TweakPC


ECS LIVA Q: Mini-PC mit Apollo-Lake-SoC für 4K-Videos

Montag, 13. Nov. 2017 14:30 - [ar]

Der neueste Mini-PC der LIVIA-Serie ist mit einem Apollo-Lake-SoC von Intel ausgestattet und damit auch für die Wiedergabe von 4K-Videomaterial bestens geeignet.

Der aktuelle Trend von Mini-PCs im Wohnzimmer ist dank der Vielzahl an Set-Top-Boxen ungebrochen. Mit immer leistungsfähigeren Geräten buhlen die verschiedenen Hersteller um die Gunst der Anwender. Mit dem LIVIA Q stellt ECS Elitegroup ein kompakten Mini-PC mit vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte eMMC-Datenspeicher vor. In dem 0,15 -Liter-Gehäuse, welches mit jeder handelsüblichen VESA-Halterung kompatibel ist, kommt ein Apollo-Lake-SoC mit bis zu vier Kernen die mit 2,5 GHz arbeiten zum Einsatz. Die integrierte Grafikeinheit Intel-HD-Graphics 505 kann mit 18 Ausführungseinheiten aufwarten und besitzt einen Chiptakt von bis zu 750 MHz.

In Verbindung mit einem HDMI-2.0-Anschluss können 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde flüssig abgespielt werden. Zu der weiteren Ausstattung des LIVIA Q gehören Bluetooth 4.1, WLAN mit AV-Standard, ein MicroSD-Anschluss und zwei USB-3.0-Anschlüsse.

Bild
Bild
(Bilder: Der ECS LIVIA Q)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved