TweakPC


Final Fantasy XV: Entwicklerversion ohne Denuvo-Kopierschutz mit deutlich kürzeren Ladezeiten

Freitag, 16. Mär. 2018 11:33 - [ar] - Quelle: extremetech.com

Eine Entwicklerversion von 'Final Fantasy XV' ist im Internet aufgetaucht, welche ohne den Anti-Tamper-Kopierschutz "Denuvo" auskommt und deutlich schnellere Ladezeiten als die originale Fassung bietet.

Der Release von 'Final Fantasy XV' entwickelt sich für den Anti-Tamper-Kopierschutz "Denuvo" zu einem Desaster. Während das Spiel von Raubkopierern bereits vor dem eigentlichen Release mit Hilfe einer Demo-Version komplett spielbar war, mussten Käufer auf den Startschuss für die Freischaltung warten. Darüber hinaus ist jetzt eine Entwickler-Version des Spiels aufgetaucht, welche nicht nur alle DLCs freischaltet, sondern ebenfalls ohne den zusätzlichen Kopierschutz von Denuvo auskommt.

Bei 'Final Fantasy XV' kann dabei sehr genau angeschaut werden, wie sich der Anti-Tamper-Kopierschutz auf die Performance auswirkt. Während erste Tests eine eher in der Messtoleranz liegende Abweichung von 1-5 FPS bei der Bildrate zeigten, habe sich die Kollegen von Extremetech.com auch die Ladezeiten genauer angeschaut. Insgesamt lädt die Version ohne den Anti-Tamper-Kopierschutz je nach Spielstand bis zu 30 Sekunden schneller in das Spiel hinein. Darüber hinaus wurden neue Spieleszenen verglichen, welche teilweise 21 Prozent mehr FPS durch den Wegfall des Anti-Tamper-Kopierschutzes aufweisen.


(Video: Final Fantasy XV - Denuvo Loading Benchmarks - Pirated vs Retail)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved