TweakPC


Intel Coffee Lake: Bis zu 50 Prozent bessere Leistung als die Vorgängergeneration

Freitag, 18. Aug. 2017 10:48 - [ar] - Quelle: chiphell.com

Intel schlägt die Werbetrommel und verspricht eine hohe Leistungssteigerung bei der kommenden Prozessor-Generation.

Der kommende Core i7-8700K der Coffee-Lake-Generation soll im Vergleich zu dem aktuellen Core-i7-7700K der Kaby-Lake-Generation eine Leistungssteigerung von bis zu 51 Prozent im Multitasking-Anwendungen hervorbringen. Dass der Core i7-8700K mit sechs anstatt nur vier Kernen, wie der Core i7-7700K ausgestattet ist, sollte der Anwender allerdings im Kopf behalten. Dementsprechend skaliert die neue CPU-Generation bei Multitasking-Anwendungen nur durch die zwei zusätzlichen Kerne auch besser als die aktuelle Prozessor-Generation. Bei der Single-Thread-Leistung will Intel aber ein Plus von bis zu 11 Prozent erzielen. Dies dürfte vor allem durch den stärkeren Boost von bis zu 4,7 GHz erreicht werden.

Der Standard-Takt des Core i7-8700K liegt bei 3,7 GHz allerdings unter dem des Core i7-7700K, wodurch die kommende CPU in einigen Benchmarks sogar schlechter abschneiden dürfte als die aktuelle Generation.

Intel hat noch weitere CPUs der beiden Serien miteinander verglichen. Die Werte selbst stammen direkt von Intel und es wird nicht erwähnt um welchen Benchmark es sich dabei handeln soll.

Bild
(Bild: Angebliche Leistungssteigerung der Coffee-Lake-CPUs im Vergleich zu den Kaby-Lake-Modellen)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved