Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.11.2010, 18:20   #4 (permalink)
Heaver
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Heaver
 

Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 1.527

Heaver ist ein sehr geschätzer MenschHeaver ist ein sehr geschätzer MenschHeaver ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Unfall mit fremden Roller wie geht es weiter?

Selbst wenn es ausserhalb des STVO gültigen Bereichs passiert ist würde keine Versicherung den Schaden bezahlen, ausser die Vollkasko.

Haftpflicht fällt generell aus, da geliehende Dinge nicht versichert sind.

Den Sachverhalt mit Straße und und Matsch halte ich für reallistisch. Allerdings sind im Matsch auch Steine die Kratzer verursachen können.
Anzeige machen ist wegen einer Lapalie nicht Wert und zerstört die festen ganz tollen Freundschaften ( so wie es sich liest hat der Besitzer über 3. die Schäden erfahren).
Geschweige denn, er wurde über den ersten Sachschaden unmittelbar informiert.

Handelt 60/40 oder 70/30 % von dem entstandenen Schaden aus und fertig. Ein Gespräch, ein Bierchen am Ende und alles ist wieder vergessen.

Gruss Robert
Heaver ist offline   Mit Zitat antworten