TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 28.10.2017, 12:40   #1 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.924

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard WLAN Stick braucht nach Kaltstart sehr lange um sich zu verbinden

Hi Zusammen,

der etwas in die Jahre gekommene WLAN Stick braucht nach einem Kaltstart recht lange um sich mit der Fritzbox zu verbinden.

Das Problem tritt bei meinen Schwiegereltern auf, welche ein bisschen weiter weg wohnen und ich damit nur selten zum ausprobieren komme.

Hardware:
Win 10 PC Home 64bit
AMD Ryzen 1600X
Asus Rog Strix B350-F Gaming (aufgrund der Intel NIC und der Realtec ALC1220 Soundlösung)
16 GB Corsair Veneagance LPX (DDR4, 3200, CL16)

Stick: AVM Fritz!Wlan Stick N (glaube ich)
Router: AVM Fritzbox 7490 (ich glaub es ist eine von 1und1)

Laut Aussage meiner Schwiegereltern dauert es ca. 2-3 Minuten bis sich der PC nach einem Kaltstart mit der Fritzbox verbunden hat.
Wenn man stattdessen einfach den Stick raus zieht - und wieder rein steckt, verbindet er sich sofort (keine 10sek).
Der Stick/die Verbindung funktioniert ansonsten einwandfrei.

Ich bin mir nicht sicher ob ich für den Stick einen alternativen Treiber eingespielt habe. Zumindest bei Win8 gab es ein Problem, dass der Originaltreiber nicht richtig funktionierte.

Der Stick selbst hängt an einem USB2.0 Hub, da dieser deutlich günstiger positioniert werden kann.

Hat jemand einen Idee, wie man Windows überzeugen kann, dass er den Aufbau der WLAN Verbindung mehr Priorität einräumt? Bevor ich nen neuen Stick kaufe (kostet ja eigentlich nicht viel), wollte ich nur sicher stellen, ob es sich nicht sonstwie lösen lässt.

Gruß Exit
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 13:53   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.545

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: WLAN Stick braucht nach Kaltstart sehr lange um sich zu verbinden

Zuerst würde ich nachsehen ob Win 10 eigenen Treiber Bereitstellt

Hast Du mal bei fritz geschaut ob die neuen Treiber anbieten.

Sonst ist das schon komisch
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kaltstart, lange, stick, verbinden, wlan


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WLAN deaktiviert sich nach wenigen Minuten baecker Netzwerk 0 24.02.2013 14:49
Bootfail nach Kaltstart sp Sonstige Hardware 2 16.01.2013 12:37
Amilo->braucht zu lange sp Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 6 18.11.2007 13:18
120 GB Maxtor braucht lange zum einlesen Gast Festplatten und Datenspeicher 3 18.10.2003 21:11
Wie lange braucht ihr ...... Audio und Video 25 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:15 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved