Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.02.2015, 21:22   #5 (permalink)
MiesMosel
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 760

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Purity Sound 2 vs. "echte" Soundkarte

Hallo,

hast Du in den Windows Wiedergabe-Einstellungen für die Purity2 die Konfiguration vorgenommen & diese als Vollspektrum-Lautsprecher deklariert?

MfG, MiMo

P.S.
Ich hab beides da: ein internen HD Audiochip "Realtek ALC1150" ... und ein recht hochwertiges USB-Audio Interface "Steinberg UR44".

Edit:
Wenn Du per Optischen Ausgang rausgehst, dann sind die verlinkten Werte vom RMAA-Test nicht wirklich ausschlaggebend.
Dann wird der Sound ja eigentlich nur digital verarbeitet ... und ist damit weitestgehend unabhängig von der Qualität der DA-Wandler.
Vlt. ist es wirklich nur eine Einstellungssache bzw. Klangunterschied zw. Teufel & Trust ..?
PC: +++ AMD Ryzen 2700X +++ ASRock X470 Taichi +++ G.Skill 32GiB +++ MSI RX 5700 XT +++ LG 34GL750 +++

Heimkino: +++ Fantec 3DFHDL +++ Denon AVR-1910 +++ Dali Oberon 5 +++ LG 37LV5590 TV +++

Geändert von MiesMosel (09.02.2015 um 21:33 Uhr)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten