TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 16.07.2015, 14:46   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.07.2015
Beiträge: 7

Eule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Hallo TweakPCer,

vor ca. 10 Jahren hattet ihr hier bei TweakPC mal ein Review zum Antec P160-Gehäuse gehabt. Damals hatte ich mir wegen des Reviews dieses Gehäuse gekauft und bin auch nach nun gut 10 Jahren immer noch hoch zufrieden mit dem Gehäuse. Es ist immer noch sauber und alles funktioniert vom Powerbutton bis hin zu den Thermalsensoren nach wie vor einwandfrei.

Ich würde es nun auch gerne weiterhin benutzen aber mit einem völlig neuen System bestücken. Nach einigen Aufrüstaktionen in den letzten 10 Jahren kristallisierten sich dann doch so einige Schwachstellen des Gehäuses heraus, die ich nun gerne etwas "entschärfen" möchte vor dem neuen System.

- den Innenraum für längere Grafikkarten anpassen.

Das habe ich bereits getan und den HDD-Käfig herausgetrennt bis auf die untersten beiden Plätze. Mehr brauche ich nicht für eine SSD und eine HDD. Jedenfalls passt nun jede Grafikkarte spielend in das Gehäuse.

- den FDD-Käfig entfernen.

Ein FDD ist heute nicht mehr nötig und daher habe ich den Käfig auch bereits komplett entfernt. Gibt ebenfalls unheimlich Platz.


Nun aber meine zwei Problemzonen.

a) Da das Netzteil oben ist bekommt es die ganze Hitze der CPU mit ab und läuft dadurch etwas lauter um sich selbst besser zu kühlen.

Meine Idee wäre nun, da sich im Gehäuse unter der lüfterlosen Oberseite die Hitze staut, dort einen ca. 480mm x 150mm großen Magnetfilter einzubauen. Also im Grunde ein riesiges Loch in das Oberteil zu schneiden und mit einem Magnetfilter abzudecken. Ob das reicht für einen Einsatz ohne weitere Deckellüfter?

b) Die USB-Anschlüsse sind veraltet.

Kann ich die vorhandenen USB-Anschlüsse irgendwie auf USB 3.0 im Panel updaten?



Vielen Dank an euch für eure Hilfe. Ich weiß, ich bin nicht oft in Foren, weiß auch gar nicht mehr meine Zugangsdaten aus ca. 2004. Aber es wäre doch total nett einige Ratschläge von euch zu bekommen.

Ach ja, sollte ich vielleicht zwei Bodenlüfter einbauen? Da es nur ein dünner Alu-Boden ist, der Platz für 2x 140mm hergibt, wäre das auch sehr schnell geschehen. Die heutigen Grafikkarten sind doch schon etwas anspruchsvoller als eine alte 9800Pro.

Nachtrag:

Wäre eine solche Kühllösung sinnvoll? Also das NT mit Lüfter nach oben einbauen und einen Gehäuselüfter dort Frischluft zuführen lassen und den CPU-Kühler von hinten nach vorne zu kühlen? So stelle ich mir das vor:



Nachtrag 2:

Am Mainboard-Schlitten möchte ich ein Stück um die CPU heraustrennen und an der rechten Seitenwand dann ebenfalls ein ca. 140mm x 140mm großes Loch reinschneiden und mit einem Magnetfilter abdecken. Sinnvoll?



So, das waren nun meine Ideen.

Geändert von Eule (16.07.2015 um 16:03 Uhr)
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2015, 22:07   #2 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.07.2015
Beiträge: 7

Eule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

zu den fehlenden USB 3.0-Anschlüssen

Da hätte ich jetzt eine Lösung die recht simpel ist (echt blöd von mir darauf nicht ehr gekommen zu sein^^). Im Panel bleiben die 2x USB 2.0 drin und es kommt in den zweiten 5 1/4"-Schacht einfach ein cardreader mit zwei zusätzlichen USB 3.0-Anschlüssen. Damit wäre das Problem aus der Welt.
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2015, 09:58   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.07.2015
Beiträge: 7

Eule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Bei der Kühlung habe ich nach viel Lektüre im Internet jetzt nur eine Erweiterung um einen 140mm Lüfter im Boden und ein Meshgitter im Deckel geplant.

Ausgang war dieser Belüftungstest. Da wird mit insgesamt 4 Gehäuselüftern (oben, unten, hinten, vorne) ein gutes Kühlergebnis geschaffen.



Ich versuche es auch mal mit:

120mm vorne
120mm hinten
140mm unten
135mm NT-Lüfter + 480er Meshgitter oben

Mit GraKa-Lüfter und CPU-Lüfter sieht es dann so aus:



Wenn ihr keine Einwände habt wegen derber Fehlplanungen in der Kühlung möchte ich am Wochenende mit den Arbeiten beginnen.
Eigentlich nutze ich dann nur einen Lüfter mehr als bisher und hoffe es wird für ein kommendes skylake-System genügen.
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2015, 09:28   #4 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.679

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Grundsätzlich hab ich keine Einwende, nur den Vorschlag den Front- und Bodenlüfte ebenso mit einem Staubfilter zu versehen.

Ob das Mashgitter im Deckel wirklich so viel rausreißt oder er als Staubfänger dient, bin ich ebenso etwas skeptisch. Ich würde sagen das durch mein Mashgehäuse recht viel staub in das innere gelangt.

Dazu kommt natürlich auch ob es ein silnce System sein soll oder etwas lauter sein darf. Bei zweitern würden die Lüfter schon für ordentlich durchzug sorgen.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2015, 11:04   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.07.2015
Beiträge: 7

Eule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Zitat:
Zitat von sp Beitrag anzeigen
Grundsätzlich hab ich keine Einwende, nur den Vorschlag den Front- und Bodenlüfte ebenso mit einem Staubfilter zu versehen.

Ob das Mashgitter im Deckel wirklich so viel rausreißt oder er als Staubfänger dient, bin ich ebenso etwas skeptisch. Ich würde sagen das durch mein Mashgehäuse recht viel staub in das innere gelangt.

Dazu kommt natürlich auch ob es ein silnce System sein soll oder etwas lauter sein darf. Bei zweitern würden die Lüfter schon für ordentlich durchzug sorgen.
Danke für deine Ratschläge.

Den Filter für den Bodenlüfter habe ich tatsächlich auf meiner Einkaufsliste vergessen. Wollte gleich noch in die Stadt fahren um noch vier höhere Gummifüße für das Gehäuse zu besorgen. Den Staubfilter habe ich mir jetzt auch noch notiert.

Vorne ist bei dem Gehäuse schon ein Staubfilter drin. Mit dem oberen Meshgitter muss ich mal schauen - da habe ich keine Erfahrung was Staub angeht. Da das Gitter aber nur magnetisch drauf angebracht wird kann ich es später leicht abnehmen und durch eine Aluplatte ersetzen, die dann mit vier runden Klettstellen an den Ecken auf dem Gehäuse fixiert wird. Dann bleibt noch ein klein wenig Luft am Deckel wo die Wärme raus kann. Ich probiere es einfach mal aus. Evtl. kann ich auch beides kombinieren.

Ich habe immer noch die zwei ca. 10 Jahre alten 120mm Lüfter von Antec drin, die bei max. Umdrehung mit 28 dB(A) werkeln. Für heutige Verhältnisse recht viel - aber ich höre beim surfen fast immer Internetradio und dann hört man vom PC selbst nichts mehr. Absolut silent muss es für mich nicht unbedingt sein. Aber ordentlich röhren sollte das Gehäuse nach dem Umbau natürlich auch nicht.
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2015, 13:27   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.07.2015
Beiträge: 7

Eule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

... und noch eine Frage. Ich möchte die Oberseite gleich so ausschneiden und anpassen, dass sich später evtl. bis zu 3x 140mm Lüfter einbauen lassen.



Der Lochabstand von 125mm ließ sich ziemlich schnell googeln. Aber wie groß müssen die Schraubenbohrungen sein? Sind die bei 140ern genauso groß wie bei 120ern?
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2015, 13:38   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Zitat:
Zitat von Eule Beitrag anzeigen
Aber wie groß müssen die Schraubenbohrungen sein? Sind die bei 140ern genauso groß wie bei 120ern?
Naja, wie groß die Schraubenbohrungen sein müssen hängt doch in erster Linie von den Schrauben ab die du verwendest und nicht vom Lüfter, meinst du nicht? Oder verstehe ich die Frage falsch?
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2015, 13:43   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.07.2015
Beiträge: 7

Eule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen
Naja, wie groß die Schraubenbohrungen sein müssen hängt doch in erster Linie von den Schrauben ab die du verwendest und nicht vom Lüfter, meinst du nicht? Oder verstehe ich die Frage falsch?
Na dann ist gut. Dann bohre ich die Löcher genauso groß wie die vom hinteren 120er. Da passen auf jeden Fall später Gummientkoppler durch.
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2015, 15:25   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.07.2015
Beiträge: 7

Eule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Und noch eine Frage. So blöd wie ich vor zehn Jahren war hatte ich so gut wie alles mit Dämmung im Gehäuse versehen. Jetzt ärgere ich mich weil die unterste Klebeschicht beim Entfernen irgendwie nur sehr schwer abgeht. So sieht es nun aus nachdem ich die Dämmung überall von Hand wieder abgezogen habe. Übrigens sieht man den ausgeschnittenen Teil des HDD-Käfigs auch. Es sind nur noch die unteren beiden Schächte übrig geblieben. Den Bereich hinter dem Frontlüfter werde ich auch noch freidremeln für ungestörten Luftzug - die Halterung für den Lüfter aber erhalten.



Wie kriege ich diese Reste bequem wieder ab? Ich habe mir heute ein neues Dämm-Kit für Bigtower besorgt und möchte das natürlich auf einem sauberen Untergrund anbringen. Und vor allen Dingen werde ich nicht wie vor zehn Jahren ALLES im Innenraum bekleben. Mann, war ich damals blöd.

Und hier sieht man gut die hotspots im Gehäuse. Besonders am hinteren Seitenteil sieht man gut wie sich um das Netzteil die heisse Luft staute. Da hoffe ich natürlich mit der neuen Kühllösung im Deckel auf Besserung - evtl. dort über dem Netzteil noch einen 140er zum absaugen einbauen. Aber auch beim Mainboardschlitten sieht man gut wie sich die Hitze in Höhe der CPU-Kühler-Fassung staute. Da hoffe ich aber auch durch den geplanten Ausschnitt in Zukunft die Hitze auf der Rückseite des Schlittens nach oben wegleiten zu können.



Der untere dunkle Streifen auf dem Schlitten ist übrigens auch ein Rest der entfernten Dämmung. Tja, wie ich schon sagte - so lange ich damals Dämmung über hatte hatte ich auch alles beklebt. Dafür werde ich wohl heute nur mit Gehäusereinigung beschäftigt sein.

Geändert von Eule (18.07.2015 um 15:40 Uhr)
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2015, 16:42   #10 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Affenhaus
Beiträge: 14.606

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Suche Hilfe bei Modernisierung eines Antec P160 Gehäuses aus 2004

Nur als kleine Anmerkung zum Bilder hoch laden kannst du auch unseren neuen super schnellen Image Uploader benutzen!

TweakPC.de - Free Image Host - TweakPC Hardware Forum
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2004, antec, gehäuses, hilfe, modernisierung, p160, suche


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Lian Li DK01: Prototyp eines Tisch-Gehäuses vorgestellt TweakPC Newsbot News 2 05.01.2014 15:30
Fragen zum Modden eines Gehäuses Patpat Gehäuse und Case-Modding 6 26.09.2013 17:43
[News] EVGA präsentiert Prototyp eines Mini-ITX-Gehäuses TweakPC Newsbot News 1 09.01.2013 20:48
Suche Flash Mx 2004 Anleitung-Deutsch olli37 Suche 2 23.01.2005 14:43
Suche Bilder eines Holz Gehäuses Dj Piet Gehäuse und Case-Modding 9 31.08.2003 09:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:52 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved