TweakPC


Synology DS418 play: NAS mit bis zu 40 TB Speicherplatz

Freitag, 29. Sep. 2017 13:21 - [ar] - Quelle: synology.com

Die neueste DiskStation von Synology DS418 play kann mit bis zu 40 Terabyte Datenspeicher umgehen.

Das neuste NAS der DiskStation-Serie von Synology richtet sich als Value-Modell an Privat-Anwender und kleinere Unternehmen. Mit der Unterstützung von bis zu vier 10 Terabyte-Festplatten dürfte das NAS vor allem für Privatanwender mit mehr als genug Kapazität umgehen können. Als Multimediazentrale kann das DS418 play Videos in der 4K-Auflösung mit H.265- oder H.264-Codec wiedergeben und bietet zusätzlichen Schutz mit einer Verschlüsselung der Daten.

Angeschlossen wird das NAS mit bis zu zwei 1-Gbit-LAN-Ports an ein bestehendes Netzwerk. Der Datendurchsatz des DS418 play liegt bei 226 Megabyte pro Sekunde bei Lesen der verschlüsselten Daten und bei 185 MB/s beim Schreiben.

Im Inneren arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit einem Turbo-Takt von bis zu 2,5 GHz (Intel Celeron J3555). Als Arbeitsspeicher sind zwei Gigabyte des Typs DDR3L verbaut, welche auf bis zu sechs Gigabyte erweitert werden können. Die unverbindliche Preisempfehlung des DS418 play von Synology liegt bei 486,70 Euro inklusive MwSt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: Das neue Synology DS418 play)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved