TweakPC


Call of Duty: Infinite Warfare - Dice zieht über veraltete Grafik her

Dienstag, 03. Mai. 2016 09:34 - [tj] - Quelle: playstationlifestyle

Die Battlefield-Macher haben sich zum kommenden Call of Duty geäußert. Vor allem die Grafik kommt dabei nicht gut weg.

Gestern haben Activision und Infinite Ward offiziell 'Call of Duty: Infinite Warfare' vorgestellt. Die Reaktion des ärgsten Konkurrenten in Form der Battlefield-Macher ließ nicht lange auf sich warten. Dabei schießen sich die Entwickler von Dice vor allem auf die Grafik ein, die ihrer Meinung nach altbacken wirkt. Via Twitter ließen Roland Smedberg verlauten, dass er vom Trailer wenig beeindruckt sei. Die Grafik sei auf dem Stand von vor 2010 und der Schnitt auf dem Niveau eines Schülerprojekts. Zudem macht sich Smedberg über die seiner Meinung nach "süßen kleinen" Free-Cam-Shots lustig. Smedberg ist Video- & Media-Editor bei Dice.

Bild

Später ergänzte Smedberg noch, dass der Trailer eine langweilige Beleuchtung und eine ästhetisch wenig ansprechende Tiefenschärfe aufweise. Julian Manolov ergänzt, dass der Trailer lediglich CGI-Effekte zeige und man ihm doch bitte einen Link geben solle, unter dem er etwas vom echten Spiel sehen könne.

Mittlerweile sind einige der Tweets offenbar wieder gelöscht, doch es scheint ordentlich Feuer im Konkurrenzkampf zwischen den CoD- und den Battlefield-Machern zu sein.

Dice ist nun an der Reihe zu liefern. Am 6. Mai wollen die Schweden das kommende Battlefield offiziell vorstellen. Man darf also gespannt sein, wie die Präsentation sich im Vergleich zur gestrigen CoD-Präsentation schlagen wird.

Bild
(Bild: Szene aus dem neuen CoD-Trailer)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved