TweakPC


Nokia: Über 1 Milliarde Euro Minus in Q1 2012

Donnerstag, 19. Apr. 2012 15:10 - [tj] - Quelle: Nokia

Zum zweiten Mal in Folge verzeichnete Nokia einen Quartalsverlust in Höhe von über einer Milliarde Euro. Auch der Umsatz sank deutlich. Die Lumia-Phones werden nicht so angenommen wie erhofft.

Der finnische Smartphonehersteller Nokia steckt weiterhin in der Krise, daran kann auch die Lumia-Serie mit Windows Phone nichts ändern. Im ersten Quartal 2012 konnte Nokia nur noch etwa 7,4 Milliarden Euro umsetzten und damit gut drei Milliarden weniger als im Vorjahresquartal.

Zudem war Q1 2012 bereits das zweite Quartal in Folge, in dem ein Verlust von über einer Milliarde Euro verbucht wurde: Konkret verlor Nokia in den letzten drei Monaten 1,34 Milliarden.

Nokia versucht derweil verzweifelt sich gegen den Abwärtstrend zu stemmen und bietet das Lumia mittlerweile in 45 Ländern an. Zuvor waren es knapp 30 Länder, in denen Nokais Windows-Phones zu kaufen waren. Bis die Maßnahme Erfolge abwirft, dürfte aber noch einiges an Wasser den Rhein  heruntergeflossen sein.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved