TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.09.2017, 19:06   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 13.09.2017
Beiträge: 3

Balsamico befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?

Hallo,

ich surfe über einen öffentlichen Wlan-Hotspot und der Empfang in meiner Wohnung ist nicht sonderlich gut. Ich verwende eine PCI-Wlan-Karte. Was den Empfang wahrscheinlich schonmal verbessern würde, nehme ich an, ist einen USB-Wlan-Adapter mit Verlängerungskabel zu verwenden. Zum einen um den Standort flexibel auswählen zu können, zum anderen kann ich mir vorstellen, dass ein PC störende Signale erzeugt und deswegen direkt am Rechner ein eher ungünstiger Standort für die Antenne ist. Würdet ihr dem zustimmen was die Störsignale angeht?

Aber zu meiner eigentlichen Frage, es gibt ja teurere Marken-Wlan-Adapter und günstige Noname-Alternativen. Kann man in der Praxis mit besserem Empfang rechnen wenn man sich einen teureren Empfänger leistet oder kommt es ausschließlich auf den Router an und die Empfänger unterscheiden sich nicht oder kaum?

Worauf sollte ich vielleicht sonst noch achten?

Danke
Balsamico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 20:59   #2 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.441

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?

Störsignale: eher Abschirmung denke ich. Verlängern auf jeden Fall sinvoll, dazu eine Richtantenne nutzen anstatt dem Rundstrahler.

Markenadapter: Antenne sollte mehr bringen. Solange du anderweitig keine Empfangsprobleme hast sollte das reichen. Zum testen tut es auch sowas, haltbar ist es aber nicht:




Auf Maßhaltigkeit achten
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 23:28   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.313

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?

Oft hilft es auch mal etwas mit dem Einstellungen des adapters zu spielen also zb nur 5GHz oder nur 2,4Ghz genutzt wird. Meine älteren Laptops mit 5300 vervielfacht das die leistung dan nhab ich plötzlich 450MBit vorher irgendwas zwischen 50-150Mbit, was in realität deutlich weniger ist mein 125MBit Anschluss kann ich damit dann null auslasten

dann ist es durchaus wichtig sich mal anzusehen welche Kanäle in der Umgehung genutzt werden und welche nicht. Viele Anwender haben wenig Ahnung und belassen den Router auf Default einstellung. wenn nun viele gleichen Anbieter nutzen -> gleicher Kanal

Ich hab schon erlebt das alle auf einem Kanal hocken und sonst gähnende lehre xD war im Funk netz

Es gibt ein sehr einfaches tool dafür

https://www.heise.de/download/product/inssider-56215


Sonst gibt es weitere möglichkeiten die WLAN leistung zu verbessern, bessere externe Antennen usw neuerer Router, WLan adapter...

aber bevor man die große Keule herausholt einfach erstmal die software ausreizen

wichtig wäre noch ggf dein aktuelen router + Adapter zu nennen
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:19   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 13.09.2017
Beiträge: 3

Balsamico befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?

Danke für eure Antworten!

Was das für ein Roter ist, weiß ich nicht, ist n öffentlicher Vodafone-Hotspot.

Nen USB-Adapter kaufen muss ich sowieso. Der kommt dann an nen Raspberry ran, welcher wiederrum den Zugang zum Internet an nen Wireless-Router weitergeben soll. Durch mehrere Meter Abstand zwischen Raspberry und Router will ich verhindern, dass der Empfang des Vodafone-Hotspots gestört werden könnte. An den Einstellungen werde ich dann versuchen zu optimieren, aber erstmal brauche ich einen brauchbaren USB-Empfänger. Eine Richtantenne würde Sinn machen, ja?
Balsamico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:42   #5 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.441

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?

hm die öffentlichen vodafone hotspots, wie heißt der denn? Vodafone drückt ja seinen internet kunden diese hotspots mit den wlan routern unfreiwillig auf (sofern man es nicht deaktviert ...). ich habe die auch einmal angezapft und trotz ausreichender signalqualität war die internverbindung praktisch nicht nutzbar. im gegensatz zu deinem rasberry hab ich einen apple airport express für die einwahl benutzt und dann mein eigenes netz über lan und router dahinter geschaltet.
um rechtliche problemen aus dem weg zu gehen tunnelt vodafone den gesamten hotspot traffik quer durch die republik, daher ist das internet darüber recht bescheiden. könnte das bei dir auch (noch) der fall sein?
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 20:43   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 13.09.2017
Beiträge: 3

Balsamico befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
hm die öffentlichen vodafone hotspots, wie heißt der denn? Vodafone drückt ja seinen internet kunden diese hotspots mit den wlan routern unfreiwillig auf (sofern man es nicht deaktviert ...). ich habe die auch einmal angezapft und trotz ausreichender signalqualität war die internverbindung praktisch nicht nutzbar. im gegensatz zu deinem rasberry hab ich einen apple airport express für die einwahl benutzt und dann mein eigenes netz über lan und router dahinter geschaltet.
um rechtliche problemen aus dem weg zu gehen tunnelt vodafone den gesamten hotspot traffik quer durch die republik, daher ist das internet darüber recht bescheiden. könnte das bei dir auch (noch) der fall sein?
Der heißt "Vodafone Hotspot"

https://www.wieistmeineip.de/speedtest/ergebnis.php
7300kb/s down
1300kb/s up
ping von 26ms

Nicht gerade gigantisch zwar verglichen mit nem eigenen Anschluss aber doch ziemlich in Ordnung finde ich. Mit "praktisch nicht nutzbar" hast du bestimmt was anderes gemeint.

Des öfteren nerven einige Sekunden Unterbrechung und ich denke mal, dass das das Wlan sein muss, oder was meint ihr?

Und was würdet ihr empfehlen?
Balsamico ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (16.09.2017)
Alt 16.09.2017, 17:03   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.071

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?

Ich mach das ähnlich, auch über offenen privaten Hotspot, siehe Bild.
Eine Yagi-Typ Antenne, etwa 1 Meter lang ist bei mir die Lösung. Macht natürlich nur Sinn, wenn sie in die korrekte Richtung ausgerichtet ist und die Antenne draußen montiert ist.
Ohne die Antenne würde ich den Hotspot gar nicht erst empfangen, da er einige hundert Meter entfernt ist.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Besserer Empfang mit teurem Wlan-Adapter oder kommt es nur auf den Router an?-2017.03.14-18.12.51-imag2893.jpg  
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
besserer, empfang, router, teurem, wlanadapter


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: Suche Router mit Wlan und Gigabit Lan "kaufberatung" oder gebraucht djshooter Suche 9 27.08.2012 16:47
2 Pcs ein Wlan Adapter Serternos Netzwerk 14 16.05.2011 09:27
Kaufberatung für Wlan Stick oder Wlan Karte mit antenne(oderso) diablo Kaufberatung 10 03.06.2008 17:19
1x Router m. Modem, 1x WLAN Adapter, 1x Notebook Adapter slash777 Biete 3 08.06.2007 18:23
Besserer prozi oder bessere graka? was is besser fuer Spiele laLare Grafikkarten und Displays allgemein 22 09.01.2005 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:37 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved