TweakPC


Black Screen of Death liegt nicht an Windows Update

Mittwoch, 02. Dez. 2009 15:04 - [jp]

Microsofts Updates sind nicht die Ursache für den Black Screen of Death.

Wir hatten über den Black Screen of Death Patch berichtet, bei dem die Firma Prevx davon ausging, dass er die Folge eines Fehlers eines Windows-Updates des letzten Patch-Days wäre.

Microsoft hat dies überprüft und kommt zu dem Schluss, dass der Fehler nicht an den Windows Updates liegt:

"We’ve received questions about public reports that customers might be experiencing system issues with the November Security Updates (which some are referring to “Black Screen” issues). We’ve investigated these reports and found that our November Security Updates are not making changes to the system that these reports say are responsible for these issues.[...]"

Nachzulesen hier. Auch bei Prevx hat man weiter getestet und kommt zu dem Schluss, dass die Microsoft Patches nicht die Ursache für das Problem sind.

Das Problem wird durch eine Änderung an der Registry verursacht, wie sie durch Schadecode vorgenommen werden. Der Patch von Prevx funktioniert aber natürlich trotzdem.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved