TweakPC


PlayStation 4 Pro: Supersampling verbessert die Grafik

Donnerstag, 08. Feb. 2018 16:11 - [tj] - Quelle: playstation.com

Das neueste Beta-BIOS erweitert die PlayStation 4 Pro um Supersampling für Full-HD-Fernseher.

Sowohl Microsoft mit der Xbox One X als auch Sony mit der PlayStation 4 Pro haben ihre aktuellen Konsolengenerationen mit einem Hardware-Update versehen, um der steigenden Auflösungen bei Fernsehern gerecht zu werden. Mit der Firmware 5.50 folgt nun ein Feature für die PS4 Pro, das die Grafik auf Full-HD-Geräten verbessern soll. Die aktuell nur für Beta-Tester verfügbare Version kommt mit einem Supersampling-Modus, der dafür sorgt, dass das Bild intern mit einer höheren Auflösung gerendert und anschließend auf das 1.080p-Formatr herunterskaliert wird.

Auf dem PC ist die Technologie seit vielen Jahren im Einsatz. Durch den höheren Detailgrad des Ausgangsbildes lassen sich etwa Aliasing-Effekte vermindern. Vorgesehen ist das Feature für Spiele, die mit einer höheren nativen Auflösung als Full-HD berechnet werden. Bei solchen Spielen können die intern berechneten Bilder dann auch auf einem Full-HD-Gerät für ein besseres Bilderlebnis genutzt werden.

Die Xbox One X von Microsoft unterstützt ebenfalls Supersampling. Unter anderem kommt die Technologie im Spiel 'Gears of War 4' zum Einsatz, wo der Spieler die Wahl zwischen einem langsameren aber hochwertigeren Supersampling-Rendering und dem nativen HD-Rendering hat. Letzteres bietet eine höhere Frame-Zahl.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved