TweakPC


Corsair Dominator Platinum Spezial-Torque-Edition: DDR4-RAM für den Hot Rod

Montag, 15. Mai. 2017 14:22 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Die neue Dominator-Platinum-Speicher von Corsair sind speziell für die Intel-Plattformen mit X99- und 200er-Chipsätzen konzipiert worden und kommen als Spezial-Torque-Edition auf den Markt.

Corsair hat mit der neuen Dominator-Platinum-Serie zwei DDR4-Kits mit 32 Gigabyte Speicherplatz vorgestellt. Die spezielle Torque-Edition der Arbeitsspeicher ist in Verbindung mit dem Casemodder Lee Harrington entstanden, welcher ein Corsair Bulldog SSF-Kit in einen Hot Rod der 60er-Jahre mit Flammenlackierung, pneumatischen Motorhaubenstreben und einsetzbaren Scheinwerfern verwandelt hat. Die RAMs der Dominator Platinum Spezial-Torque-Edition passen sich dem Gesamtbilde des kompletten Casemods an.

Die DDR4-Speicher mit zwei oder vier Modulen lassen sich einzeln mindestens bis 3.600 MHz übertakten. Das komplette Kit wird mit einer Taktrate von 3.400 MHz angegeben. Corsair verwendet bei der Speichern der Dominator-Platinum-Serie die selbstentwickelte DHX-Kühltechnologie mit Aluminiumkühlkörpern, die direkt auf dem PCB aufliegen und die Wärme schnell weiterleiten sollen.

Die Spezial-Torque-Edition der DDR4-RAMs wird exklusiv über die Corsair-Webstores in den USA, Großbritannien und Deutschland vertrieben. Die Preise der speziellen DDR4-Kits liegt bei 449,99 Euro für das Kit aus zwei Modulen (2x16GB) und bei 499,99 Euro für das Kit aus vier Modulen (4x8GB).

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: Corsair Dominator Platinum Spezial-Torque-Edition)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved