Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2010, 19:53   #62 (permalink)
Killerpixel
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.499

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Battlefield bad Company 2...

Die Nachteile liegen in laufenden Kosten und höherem Verwaltungsaufwand. Solche Server wollen ja bezahlt und gewartet werden.

Ein paar Beispiele wie sowas gelöst wird:

World of Warcraft: Hier bezahlen die Spieler monatlich (Pflicht)Abogebühren, damit der Hersteller (Blizzard) Server stellt und wartet.

Battlefield: Der Hersteller (EA) sucht sich einige Partner-Anbieter, die dann Server zur Verfügung stellen. Die Partner stellen dann also selbst Server, für die quasi keiner Zahlen muss, aber es werden auch sehr viele Server vermietet, für Clans zum Beispiel, die zahlen dann monatliche Gebühren und können selbst bestimmen, was, wo, wie, wann auf ihrem Server gespielt wird, häufig gehören dann auch so Dienste wie Teamspeak dazu.

Und da Activision, speziell in Persona Bobby Kotick, ein enorm geldgeiler Verein geworden ist, wurde das eben weggelassen, um laufende Kosten soweit wie möglich zu verhindern. Call of Duty 4 (Modern Warfare 1) hatte ja noch Dedicated Server..und is ja nich umsonst einer der beliebtesten Online-Shooter.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist gerade online   Mit Zitat antworten