TweakPC


Intel-NUCs sollen mit AMD-Grafik ausgestattet werden

Dienstag, 24. Apr. 2018 04:51 - [ar] - Quelle: winfuture.de

Intel wird in den künftigen NUCs wohl Radeon-GPUs von AMD verbauen.

Mit der kommenden Generation der kompakten NUCs soll Intel nicht nur die Cannon-Lake-U-CPUs verbauen, sondern diese auch Grafiklösungen von AMD bestücken. Die Intel-NUCs (Next Unit of Computing) werden sich wohl weiterhin mit einer sehr kompakten Bauart auszeichnen und mit Notebook-Hardware bestückt werden. Konkret soll es sich um ein Intel Core i3-8121U zusammen mit einer Radeon-GPU der 500-Serie handeln. Die Kollegen von WinFuture konnten einen entsprechenden Prototyp des Intel-NUCs bereits in die Finger bekommen.

Der Intel NUC8i3CYSM2 ist mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einem Terabyte Datenspeicher bestückt. Die dedizierte Grafikkarte wird als "Radeon 500 Series" erkannt und besitzt zwei Gigabyte GDDR5-Grafikspeicher. Das Komplett-System soll mit einem 90-Watt-Netzteil auskommen. Bei dem NUC soll es sich augenscheinlich nicht um ein explizites Gaming-Modell der "Hades Canyon"-Serie handeln.


(Bild: Intel NUC der "Hades Canyon"-Serie)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved