TweakPC


Western Digital stellt Ultrastar DCHC430 mit 14 TB Speicher vor

Donnerstag, 19. Apr. 2018 07:51 - [ar] - Quelle: anandtech.com

Die neueste Festplatte der Ultrastar-Serie von WD fasst bis zu 14 Terabyte Daten.

Die Ultrastar DC HC530 von WD ist in einem handelsüblichen 3,5-Zoll-Format gehalten und kann bis zu 14 Terabyte an Daten speichern. Die enorme Datendichte wird durch die Nutzung von der PMR-Technologie (Perpendicular Magnetic Recording) mit TDMR (Two-Dimensional Magnetic Recording) ermöglicht. Zum Einsatz kommen acht 1,75 Terabyte große PMR-Platten, welche mit zwei TDMR-Köpfen ausgestattet sind. Die Festplatte kann mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 U/Min aufwarten, dies wird durch die Nutzung der HelioSeal-Technik mit Helium-Füllung realisiert.

Die Ultrastar DC HC530 besitzt zudem einen 512 Megabyte große Cache-Speicher und wird mit SATA- oder SAS-Anschluss ausgeliefert. Die Festplatten mit bis zu 14 Terabyte Speicherplatz sollen eine durchschnittliche Lebenserwartung von 2,5 Millionen Stunden bei einer jährlichen Schreibbelastung von 550 Terabyte über die Garantielaufzeit von fünf Jahren besitzen.

Bild
(Bild: Die Ultrastar DC HC530)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved