TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Off Topic

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2017, 15:36   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.076

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Moin,
man könnte es zwar auch ins Netzwerkforum reistellen, aber eigentlich ist es doch eher off-topic:

Bin grad dabei einen Raum im Dachgeschoss des Hauses, der als Büro dient und momentan nur per WLAN angebunden ist, mit LAN auszustatten.
Ein Leerrohr ins Erdgeschoss zum Raum in dem der Switch steht ist zum Glück schon vorhanden. Das wurde vor etwa 20 Jahren eingezogen im Zuge einer Renovierung und der Montage einer Satelliten-TV Anlage auf dem Dach, bisher war dieses Leerrohr aber ungenutzt geblieben.
Das Problem: Das Rohr ist verstopft, man kommt nicht durch weder mit Kabeleinzugshilfe noch mit dem Staubsauger-Trick.
Hab mir dann mal eine Kamerasonde zugelegt, das Ergebnis sieht man auf dem Bild.

Hat wer nen guten Tipp für mich? Das Ding (sieht aus wie ein Stück Wandputz) steckt enorm fest da drin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WIN_20170318_16_18_36_Pro.jpg (49,6 KB, 30x aufgerufen)
DaKarl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 15:59   #2 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.451

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

hm druckluft? Sieht aus wie Papier, das könnte man mit Wasser lösen sofern die Rohre dicht genug sind.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 16:10   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.076

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
hm druckluft? Sieht aus wie Papier, das könnte man mit Wasser lösen sofern die Rohre dicht genug sind.
Ne das ist kein Papier. Hab ja mit dem Messingkopf des Kabeleinziehers (links im Bild) ein paar mal draufgekloppt und das ganze mit der Kamera beobachtet. Der Klumpen ist massiv und hart und lässt sich so einfach auch nicht zertrümmern.
Druckluft und Staubsauger hab ich schon erfolglos versucht.
DaKarl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 16:42   #4 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Ort: InAGalaxyFarFarAway
Beiträge: 1.058

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Hmm... Wie tief sitzt das den? Es gibt doch so Bohrer mit denen man durch Wände bohrt. Die sind ja gerne mal 30-50cm lang. Oft kann man sich sowas ja auch im Baumarkt leihen. Vielleicht mal mit einem 10-15mm Bohrer vorsichtig anbohren. Vielleicht lochert sich das dann ja oder wird kleiner. Oder direkt ein Loch fürs Kabel durchbohren

eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 18:46   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.076

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Das Rohr ist insgesamt um die 15 Meter lang, da muss das Kabel durchgezogen werden. Der Klumpen sitzt am oberen Ende etwa 80 Zentimeter von Ende entfernt. Aber der Eingang macht gleich einen 90° Knick, mit nem geraden Bohrer kommt man also keinesfalls bis da hin.
Einzige Idee die ich jetzt noch hatte wäre eine Kanalreinigungsspirale, aber ich habe so meine Zweifel ob ich den Brocken damit klein kriege. Und ich müsste mir erst wieder eine kaufen, falls es überhaupt welche gibt die dünn genug sind.
DaKarl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 18:59   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.141

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Hi,

ich hatte so einen Mist auch mal in einem Mietshaus. War ein günstiges Leerrohr und durch Verputzarbeiten im Flur geknickt worden. Am Ende haben wir die Wand im Flur aufgestemmt, das Kabel durch gezogen und das Stück neu verputzt...
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 21:28   #7 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Affenhaus
Beiträge: 14.544

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Also mit so einer kanalrenniger spirale bekommt man einiges weg

ist nur die frage ob der rest in dem Rohr das überlebt ^^
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 08:57   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.141

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Und ob der Dreck dann auch komplett bis unten durch fällt und raus kommt.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 16:24   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.076

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Am Ende haben wir die Wand im Flur aufgestemmt, das Kabel durch gezogen und das Stück neu verputzt...
Leider keine Option, da die Stelle vermutlich schon ein Stockwerk drunter sein würde und da ist das Bad, komplette Wand gefliest, das wäre also ein gigantischer Aufwand.

Zitat:
Also mit so einer kanalrenniger spirale bekommt man einiges weg

ist nur die frage ob der rest in dem Rohr das überlebt ^^
Was meinst du mit dem Rest? sonst ist ja noch nichts drin im Rohr, außer ein paar toten Kellerasseln.
Wahrscheinlich werd ich mir mal eine solche Spirale besorgen müssen
DaKarl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 20:34   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.514

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hausverkabelung: verstopftes Leerrohr

Ich würde einfach mal bei Kanalreinigern in der Nähe usw. anfragen evtl. machen die es ja für kleines Geld.
Meine Facebookseite mit div. Inhalten rund um das Thema Hardware aber auch mit bebilderten Anleitungen zum aufrüsten etc.

https://www.facebook.com/PCWaibel

Anregungen oder Kommentare? Immer her damit.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hausverkabelung, leerrohr, verstopftes


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausverkabelung Exit Netzwerk 9 04.04.2016 19:15
Hausverkabelung Gigabit-Netzwerk UnoOC Netzwerk 5 17.11.2008 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:58 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved