TweakPC


Disney plant eigenen Streaming-Dienst

Mittwoch, 09. Aug. 2017 11:38 - [ar] - Quelle: thewaltdisneycompany.com

In rund zwei Jahren will Disney mit einem eigenen Video-Streaming-Dienst durchstarten und sich von Netflix verabschieden.

Wie der aktuelle Disney-Chef, Robert A. Iger, in einer Stellungnahme erklärt, plant das Unternehmen einen eigenen Streaming-Dienst, der 2019 an den Start gehen wird. Für Disney soll der Video-Streaming-Dienst ein neues Wachstum schaffen und mehr Kontrolle über die eigenen Inhalte versprechen. Für die Umsetzung hat sich Disney die Dienste von BAMTech, einem Tochterunternehmen der US-amerikanischen Baseball-Liga MLB für stolze 1,6 Milliarden US-Dollar gesichert. Disney hielt bereits ein Drittel der Anteile an dem Unternehmen und hat nun weitere 42 Prozent und damit die absolute Mehrheit von BAMTech erworben.

Vorerst soll das BAM-Tech für den ESPN-Sender ein Sport-Streaming-Dienst auf die Beine stellen, der bereits Anfang 2018 starten wird. Erst im darauffolgenden Jahr sollen auch die Disney-Inhalte über einen separaten Dienst angeboten werden.

Bild
(Bild: Die Walt Disney Company)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved