TweakPC


Chieftec SFX-350BS - günstiges SFX-Netzteil im Test (8/8)

Beurteilung und Fazit

Das Chieftec SFX-350BS ist eigentlich ein gutes Beispiel dafür, dass auch sehr günstige Netzteile durchaus brauchbar sein können. Es ist eben doch nicht alles schlecht was preislich besonders attraktiv ist, auch wenn es genügend Gegenbeispiele gibt. Preislich unterhalb des Chieftec SFX-350BS braucht man sich für ein 350 Watt Modell derzeit nicht umzusehen, man wird nichts brauchbares finden.

Die Effizienz des SFX-350BS erfüllt die EU617/2013 Effizienzkriterien und erreicht in der Spitze wie vom Hersteller versprochen über 85% Effizienz. Besonders effizient ist es dabei im Bereich zwischen 20-40 % Last, was natürlich optimal für stromsparende Media-PCs ist. Auch die aktuellen ErP-Reglungen werden vom Chieftec SFX-350BS eingehalten, was angesichts des sehr niedrigen Preises nicht zu verachten ist. Der Einbau einer vernünftigen ErP-Schaltung kostet nämlich Geld und daran wird an günstigen Netzteilen ja immer gerne gespart.

Bei der Spannungsregulation darf man keine Wunder erwarten. Abgesehen von extremem Crossload-Lasten ist diese aber beim SFX-350BS aber sogar recht akzeptabel. Die wichtige 12V-Leitung zeigte im Test sogar recht gut Resultate.

Die Vorhandenen Schutzschaltungen arbeiten recht zuverlässig. Nur die SCP auf 3,3 Volt ist etwas zu träge. Ein Kurzschluss an einem einzelnen SATA Stecker führt nicht immer zuverlässig zur Abschaltung. Oft ist der Grund dafür ein zu schwach ausgelegtes 3,3V Kabel am SATA-Stecker. Ansonsten schlägt sich das Chieftec-Netzteil insgesamt gut. Wirklich wünschen würde man sich vielleicht einen PCIe-Stecker, auch wenn man alternativ auf einen Molex-Adapter zurück greifen kann.

So bleibt insgesamt ein brauchbares SFX-Modelle, das mit guter Effizienz und sogar akzeptabler Laustärke bei einem echten Kampfpreis von unter 35 Euro überzeugt. Auch wenn es einige Punkte gibt, die man kritisieren kann, darf man eben den besonders niedrigen Preis nicht außer acht lassen. Wer eine deutlich bessere Leistung erwartet, der wird sich bei Netzteilen um die mindestens 40 eher ab 50 Euro umschauen müssen.

Für besonders günstige kleine Rechner mit SFX-Netzteil ist das Chieftec SFX-350BS absolut brauchbar und erfüllt die aktuellen EU-Richtlinien. Ein Punkt auf den man gerade bei besonders günstigen Netzteilen als Systemintegrator achten sollte.

Vorteile

  • attraktiver Preis
  • Brauchbare Effizienzwerte
  • Gute Effizienzwerte bei 20-40% Last
  • Ripple-Werte auf 12,5 und 3,3

Nachteile

  • Holduptime zu gering ( wie fast immer bei SFX)
  • SCP auf 3,3 V SATA Leitung zu träge
  • Ripple auf 5v SB zu hoch
  • Kein PCIe Anschluss

 

6.10.16 / rj

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved