TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > CPUs, RAM, Mainboard Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.01.2012, 12:56   #1 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Hi,
DaKarl hat mich in diesem Thread auf die Idee gebracht, einfach mal zu schauen, wie die Wärmeentwicklung, dementsprechend auch der Stromverbrauch, auf den CPU Takt reagiert. Dazu habe ich mir kurzerhand 2 Settings geschnappt und getestet. Zum einen war es der maximal Takt bei mir 18.5*205 , also 3793MHz mit 2460MHz NB-CPU OC. Beide male ließ ich die Vcore beim gleichen Setting und auch alle anderen Spannungen wurden nicht verändert. Lediglich der Multiplikator wurde auf die Hälfte gesetzt, sodass es schlussendlich 1896MHz bei einem Multiplikator von 9.25 waren. Im späteren Verlauf werden 2 Screenshots folgen, auf denen man jeweils 2 mal CPUz offen sieht, damit man erkennen kann, dass beide Settings gleich waren, zudem noch Webtemp, Prime95, Widgets welche Temperatur und CPU Auslastung anzeigen und CoreTemp als Tray Icon. Die Spannung droppte im Idle bei etwa 1.50X V und unter Last zw. 1.472 und 1.488V, wobei es in der Regel 1.488V waren.

Nun zur CPU: Es handelt sich um einen AMD Phenom II x4 940BE Rev. C2. Wie am Namen erkennbar hat diese 4 Kerne und besitzt einen frei wählbaren Multiplikator, welcher standartmäßig bei 15 steht. Der Speicherkontroller, kurz NB-CPU, wurde von 1.8GHz auf 2,46GHz übertaktet.

Kühlung: Die Harware steckt in einem CoolerMaster HAF 932 Gehäuse mit standart Lüftern. Auf der CPU sitzt ein Scythe Mugen 2 Rev. B dessen Lüfter bei 100% lief (~1400RPM).

Getestet wurde, wie bereits oben erwähnt mit Prime 95, ein gängiges Tool zum Auslasten der CPU. Hier wurde der "Small FFTS" Modus gewählt.

Zuerst wurde die CPU auf max getaktet und daraufhin auch gleich Ausgelastet (Idle waren 40°C) stieg daraufhin schnell in den mittleren 50er Bereich. Die 60° dauert einen Ticken länger und zum schutz der CPU bracht ich den Versuch bei 64°C ab. Tests von mir haben ergeben, dass je nach Zimmertemperatur, welche atm etwa 22°C beträgt, bei 66°C das Ende erreicht ist.
Nun wurde Prime 95 gestoppt und die CPU abgekühlt, dies ist in Webtemp deutlich erkennbar. Daraufhin wurde der Multiplikator auf 9.25 geändert und Prime 95 wieder gestartet, selbstverständlich der gleiche Modus wie erwähnt.

Diesmal war der Anstieg weit aus weniger rasant als zuvor. So stagnierte die maximale Temperatur auch bei gut 51°C.

Die nächsten Tage werde ich den Versuch mal erweitern, dazu kommt dann auch ein Diagramm, welches den Anstieg mittels eine Graphen zeigt. (25/75%)

Fazit:
Nicht alleine die Spannung bestimmt die Wärmeabgabe, daher auch Verlustleistung einer CPU. Man kann zwar nicht genau ermitteln in welchem maße die Leistungsaufnahme steigt, dazu fehlen mir hier leider die technischen Mittel, jedoch ist es klar zu erkennen, dass dies so ist. Dieses Verhalten lässt sich sicherlich auch auf andere Hardware (RAM, GPU) übertragen. Auf wunsch kann ich diesen Versuch gerne auch mal auf einer GPU (HD 5770) durchführen.

Anbei die Bilder:

3793MHZ:


1896MHz:


Über Meinungen/Anregungen würde ich mich gerne freuen. Evtl kann jemand dies auch mal auf aktuelleren CPUs machen (Core i7/i5 Sandy).

So, Messwerte sind genommen:

800Mhz 200W
1800MHz 237W
2300MHz 258W
3600MHz 295W



Wie bereits erwähnt, wurde nur der Takt verändert. Wie man aus der Zeichnung erkennt, verändert sich die Leistungsaufnahme (nahezu) linear zum Takt.

MFG
PROFI

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932

Geändert von Profi Overclocker (23.03.2013 um 00:05 Uhr)
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
7 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
DaKarl (11.01.2012), Fakk-asrock (18.03.2013), Legion of the Damned (11.01.2012), Luebke (13.01.2012), Mother-Brain (11.01.2012), Raffnix (11.01.2012), theon (11.01.2012)
Alt 11.01.2012, 13:14   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.076

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Interessant, dass das doch so viel ausmacht
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (11.01.2012)
Alt 11.01.2012, 13:16   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Wie kann die VCore schwanken, wenn du sie festsetzt? Stromsparmechanismen musst du zu solchen Test auch ausschalten, weil sonst ist der Test doch hinfällig... die Abwärme ist natürlich bei mehr Takt auch höher, sonst hätte eine WaKü, KoKü ja keinen Mehrwert innerhalb der CPU-Standards.
Join the Team!! Support us @ HWBot.org

Mother-Brain ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (11.01.2012)
Alt 11.01.2012, 13:22   #4 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Ich habe sogar damit gerechnet, dass es evtl noch ein klein wenig mehr ausmacht ^^

----------

@Mother-Brain: Stromsparmechanismen sind alles deaktiviert. Ich habs evtl nur missverständlich formuliert: Die Vcore war auf 1,475V angesetzt +0.05V im Bios, damit die Angabe von 1,475V möglichst genau dem realwert ala CPUz, BIOS etc entspricht. Die Vcore blieb im Idle bei Ca 1,500V und viel unter Last bis auf z.T. mal 1,472V. Meistens waren es 1,488V. Ich erachte dies als normalen Vdrop.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 17:26   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.149

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Kannste den VDrop im BIOS nich unterbinden?

Ansonsten netter Vergleich.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (11.01.2012)
Alt 11.01.2012, 19:27   #6 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Ne, geht leider nicht, wobei es ja eher weniger zum Tragen kommt, da unter Load die Spannung eben bei beiden gleich ist. Und ganz selten gibts es halt mal den Drop nach 1.472, was bei beiden Versuchen aber passierte.

Geändert von Profi Overclocker (11.01.2012 um 20:18 Uhr)
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 20:59   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.149

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Haste keinen kleinen Voltcraft oder so zur Hand? Leih dir doch ma kostenlos bei eurem Stromanbieter einen aus, wäre noch intressant.

Das der Verbrauch sich ändert ist ja schon bewiesen, aber wie starkt intressiert mich jetzt doch.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (11.01.2012)
Alt 11.01.2012, 21:09   #8 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Hmmm, hört sich gut an die Idee, werde ich bei Gelegenheit mal machen
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 07:41   #9 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Warum was aus anderen Quellen, wenn man es auch selber haben könnte? ^^
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 20:17   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.285

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Wenn sich GPU und CPU eins zu eins vergleichen lassen...
Möglicherweise kommt der Unterschied auch davon, dass Profis CPU 4 Kerne hat, und die GTX 580 nur einen...
Für Kultur im Forum:
1.) Netiquette

2.) Danke Button
3.) Beiträge bewerten

theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 20:34   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.285

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Ich hab die Sachen nicht als Kerne betrachtet, ich wollte nur deutlich machen, dass die beiden Tests einfach grundverschieden sind. Und darin stimmst du mir ja zu.

Ansonsten, klar ist es hilfreich die Messwerte zu kennen, um zumindest irgeneinen Vergleich oder Rückschluss zu zu lassen...
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 20:37   #12 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

@Polo: Minimale Vdrops hin oder her: Sie sind so gering, dass Sie Temperaturmäßig keinen Unterschied machen. Wo soll ich denn deiner Meinung nach die "real" Vcore abzapfen? Ich habe kein 300€ Board. Zudem stimmen BIOS und SW überein mit den Angaben.
Zudem habe ich doch im Artikel geschrieben, dass ich ihn ausbauen werde. Es waren halt keine Verbrauchsmessgeräte vorhanden, deshalb habe ich auch keine diskrete Aussage über die Größe des Unterschedes gefällt. Bisher berichtet der Artikel nur über die Tatsache, dass es einen Unterschied gibt. Ich finde es halt echt nich okay, jemand, der freiwillig einen Versucht durchführt zu kritidieren, dass es nicht perfekt ist. Zudem bin ich Legions Vorschlag entgegengekommen und habs positiv aufgefasst. Nur weil man hierzu einen "Perfekten" Artikel findet, muss man nicht unbedingt darauf verweisen, wenn man es doch selbst hat. Könnten Robert und co ja Tests von anderen Seiten auch einfach umschreiben und eigene Diagramme entwerfen mit deren Werten. Ich habe es hält nicht und Versuche es noch zu machen, wo ist das Problem? Musste ja nich lesen.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 20:47   #13 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Mehr als ein Jahr ists jetzt her (Oo, wie die Zeit vergeht^^)
Ein Strommessgerät liegt jetzt hier zuhause, werde versuchen, bis zum Wochenende mal ein paar Messergebnisse zu sammeln und auszuwerten mit Graphen usw^^

Hatte immer so an 10 Minuten Last gedacht, wobei man dann bei 800MHz anfängt und sich steigert^^
Vcore im Rahme der Möglichkeit gleich, Vdrops sind leider nicht ganz verbannbar^^
Ansonsten wird alles gleich bleiben, bis auf der Takt
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 21:01   #14 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.149

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Mach halt die einzelnen P-States durch. Sind doch insgesamt 5 oder gar 6 Stück an der Zahl.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 21:04   #15 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Keine Ahnung mehr was die waren^^
in K10Stat sind vier, daher denke ich, dass des normal auch 4 sind
Wobei ich halt auch mal denke, dass ich nen wenig über die 3GHz standart gehen werd. Und ich könnte daneben ja auch mal die Änderung der Verlustleistung bei der Spannung setzen^^
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 00:04   #16 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

So, Messwerte sind genommen:

800Mhz 200W
1800MHz 237W
2300MHz 258W
3600MHz 295W



Wie bereits erwähnt, wurde nur der Takt verändert. Wie man aus der Zeichnung erkennt, verändert sich die Leistungsaufnahme (nahezu) linear zum Takt.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (24.03.2013)
Alt 23.03.2013, 16:50   #17 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.285

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Vielen Dank für den Test!

Allerdings fehlt da noch die Achse mit dem Takt, um irgendwas erkennen zu können
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (23.03.2013)
Alt 23.03.2013, 17:02   #18 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Einfluss der Taktrate auf die Verlustleistung/Wärmeentwicklung

Punkt A sind 800, B 1800Mhz usw der Abstand auf der X-Achse gesehen zwischen den Punkten stimmt aber so
Wollte das ganze aber auch noch genauer als mit 4 Messwerten machen ^^
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einfluss, taktrate


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Intel Core2 Duo E6600 - Wärmeentwicklung kritisch? TormDM CPUs und Mainboards allgemein 24 20.11.2006 11:23
Verlustleistung vCore Fragen Leon999 Overclocking - Übertakten 4 12.12.2004 09:30
Verlustleistung vom Barton Moschuss AMD: CPUs und Mainboards 5 09.08.2003 21:16
Verlustleistung Gast AMD: CPUs und Mainboards 4 15.05.2003 15:25
Wärmeentwicklung bei Western Digital Festplatten Julius Caesar Festplatten und Datenspeicher 6 14.05.2003 18:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:54 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved