TweakPC


DayZ erhält Beta-Status und bekommt Mod-Unterstützung

Freitag, 19. Mai. 2017 09:06 - [tj] - Quelle: segmentnext.com

Nach fast vier Jahren wird DayZ den Beta-Status erhalten. Auch die Mod-Unterstützung soll kurz darauf kommen.

Als die DayZ-Macher den Survival-Shooter im Dezember 2013 als Early-Access-Titel bei Steam veröffentlicht hatten, wurde ein Zeitplan in Aussicht gestellt, demzufolge DayZ Ende 2014 in die Beta gehen und Ende 2015 als finales Spiel veröffentlicht werden sollte. Zahlreiche Probleme und Engine-Änderungen später soll es nun wirklich so weit sein. Mit der Version 0.63 wollen die Entwickler DayZ tatsächlich in den Beta-Status entlassen.

Darüber hinaus haben die Macher die Unterstützung für Modifikationen und Dedicated-Server angekündigt. Eugen Harton, Lead-Producer von DayZ, betont, dass es stets das Ziel gewesen sei, der Community eine Mod-Unterstützung und eigene Server zur Verfügung zu stellen. Die Probleme hätten lediglich zu einer Verzögerung geführt. Der grundsätzliche Plan sei jedoch nicht geändert worden.

Unser Ziel war es immer, eine Mod-Unterstützung anzubieten und den Spielern das Hosten eigener Server zu ermöglichen. Dieser Plan hat sich nicht geändert. Die Gründe für unsere Entscheidung, zu warten, waren die andauernden und umfangreichen Änderungen an der Technologie, die alle Mods für die bestehende DayZ-Version unbrauchbar gemacht hätten. Das Ziel ist es, kurz nach dem Release der öffentlichen Beta-Version sowohl Mods als auch dedizierte Server anzubieten.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved