TweakPC


Intel TrueKey: Passwortdienst mit biometrischen Merkmalen

Donnerstag, 08. Jan. 2015 14:40 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

TrueKey von Intel soll als Passwort-Manager besonders hohe Sicherheit bieten, da zusätzlich zu einem Master-Passwort noch biometrische Daten hinterlegt werden können.

TrueKey von Intel Security konnte durch die Übernahme von PasswordBox realisiert werden. Ähnlich wie bei PasswordBox können bei TrueKey persönliche Daten, wie Kreditkarteninformationen und Passwörter hinterlegt werden. Diese Daten werden in einer Cloud  verschlüsselt gespeichert und können nur mit dem richten Passwort auf einem Gerät wieder entschlüsselt werden. Bei TrueKey begnügt sich Intel aber nicht mit einem einfachen Passwort, sondern gibt dem Anwender auch die Möglichkeit biometrische Daten wie den Scan eines Fingerabdrucks oder der Webcam-Authentifizierung durch das Gesicht die Daten zusätzlich zu sichern.

Der Hersteller selbst hat durch die AES-256-Verschlüsselung keinerlei Möglichkeiten auf die Passwörter und Daten zuzugreifen.

Das Preismodell für den Dienst ist noch nicht endgültig. Die Speicherung der ersten 15 Passwörter soll jedoch komplett kostenlos angeboten werden.

Bild
(Bild: Zusätzlicher Face-Unlock für den Zugriff auf die eigenen Passwörter)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved