TweakPC


Nvidia: GeForce GTX 1080 auf Pascal-Basis datiert?

Montag, 11. Apr. 2016 07:55 - [tj] - Quelle: digitimes.com

Im Netz kursiert ein Starttermin für die ersten GeForce-Grafikkarten auf Basis der Pascal-Architektur.

Nachdem Nvidia auf der hauseigenen GPU Technology Conference die GP100-GPU vorgestellt hat, gibt es nun auch einen Termin für die ersten GeForce-Grafikkarten auf Basis der Pascal-Architektur. Laut der DigiTimes sollen die Geforce GTX 1070 und die GeForce GTX 1080 im Mai auf der Computex in Taipeh offiziell vorgestellt werden. Die Markteinführung soll dann im Juli stattfinden. Technische Basis soll aber nicht die auf der GTC gezeigte GP100-GPU sondern die bisher noch nicht spezifizierte GP104-GPU sein.

Auch sollen die kommenden GeForce-Grafikkarten weiterhin auf GDDR-Speicher statt auf die HBM2-Technik setzen. Zumindest aber erscheint es als wahrscheinlich, dass Nvidia bei der Geforce GTX 1070 und der GeForce GTX 1080 auf den neuen GDDR5X-Speicher setzen wird, der gegenüber dem aktuellen GDDR5-Speicher eine höhere Bandbreite von bis zu 14 GB/s erreichen kann.

Bild
(Bild: Pascal-GPU-Modul mit GP100)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved