TweakPC


Noblechairs Epic Gaming-Stuhl im 6 Monate Dauertest (2/4)

Aufbau

Der Aufbau des Noblechairs EPIC ist eigentlich sehr typisch für einen Bürostuhl. Er wird in einem großen Karton geliefert, in dem er in Einzelteilen gut verpackt ist. Insgesamt besteht der Stuhl aus 6 Hauptelementen. Dem Rückenteil, der Sitzfläche, den Armlehnen, der Wipp-Mechanik, der Gasfeder und dem Fußgestell mit Rollen.

Für den Aufbau müssen diese Elemente schnell zusammen gesetzt werden. Der Zusammenbau ist dabei nahezu selbsterklärend wird aber auch in einer Anleitung ausführlich dargelegt.

So müssen die fünf Rollen in das Fußkreuz gesetzt werden. Dies geschieht einfach indem die rollen in die dazugehörigen Löcher gedrückt werden. Danach wird einfach die Gasfeder in das Fußkreuz gesetzt.

Aufwendiger ist da schon der Zusammenbau des Sitzes. Insbesondere das Zusammenschrauben von Rückenteil und Sitzboden ist etwas komplizierter, da man beide Teile zunächst einmal in die richtige Position bringen und verschrauben muss.

Am besten bringt man zunächst erst einmal die Wippmechanik unter dem Stuhl an, diese wird einfach mit 4 großen stabilen Schrauben verschraubt. Ein entsprechender Imbus-Schlüssel ist im Lieferumfang enthalten. 

Danach kann der Stuhl nämlich direkt auf das Untergestell gesetzt werden, was die Montage der Rückenlehne erleichtert. Deren Anbau ist etwas Aufwendiger, denn die Rückenlehne muss genau auf die zwei Gelenke des Sitzbodens gedrückt und dann verschraubt werden. Da hier etwas Druck erforderlich ist, rutscht der Stuhl dabei leicht weg, so dass man hier mit zwei Personen deutlich schneller zum Ergebnis kommt, als allein. Mit etwas Geduld ist aber auch die Montage ohne Hilfe zu schaffen.

Ist die Rückenlehne erst einmal aufgesetzt und mit den zwei seitlichen Schrauben befestigt ist die Montage des Stuhls auch erledigt und man muss noch noch die beiden Polsterkissen, wenn man sie denn haben will, am Stuhl anbringen. Diese werden einfach mit einem Gummizug an der Rücklehne angehangen und sind damit auch gut verstellbar.

Zurück: Noblechairs Epic | Weiter: Montage
Inhaltsverzeichnis:
[3] Montage
[4] Fazit


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved