TweakPC


Google Android: Bis Ende 2011 weniger als 550 Millionen Dollar Einnahmen?

Freitag, 30. Mär. 2012 19:07 - [tj] - Quelle: The Guardian

In einem Rechtsstreit offengelegte Zahlen deuten dem Guardian zufolge darauf hin, dass Google mit der Android-Plattform deutlich weniger verdient als an Apple-Geräten.

Sind die von Google in einem Rechtstreit mit Oracle dargelegten Werte belastbar, hat der Internetriese mit seiner Android-Plattform in der Zeit von 2008 bis Ende 2011 weniger als 550 Millionen US-Dollar eingenommen.

Dabei fällt nicht nur auf, dass Android an Googles Gesamteinnahmen nahezu keinen Anteil trägt - 2011 waren das immerhin gut 38 Milliarden US-Dollar - sondern dem Guardian zufolge verdient Google an einem Android-Gerät auch deutlich weniger als an einem iPhone-Gerät.

Durch Werbeeinblendungen in Google-Apps wie Maps oder der Suche im Safari-Browser verdient Google dem Bericht zufolge an Apple-Geräten vier Mal so viel, wie an der Android-Plattform.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved