Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Folding@home (https://www.tweakpc.de/forum/folding-home/)
-   -   Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware? (https://www.tweakpc.de/forum/folding-home/57570-folding-home-wieviele-ppd-welcher-hardware.html)

io.sys 27.05.2010 10:13

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
So, n kleinines Update meinerseits.
Habe die RAM-Einstellungen jetzt auf 1600MHz (1:4) eingestellt und Cool´n Quiet sowie den C1E Support aktiviert. Im Turbo läuft das Ganze jetzt auf 3300MHz.

Aktuell habe ich jetzt 1670PPD im FAHMon angezeigt bekommen.

Werde mich jetzt noch mit dem GPU Client beschäftigen und dann mal das Thema Passkey angehen.

sp 27.05.2010 14:47

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Das hört sich ganz gut an. Würde mir trotzdem noch HFM.net runter laden, dann hast du gleich deine Punkte mit Boni.

io.sys 27.05.2010 14:54

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Ja das auf jeden Fall! :-)

Aber in Ermangelung von aktiver Einsatzzeit der Kiste bin ich bisher noch nicht weiter gekommen.

Ausserdem geht mir der Lüfter gehörig auf den Sack... :-?

io.sys 27.05.2010 17:28

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
So, den GPU Client habe ich jetzt installiert.

Aktuell werden mir insg. 3785 PPD angezeigt.

Von der Lärmbelästigung wirds jetzt aber langsam echt pervers.... o_O


HFM.net und Passkey mach ich die Tage.

Uwe64LE 27.05.2010 19:29

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
[quote=poloniumium;680012]
uwes bester wert:
9777 - GTX 275 (633/1134/1404) mit GPU2 client 6.23, Projekt 5781 - Uwe64LE[/quote]
Na genau das meine ich doch. Ich bin knapp unter 10k und du bist drüber.
Das ist schon eine Schallmauer ... oder eben eine Hausnummer. ;-)

Wenn ich nicht letzte Woche außerplanmäßig 50€ und eben gerade wieder 150€ (ebenfalls außerplanmäßig) ins Auto hätte investieren müssen,
wäre die Meldung über den neuen GPU client der Anlass für den Kauf einer Fermi gewesen.

io.sys 27.05.2010 20:23

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
So folgendes seltsames habe ich jetzt entdeckt.

Ich habe den GPU und CPU Client jetzt ca. 2h laufen lassen.
Als ich wieder kam war die PPD drastisch gesunken:

CPU 141
VGA 2256

Die VGA ist ungefähr gleich geblieben, bis leicht rauf gegangen.
Die CPU aber um 90% eingebrochen.

Kann mir das jemand erklären?

sp 27.05.2010 22:06

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
[quote=io.sys;680060]Aktuell habe ich jetzt 1670PPD im FAHMon angezeigt bekommen.[/quote]
[quote=io.sys;680155]
CPU 141
VGA 2256[/quote]
Du hast den Rechner ausgeschalted, das kosted ziemlich Punkte. Zumindest wenn ich deine Aussage lese dass der Rechner erst seit zwei Stunden läuft.
Oder hast du beim zweiten die gutzuschreibenden Punkte genommen? Schaud für mich fast danach aus. Das würde es auch erklähren.

io.sys 27.05.2010 23:39

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Ne nicht ganz...

Es war so, dass ich zwar den Rechner ausgeschaltet hatte, aber nach dem start von F@H hat er mir im Monitor gleich die korrekten Punkte für die SMP angezeigt. Irgendwas um 1600 rum.

Dann habe ich die GPU Geschichte laufen lassen. Und er hat dann nach 2 Stunden als ich wieder kam die Punkte entsprechend der Auflistung (141/2256) angegeben.

Witzig war auch, dass die Zeit pro %-Schritt auf einmal auf ca. 15min angestiegen ist.
Von vorher eben den ca. 4min.


Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der GPU-Client den CPU-Client stört.... :gruebel:

chrisr15 28.05.2010 00:00

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Schon mal mit -smp 5 versucht? Selbst ohne GPU soll es den PPD gut tun, einen Core weniger als vorhanden zu nutzen.

Uwe64LE 28.05.2010 14:50

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
[quote=io.sys;680213]
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der GPU-Client den CPU-Client stört.... :gruebel:[/quote]
Dein Gefühl trügt dich nicht, da du ja mit einer ATI faltest. Die behindert den SMP massiv.
Neben "smp -5" (wie chris schon schrieb) erfordert die ATI auch noch ein paar Einstellungen, die mir aber jetzt aus dem Stegreif nicht geläufig sind.
Wurde aber schon mehrfach im Thread besprochen.

Die 4850 ist aber sowieso kein "PPD-Monster".
Mein Tipp:
Schalt den GPU client ab und lass nur deinen X6 falten. Bringt IMO mehr.

Stöhnie 28.05.2010 15:11

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Oder einen Core "frei" lassen, denn der GPU Client verbraucht auch massig CPU Ressourcen. Also 5x CPU Client und einmal den GPU Client. Bin der Meinung das Folden auf GPU mehr bringt.

Uwe64LE 28.05.2010 15:32

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
[quote=Stöhnie;680282]Oder einen Core "frei" lassen, denn der GPU Client verbraucht auch massig CPU Ressourcen. Also 5x CPU Client und einmal den GPU Client.
[/quote]
Na genau das erreicht man ja mit smp -5 ;-)

[quote=Stöhnie;680282]
Bin der Meinung das Folden auf GPU mehr bringt.[/quote]
Darüber lässt sich trefflich streiten bei einer 4850.

sp 28.05.2010 17:24

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Bin gerade sehr zufrieden mit meine CPU, über 3k ppd.
[IMG]http://www.tweakpc.de/forum/members/sp-albums-f-h-picture1402-fah-28-05-10.jpg[/IMG]

hoyy 28.05.2010 21:39

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
So ich steuer auch mal einen Messwert von meinen SMP-Clienten bei:

[URL="http://www.abload.de/image.php?img=smpspbk.jpg"][IMG]http://www.abload.de/img/smpspbk.jpg[/IMG][/URL]

Sind fast 5500PPD mit meinem X4 630 @ 3GHz, echt ne feine Sache. :)


Edit: Mit einer 6060 Wu sind's sogar über 5600PPD.

[url=http://www.abload.de/image.php?img=foldingsw4a.jpg][img]http://www.abload.de/img/foldingsw4a.jpg[/img][/url]

io.sys 01.06.2010 09:07

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
So, habe jetzt auf allen meinen Clients (Virtual Server und TestServer) die Passphrase angegeben.
Bis jetzt sind die Units noch nicht fertig... mal sehen.

Zu Hause habe ich für den GPU wie für den SMP Client auch die Passphrase vergeben.
Bei der gestern versendeten und empfangenen Unit habe ich aber bei den Credits noch keine Verbesserung sehen können.

Wie wirkt sich das aus?

Und warum bekomme ich eigentlich immer nur so kleine WUs (450 bis 500Punkte)?

Die Deadline halte ich immer ein. Auch Big WUs brauch ich ja mangels 8Core nicht umstellen.... :denker:

Habe auch festgestellt, dass sich der GPU Client für meine 4850 mit ca. 2300PPD zu Buche schlägt wenn ich den alleine laufen lasse.

Mangels Industriegehörschutz und wegen Temperaturproblemen mit dem Stockkühler (58°) kann ich nur den GPU Client auf Dauer laufen lassen.... :-?

sp 01.06.2010 10:25

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Hast du schon 10WU gefalted? Erst dann bekommst du die zusätzlichen Punkte.
Die Auswirkung siehst du bei HFM.net, dort sollte irgend was um die 2k Punkte stehen.
Bei mir ist es aber selbst etwas seltsam, ich bekomme für meine SMP's auch nur 400Punkte.
:gruebel: Big WU's sind nur noch mit 8core zu bekommen. Weiterhin hab ich bei mir festgestellt dass, der client der auf "normal" läuft genau so lange benötigt wie der auf "big", 8-10min/Step.

io.sys 01.06.2010 12:25

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
[quote=sp;680836]Hast du schon 10WU gefalted? Erst dann bekommst du die zusätzlichen Punkte.
Die Auswirkung siehst du bei HFM.net, dort sollte irgend was um die 2k Punkte stehen.
Bei mir ist es aber selbst etwas seltsam, ich bekomme für meine SMP's auch nur 400Punkte.
:gruebel: Big WU's sind nur noch mit 8core zu bekommen. Weiterhin hab ich bei mir festgestellt dass, der client der auf "normal" läuft genau so lange benötigt wie der auf "big", 8-10min/Step.[/quote]


10 Units habe ich noch nicht durch aber die Kisten laufen eh 24/7 und damit sollte sich das dann wohl in den nächsten Tagen bemerkbar machen....
Ich harre der Dinge, die da kommen werden.

HFM.net konnte ich auf meinem Server mit Windows 2003 Server nicht installieren bzw. starten.

poloniumium 05.06.2010 04:31

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
das mit den 10units gilt vielelicht gar nicht mehr...

btt: 8600m gs@stock -> 680ppd bei p5772
nachzulesen: [url]http://www.tweakpc.de/forum/folding-home/76539-fah-race-2.html#post681272[/url]

chrisr15 06.06.2010 16:25

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Die HFM.exe rennt mit mono sogar unter Linux!
Meines Wissens ist es nicht geplant die 10 Units Regel abzuschaffen.

poloniumium 06.06.2010 21:45

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
mir ist so, weil ich auch schonmal eine 60k unit bekommen habe (wo ein fetter bonus inbegriffen ist) und dann die 10units schonmal irgendwann nebenbei weggefalten haben muss...

btt: ein t7500 liefert mit 2,2ghz und -smp 2 etwa 1500ppd.
lässt man nen video-stream nebenher laufen, sinkt der langzeitwert auf 450 ab ->offene kinlade.
bei nem i7 hats unter gleichen anforderungen 10min länger pro frame für ne bigadv-unit gedauert, was noch stärker auf die punkte schlägt...

hätt ich nie erwartet, dass n mickriger stream so heftig reinhaut... alleine keine 20% auslastung auf dem notebook und dann sowas...
muss jetzt erstmal sehen ob ich die smp-deadline so überhaupt mit dem röhrend glühenden notebook schaffe...

Raffnix 07.06.2010 16:51

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Hallo Falter!
Ich habe auf meinem Arbeitsrechner (Q8300) in der Firma auch einen SMP Client installiert.
Doch nach etwas Lektüre einzelner Threads hier bin ich mir nicht sicher, ob der richtig konfiguriert ist.
Es läuft z.Zt. ein A3 Core, Projekt 6075, PPD 959,78, 481 Punkte.
Wo und wann - wenn überhaupt - muss ich den Passkey eingeben? Welche sonstigen Parameter sind empfehlenswert? Wie gebe ich sie ein?
Kann ich die Parameter auch nach dem ersten Einrichten nochmal einbauen? Mit dem Schalter "-configonly" die install.bat aufrufen?
Was hat es genau mit dem Bonus zu tun? Kann ich den auch bekommen? Wenn ja, wie? Hat der Passkey etwas damit zu tun?

Danköööö! :klatsch:

sp 07.06.2010 17:12

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
Ja der passkey hat(te) mit dem Bonus zu tun. Den musst du glaub ich an zweiter oder dritter Stelle beim Konfigurieren eingeben.
Wie das mit dem nachträglich Konfigurieren geht weis ich leider selbst nicht.
Sonstige Pahrameter sind in der Verknügung anzugeben. "-forceasm" nur für AMD's von Nutzen.
[IMG]http://www.tweakpc.de/forum/members/sp-albums-f-h-picture1422-fah-config.jpg[/IMG]

poloniumium 07.06.2010 17:36

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
nachträgliches konfigurieren über das starten per verknüpfung mit angehängtem parameter "-configonly" meine ich...
einfahc alles nochmal durchklicken und an dritter oder vierter stelle den passkey ergänzen.

Raffnix 07.06.2010 18:04

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
[quote=sp;681803]Ja der passkey hat(te) mit dem Bonus zu tun. Den musst du glaub ich an zweiter oder dritter Stelle beim Konfigurieren eingeben.
Wie das mit dem nachträglich Konfigurieren geht weis ich leider selbst nicht.
Sonstige Pahrameter sind in der Verknügung anzugeben. "-forceasm" nur für AMD's von Nutzen.
[IMG]http://www.tweakpc.de/forum/members/sp-albums-f-h-picture1422-fah-config.jpg[/IMG][/quote]

Hat der Passkey nun nichts mehr mit dem Bonus zu tun?
forceasm ist für Intel nicht relevant? Schadet aber auch nicht, oder?[COLOR="Silver"]

----------

[/COLOR][quote=poloniumium;681807]nachträgliches konfigurieren über das starten per verknüpfung mit angehängtem parameter "-configonly" meine ich...
einfahc alles nochmal durchklicken und an dritter oder vierter stelle den passkey ergänzen.[/quote]
Starten per Verknüpfung - Verknüpfung von was?

poloniumium 07.06.2010 18:10

AW: Folding@home: Wieviele PPD mit welcher hardware?
 
von der oben abgebildeten folding-exe.
-configonly (als normales argument) anzuhängen um nur die settings zu ändern, dann wieder entfernen um normal zu starten.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.