TweakPC


Thecus N2350 und N4350 ab sofort weltweit erhältlich

Mittwoch, 18. Okt. 2017 14:19 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Das Thecus N2350 und N4350 sind als Speicherlösung für Privatanwender ab sofort weltweit erhältlich.

Die neuen Smart-Home-NAS von Thecus richten sich an Einsteiger und Neulinge im Netzwerkspeicherbereich. Die Geräte sollen dabei eine sichere und auch günstige Alternative zu den Cloudanbietern im Internet darstellen. Das N2350 ist für bis zu zwei 3,5-Zoll-Festplatten ausgelegt, während das N4350 gleich vier Festplatten aufnehmen kann. Im Inneren beider NAS-Geräte kommt ein Dual-Core-Prozessor der Armada-Serie von Marvell zum Einsatz. Diesem zur Seite steht ein Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher zusammen mit dem ThecusOS 7.0 als Betriebssystem.

Für die Integration der NAS-Geräte in ein bestehendes Netzwerk kann ein handelsüblicher Ethernet-Anschluss mit Gigabit-Anbindung verwendet werden. Die Anbindung der Festplatten an die NAS-Geräte erfolgt via SATA-6-Gbps-Anschlüssen. Darüber hinaus können die Geräte noch mit einem USB-Anschluss für externe Festplatten aufwarten.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Thecus N2350 liegt bei 120 Euro, für das Thecus N4350 ruft der Hersteller eine Preisempfehlung von 200 Euro auf.

Bild
Bild
Bild
(Bilder: Das Thecus N2350)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved