TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 1,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 23.12.2015, 13:23   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 376

HamsterofOverclocking befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard pins verbogen?

hi,

ich habe mein altes board (ASUS P8Z68-V/GEN3, LGA 1155/Sockel H2) bei ebay verkauft.
der käufer sagt jetzt, dass viele pins verbogen sind und irgendeine cpu-lampe rot leuchtet.
ich wusste bisher nicht, dass das ein problem sein kann und man darauf achten muss. die geschichte des boards:
1. gekauft, kam montiert mit cpu und lüfter geliefert
2. cpu ging nach 3 jahren kaputt, viele blue screens (cpu in anderem board - selber fehler)
3. ich habe die cpu ausgebaut und das board seitdem nicht mehr angefasst, ausser beim verpacken.

kann es sein, dass die pinne verbogen waren, und die cpu trotzdem funktioniert hat? wie kann man die pinne überhaupt verbiegen? man lässt ja nur die cpu drauf "fallen" und klemmt es dann fest. wenn man die cpu schief drauflegt und dann mit gewalt festpresst, muss ja eine ganze fläche der pins verbogen sein. wie kriegt man einzelne pins kaputt?
HamsterofOverclocking ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 14:07   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.512

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: pins verbogen?

Wenn du die CPU vorsichtig auf die Pins gelegt hast und diese direkt richtig saß und sie dann fest geschnallt hast, dann wirst du dabei keine Pins verbogen haben.

Je nachdem wie du das Board verpackt hast, könnent die Pins beim Versand verbogen worden sein.
Wenn du z.B. Papier zerknüllt hast und sich das da rein gedrückt hat.

Ich denke allerdings nicht, dass wenn die CPU bei dir bis zum Tod lief, Pins verbogen waren. Dafür besteht da zu wenig Spielraum.

Die Pinne kann man ganz einfach verbiegen, in dem man mit den Fingern da rein greift, sich da was rein drückt (Papier), die CPU falsch montiert (mit ner Kante der CPU z.B. an nen Pin kommen..).

Da gibts also viele Möglichkeiten.
Wenn du das Board sicher verpackt hast und es bis zuletzt lief (Ausbau der alten CPU), gehe ich davon aus, dass bei dir keine Pins verbogen waren.
Dann würde es nach einem Layer 8 Fehler des Käufers aussehen.

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 14:29   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.518

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: pins verbogen?

Es gibt ja auch extra einen Transportschutz für den CPU Sockel.

So wird das Board normal ausgeliefert wenn keine CPU vorinstalliert ist.

Er ist z.B. hier zu sehen: LGA775-Sockel: keine Löcher, sondern Pins - Die Pins sind ab: Pentium 4 Prescott für den Sockel 775
Meine Facebookseite mit div. Inhalten rund um das Thema Hardware aber auch mit bebilderten Anleitungen zum aufrüsten etc.

https://www.facebook.com/PCWaibel

Anregungen oder Kommentare? Immer her damit.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 20:00   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: pins verbogen?

Mit Fingerspitzengefühl und einer feinen Pinzette lassen sich die Pins oftmals auch wieder richten. Vorher sollte man sich dabei aber erst mal Erden (Heizung, Schutzkontakte in der Steckdose).

Das kannst du ja mal deinem Käufer als Angebot unterbreiten. So entstehen erstmalig keine Kosten für beide Parteien. Dieses Video zeigt sehr gut, wie ein absolut gruseliger Sockel wieder gut aussehen kann.


Über die Konsequenzen sollte man sich bei der Arbeit aber durchaus bewusst sein. Da ist nicht viel Material, welches dementsprechend leicht bricht.


Beste Grüße

Legion
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 23:16   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von MD-Zeche
 

Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Magdeburg
Beiträge: 258

MD-Zeche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: pins verbogen?

Ah Pinzette find ich nicht so gut, besser macht sich das mit einer Lupe und zwei kleinen Nähnadeln.
Da bekommt man das viel sauberer mit hin.
MD-Zeche ist gerade online   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Profi Overclocker (24.12.2015), Raffnix (24.12.2015)
Alt 24.12.2015, 10:07   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: pins verbogen?

Das ist genauso wie mit dem Auftragen der WLP, da hat auch jeder seine eigenen Hausmittelchen zur Hand.

Wobei ich sagen muss, ich habe PINs das erste und bis jetzt letzte mal in meinem Leben an einem Sockel 775er Brett gemacht. Ich weiß jetzt nicht, ob dort die Pins größere Abstände haben und es somit einfacher geht.

Bei deiner Methode bräuchtest du zwangsläufig ein Monokel oder einen dritten Arm, wie er beim löten verwendet wird. Ansonsten gibts nur eine Nähnadel.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 12:01   #7 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von MD-Zeche
 

Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Magdeburg
Beiträge: 258

MD-Zeche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: pins verbogen?

Jup ich hab dazu eine Standlupe mit Licht, ja die Pins beim 775 waren noch nicht so klein und fein wie bei den neueren Sockeln. Die liegen dort auch enger zusammen.
MD-Zeche ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 13:18   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: pins verbogen?

Dann ist deine Methode bei den neueren Sockeln zu präferieren. Wobei das im obigen Video beim Sockel 1150 noch nicht so krass aussieht.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 15:32   #9 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.111

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: pins verbogen?

Ich hab ein Sockel 1155 Board bei Ebay gekauft wo der Verkäufer ausdrücklich darauf hingewiesen hat, dass einige Pins verbogen seien aber das Board trotzdem funktioniere. Ein Pin ist ihm sogar abgebrochen. Aber es hats trotzdem getan. Er hat daher vermutet es wäre ein Massepin gewesen. War es aber nicht. War ein Pin für den 2ten DDRRAM Slot. Ich habe die anderen Pins so gut es ging wieder gradegebogen und den abgebrochenen Pin mit einem aus einem 775 Sockel ersetzt.

War zwar Fummelarbeit aber es hat funktioniert. Hab dazu eine Nadel und eine Pinzette verwendet. Das Geradebiegen mit der Nadel. Danach mit der Nadel den Rest vom abgebrochenem Pin im Pinschacht zurechtgebogen um Platz für den neuen Pin zu machen. Den Pin aus dem 775 Sockel mit der Pinzette zurechtgebogen und etwas gestutzt. Dann in den Pinschacht reingedrückt, so dass er Kontakt mit dem Rest von dem abgebrochenem Pin hat und in Position gebracht. Zur Sicherheit das ganze noch mit etwas Kleber auf der Nadelspitze fixiert.

Bei der ersten Inbetriebnahme wolle das Board nicht starten weil sich etwas Kleber auf der Spitze des Pins befunden hat. Hab die Spitze dann vorsichtig mit Aceton gereinigt und das Board läuft jetzt auch mit 2 RAM Modulen.
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Stöhnie (27.12.2015), theon (28.12.2015)
Antwort

Stichworte
pins, verbogen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu wenig 6-pins für GTX 260 Olley NVIDIA GeForce Grafikkarten 8 20.12.2010 21:23
Asus P5N32-E SLI Sockel 775 Pins verbogen Muffdog CPUs und Mainboards allgemein 17 25.06.2008 07:41
on/off-pins jumpern borsti CPUs und Mainboards allgemein 7 23.01.2007 16:11
mehr 4-pins Sir Capt. Drake CPUs und Mainboards allgemein 11 02.10.2005 18:43
ATI 9800Pro Lüfter pins Ch!ll0r Suche 1 10.03.2005 07:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved