TweakPC


Nvidia Titan Xp: Überarbeitet High-End-Grafikkarte mit 3.840 Shadereinheit

Freitag, 07. Apr. 2017 08:50 - [ar] - Quelle: nvidia.de

Nvidia hat die Titan Xp als überarbeitete Variante der Titan mit Pascal-Generation vorgestellt.

Die neue Titan Xp von Nvidia setzt auf einen Vollausbau der GP102-GPU mit 3.840 Shadern denen zwölf Gigabyte GDDR5X-Speicher zur Seite gestellt werden. Bisher wurde der Vollausbau der GP102-GPU nur bei der Quadro P6000 verwendet. Mit der neuen Titan Xp möchte Nvidia den Leistungs- und Preisunterschied zur GeForce GTX 1080 Ti die erst kürzlich vorgestellt wurde, wieder vergrößern und rechtfertigen. Bei der Titan Xp steht der Suffix "p" für die Pascal-Generation.

Der zwölf Gigabyte große GDDR5X-Speicher ist mit einem 384-Bit-Interface an die GPU angebunden und taktet mit 1.425 MHz. Damit erreicht die Titan Xp eine Speicherbandbreite von 547,2 GB/s. Der Takt der GPU beläuft sich auf 1.582 MHz, die Höhe des Boost-Taktes wurde nicht explizit genannt, dürfte aber bei knapp über 1,6 GHz liegen. Die Rechenleistung der Nvidia Titan Xp soll rund 12 TFLOPS betragen und richtet sich vornehmlich an professionelle Nutzer. Die Leistungsaufnahme liegt bei maximal 250 Watt.

Die neue Nvidia Titan Xp wird direkt über den Shop des Herstellers vertrieben und wird für 1.349 Euro angeboten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: Die Nvidia Titan Xp)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved