TweakPC


G.Skill: Ripjaws-Serie wird um Maus, Tastaturen und Headsets erweitert

Mittwoch, 03. Jun. 2015 10:51 - [tj]

G.Skill erweitert die Ripjaws-Serie um eine Gaming-Maus, zwei Gaming-Tastaturen und zwei Gaming-Headsets.

Nachdem G-Skill die aus dem Speicherbereich bekannte Ripjaws-Serie um die Netzteile Ripjaws PS750G und PS850G erweitert hat, folgen nun eine Gaming-Maus, zwei Gaming-Tastaturen und zwei Gaming-Headsets. Die Gaming-Maus MX780 RGB verfügt über einen Lasersensor von Avago, der mit maximal 82000 dpi auflöst. Dazu werden eine Polling-Rate von 1000 Hertz und ein korrektes Tracking bis zu 150 IPS unterstützt. Bei den Tasten setzt G.Skill auf die bewährten Omron-Switches, die 20 Millionen Anschläge verkraften sollen.

Bild
(Bild: Ripjaws MX780 RGB)

Passend dazu bietet G.Skill die Gaming-Tastaturen Ripjaws KM780 RGB und Ripjaws KM780 MX mit mechanischen Switches von Cherry an. Wahlweise steht das Modell mit den Switches MX Red und MX Brown zur Verfügung, die jeweils 50 Millionen Anschläge überstehen sollen. Die Anordnung und die Technik der beiden Modelle ähnelt sich stark. Unterschiede finden sich bei der Ausleuchtung und kleinen Designdetails. Für Makros stehen jeweils sechs dedizierte Tasten zur Verfügung.

Bild
Bild
(Bilder: Ripjaws KM780 RGB und Ripjaws KM780 MX)

Zu guter Letzt hat G.Skill die 7.1-Gaming-Headsets Ripjaws SR910 und Ripjaws SV710 vorgestellt. Das Ripjaws SR910 kommt mit zehn verschiedenen Audio-Treibern, die echten 7.1-Sound ermöglichen. Das Ripjaws SV710 kommt mit dualen 50-mm-Treibern, die mit Hilfe von Dolby Pro Logic IIx virtuellen Surround-Sound bieten.

Bild
Bild
(Bilder: Ripjaws SR910 und Ripjaws SV710)

Die Gaming-Peripherie aus der Ripjaws-Serie soll im dritten Quartal 2015 in den Handel kommen. Preise und genauere Details folgen in Kürze.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved