TweakPC


Cougar jetzt mit eigenen Netzteilen: CMD-Serie mit 80 Plus Bronze und modularen Anschlüssen

Montag, 03. Aug. 2015 11:56 - [tj]

Der Zubehörhersteller Cougar erweitert sein Portfolio um eine eigene Netzteil-Serie. Zentrale Features sind ein 80-Plus-Bronze-Zertifikat und modulare Anschlüsse.

Der Zubehörhersteller Cougar, der nicht zuletzt für seine Gehäuse, Tastauren und Mäuse bekannt ist, steigt ins Netzteilgeschäft ein. Den Auftakt macht die CMD-Serie, in deren Rahmen zunächst zwei Netzteile angeboten werden. Unter der Haube der 500- und 600-Watt-Netzteile steckt Elektronik aus der Cougar-eigenen Fertigung. Zu den zentralen Features der DMC-Serie gehören ein 80-Plus-Bronze-Wirkungsgrad, was der gehobenen Mittelklasse entspricht, sowie modulare Anschlüsse.

Eine weitere Besonderheit der CMD-Serie: Zahlreiche Chips der Netzteile können mit Cougars UIX-Softwaresuite kommunizieren, wodurch Infos wie die Leistungsaufnahme der Komponenten und des Gesamtsystems, Spannungen und die Effizienz ausgelesen werden können.

Für den Betrieb in Gaming-Systemen stehen bei beiden Modellen zwei 6+2-Pin-Grafikkarten-Stecker zur Verfügung. Für die weiteren Komponenten stehen fünf bzw. sechs SATA- und drei 4-Pin-Anschlüsse bereit.

Die Cougar CMD Netzteile sind ab sofort bei Caseking.de zu Preisen von 83,90 Euro (500 Watt) beziehungsweise 90,90 Euro (600 Watt) erhältlich.

Bild
Bild
Bild
Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved