TweakPC


Asus stellt WS X299 Sage vor

Montag, 13. Nov. 2017 14:00 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit dem WS X299 Sage präsentiert Asus ein weiteres Workstation-Mainboard mit Sockel LGA 2066.

Der High-End-Sockel LGA 2066 mit den Skylake- und Kaby-Lake-X-Prozessoren eignet sich nicht nur für Overclocker und Enthusiasten, sondern auch als Basis für leistungsstarke Workstation-PC. Asus hat mit dem WS X299 Pro bereits ein Mainboard für diese Zielgruppe vorgestellt, mit dem WS X299 Sage schließt sich ein weiteres Modell an. Mit sieben PCI-Express-x16-Slots ist das Mainboard optimal für die Verwendung von mehreren Grafik- oder Erweiterungskarten gerüstet.

Mit einer zusätzlichen Spannungsversorgung über einen 8-Pin- und 6-Pin-EPS-Anschluss wird sichergestellt, dass der verwendete Prozessor ausreichend Strom zur Verfügung steht. Mit den acht DDR4-RAM-Slots lassen sich bis zu 128 Gigabyte DDR4-Speicher im Quad-Channel-Modus betreiben. Darüber hinaus kann das Mainboards mit vier USB-3.1-Gen2-Anschlüssen und zwei 1-Gbit/s-Netzwerkports aufwarten.

Konkrete Angaben zu einem Release-Termin des WS X299 Sage und dem Preis machte Asus noch nicht.

Bild
Bild
Bild
(Bilder:  Das Asus WS X299 Sage)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved