TweakPC


Nvidia: Tegra 3 und CUDA sollen Mondfahrzeug steuern

Mittwoch, 14. Dez. 2011 18:00 - [tj] - Quelle: EEETimes

Nvidias Tegra 3 soll mit CUDA das Mondfahrzeug eines der Teams von Googles Lunar-X-Prize steuern.

Nvidias Tegra-3-Chip könnte bald ein Fahrzeug auf dem Mond steuern. Wie das am Lunar-X-Prize  teilnehmende Team Synergy Moon bekannt gab, soll das Mondfahrzeug "Tesla Surveyor" einen Nvidia Tegra 3 als Steuerchip erhalten und mittels CUDA das Fahrzeug auf dem Mond steuern.

Auserwählt hat den Tegra 3 der Wissenschaftler Martin Peniak, der in der Vergangenheit bereits das Fahrzeug einer Marsmission mitentwickelt hat.
 
Der Lunar-X-Prize wurde von Google ausgelobt und umfasst 30 Millionen US-Dollar. Um den Preis zu erhalten, muss ein Roboter bis zum 31. Dezember 2012 auf den Mond geschossen werden und dort eine Strecke von 500 Meter zurücklegen, wobei der Roboter Bilder und Daten an die Erde senden muss.

Schafft es bis dahin keins der knapp 20 Teams, bleibt eine zweite Frist bis zum 31. Dezember 2014, wobei das Preisgeld in diesem Fall auf 15 Millionen US-Dollar sinkt.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved