich sein. Gerade eine Erhöhung des Kontrastes bewirkt oft Wunder. Farben können leicht angepasst werden, jedoch mit Vorsicht, da das Bild sonst schnell künstlich aussieht. Rahmen je nach Geschmack. Tipp: Dunkel und klein, damit das Auge auf das Bild fällt und nicht auf den Rahmen.


Umsetzung:

Kamera auf das Stativ schrauben und auf festen Untergrund achten. Starker Wind kann am Stativ wackeln und führt zu unscharfen Aufnahmen. Kamera wie oben beschrieben auf ein Objekt scharf stellen. Selbstauslöser oder Fernauslöser betätigen und dann Finger weg!

Jegliches Bewegen der Kamera oder des Stativs führt zur Unschärfe. Warten bis Bild im Kasten ist und bewerten. Je nach Ergebnis Einstellungen wie Blende, Zeit, Richtung, etc. anpassen. Eine Reihenbelichtung kann einem viel Arbeit abnehmen. Kamera so einstellen, dass sie drei Aufnahmen oder mehr am Stück macht. Ruhig auch mit verschiedenen Blenden und Zeiten experimentieren. Wenn man die Grundtechnik erstmal beherrscht, macht es vielleicht Spaß neue Landschaften und Szenen zu suchen. Allerdings immer auf die eigene Sicherheit achten.

Die meisten meiner Bilder sind aus dem Auto entstanden. Ich baue dabei das Stativ auf dem Beifahrersitz auf, kurbel die Scheibe runter und los gehts. An der Kamera ist ein Kabelfernauslöser, mit dem ich auch gleichzeitig die Belichtungszeit steuere. Achte dabei natürlich auf die Windrichtung, schließlich will ich kein Wasser im Auto oder auf der Linse haben. Vorteil: Ich bin mobil, kann mich den Gegebenheiten schnell anpassen, sitze im trockenen und bin relativ sicher. Natürlich kann ich keine Garantie geben, dass bei einem direkten Einschlag nichts passiert, für mich selbst habe ich halt diesen Weg gewählt und vertraue drauf. Naheinschläge von wenigen Metern Entfernung habe ich so, bis auf ein Pfeifen in den Ohren, gut überstanden. Einen direkten Einschlag hatte ich im Auto noch nicht.
Quelle: Foto Anleitung zum Blitze fotografieren - Bild von Jörg Weher aus - Fotografie (6277512) - fotocommunity.de

mfg
kanonenfutter ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
EoN (20.06.2010), _SpyBytes_ (09.08.2011)
Alt 09.08.2011, 12:45   #10 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.486

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Hab hier neulich was neues ausprobiert:

mithilfe von chdk lassen sich einige Canon Cameras mit einem neuen Betriebssystem versehen. Unter anderen kann man Skripte für automatische Aufnahmen erstellen. Dank Bewegungserkennung wird nun erst ein Bild geschossen, sobald der Vorblitz aus der Wolke kommt. Am Rechner funktioniert es
Fakk-asrock ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 21:01   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.09.2011
Beiträge: 13

Nyan-Chan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Sehr schöne Anleitung! Vielen Dank!
Nyan-Chan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 12:47   #12 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.486

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [How To] Blitze Ablichten

Ich hab heute CHDK auf meine neue Canon gespielt und hab im Weitwinkelbereich gleich nen viel größeren Ausschnit in RAW bekommen:



Die Firmware ist echt nen Grund, Canon Kompaktknipsen zu wählen.
Fakk-asrock ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ablichten, blitze, how


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:01 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved