TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > AMD/ATI Radeon Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2007, 09:56   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 11.07.2007
Beiträge: 3

Griffith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Radeon X800 Treiber für Windows ME

Hallo,

ich habe Probleme einen Treiber für meine Radeon X800 unter Windows ME zu installieren.

Kurze Beschreibung meines Systems:
* Mainboard: Gigabyte 8IPE775-G
* Prozessor: Intel Pentium 4 (3,0 Ghz)
* Arbeitsspeicher: 2x 512 MB, DDRAM PC400
* Festplatten: 2x Seagate 160 GB (die erste IDE, die zweite S-ATA)
* Grafikkarte: MSI MS8976 Radeon RX800SE TD AGP8x, 256MB DDR3 TV-Out, DVI

(alles sauber von der Rechnung abgetippt ;P)

Nach der Installation des Treiber von der mitgelieferten CD (steht schön fett Sapphire drauf) unter Windows XP steht im Gerätemanager, dass es eine Radeon X800 SE ist.
Nunja, unter Windows XP klappt alles prima. Habe dort zurzeit den aktuellen Display-Treiber von ati.com zusammen mit dem alten Control-Panel.

Nur unter Windows ME, dass ich parallel zu Windows XP installieren wollte, habe ich bisher keinen Treiber für diese Grafikkarte gefunden, der läuft.

Folgende Treiber habe ich bisher mit teilweise gar keinem bis mäßigem Erfolg ausprobiert:

Hoffe ihr könnt mir helfen - und bitte nehmt Rücksicht, bin nicht son Hardware-Guru

sapphiretech.com: Sapphire Radeon X800 Treiber für Windows Me
Quelle: Sapphire Technology

Habe dort den "Catalyst 6.2 Windows ME" (14 MB) geladen, aber egal ob ich
von diesem Paket nun nur den ATI-Bildschirmtreiber oder den ATI-Bildschirmtreiber mit ATI Systemsteuerung installiere - nach dem Neustart stimmen zwar die Farben, aber kurz darauf kommt folgende Fehlermeldung und der Computer friert direkt ein:

Zitat:
Ati2s9ag hat in <Unbekannt> einen Fehler
verursacht.

Ati2s9ag wird geschlossen.

Falls weiterhin Probleme auftreten,
starten Sie den Computer neu.

[Schließen] [Details>>]
Danach habe ich versucht den Treiber ohne Installer einzurichten.
Sprich, die beiden Grafikkarten aus dem Gerätemanager entfernt und neugestartet.

Er sucht einen passenden Treiber anstelle des "Standard PCI Grafikkarte (VGA)", ich gebe den Pfad an nach "C:\ATI\SUPPORT\6-2_wme_dd_cp_30314\Driver\9X_INF\", er richtet das Gerät daraufhin als "RADEON X800 Series" ein und fordert zum Neustart auf.

Nach diesem Neustart sind die Farben bereits wieder wunderbar und er sucht noch schnell die letzten Treiber:
* Bildschirm an "RADEON X800 Series"
* Treiber anstelle "Standard PCI Graphics Adapter" => findet automatisch "Radeon X800 Series Secondary"
* Bildschirm an "RADEON X800 Series Secondary"

Es scheint so, alles würde alles funktionieren aber bei meinen beiden Versuchen
* fror der PC nach dem ersten Neustart direkt ein
* oder es kam ein Bluescreen nachdem ich die Eigenschaften vom Desktop öffnen wollte: "Dateiname: VMCPD(01) ..."

Also auch das funzte nicht.


amd.ati.com: Radeon Series Treiber für Windows 98 / ME
Quelle: Drivers & Software

Jupp, dort finde ich für Windows ME nicht einmal einen speziellen Treiber für die Radeon X800, sondern muss nen ganz allgemeines Paket "Radeon series" auswählen.

Habe dort also geladen "Catalyst Software Suite" (Package Includes: Display Driver, Catalyst Control Center) (14 MB)

Auch hier: Ob nun Setup Wizard oder per Hand - es funzt eifnach nicht.
Außerdem scheint der Treiber eh mit dem ersten da identisch zu sein.

Der Treiber auf der mitgelieferten CD
Joar, hehe, wollte die Installation über den Autostart der CD durchführen, aber nö: Klugerweise kommt da direkt zu Beginn die Fehlermeldung "Setup konnte die Installation nicht starten. (0x80040707)"

Auf der CD waren neben einigen anderen Ordnern die Ordner
* "install", mit den Unterordnern "install\Driver\2KXP_INF\". => Windows NT 5.x
* "Win98ME", mit den Unterordnern "Win98ME\Driver\9X_INF\", der auch sonst ähnlich aufgebaut war.

Setup.exe gesucht und gefunden (<CDROM>:\Win98ME\setup.exe), aber die Fehlermeldung kommt trotzdem.

Tjoar, der Setup-Wizard von der CD scheint wohl unter Windows ME irgendwie nicht zu laufen, also bleibt nur noch der Versuch übrig, es per Hand einzurichten.

Also wieder die beiden Grafikkarten aus dem Gerätemanager entfernt und neugestartet.

Aber nööööö, die Treiber von der CD sieht Windows erst gar nicht als potentiell kompatible Treiber an -.-'


Sonstiges
Das Windows ME habe ich diese Woche erst installiert, es sind alle Updates installiert und alle anderen Treiber (Motherboard, Netzwerk, Sound) funktionieren auch einwandfrei. Nur der Grafikkarten-Treiber fehlt noch.

Die Versuche, den Grafikkarten-Treiber zu installieren erfolgten immer von der frischen ME-Installation heraus. Jedesmal nachdem ich mi, mit dem Versuch den Treiber zu installieren, das gesamte System zerschossen habe, habe ich ein altes Festplatten-Image eingespielt.

Hey, verdammt ... es kann doch net so schwer sein nen Graka-Treiber zu installieren. Sowas sollte idiotensicher sein ó.Ò

Ne Auflösung von 640x480 bei 16 Farben ist einfach nicht angenehm, also bitte helft mir und verschweigt nichts

Gibt es noch andere Treiber, die ich ausprobieren könnte oder was mache ich falsch?

Ich bin für jeden Post hier dankbar
Griffith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 10:46   #2 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Radeon X800 Treiber für Windows ME

Es gibt keinen offiziellen X800-Support für WinME. AMD bietet nur einen ME-Treiber an, der Beta-Unterstützung für die X800-Reihe bietet.

Außerdem kommt mir eine Karte von MSI mit Sapphire-Treiber CD sehr seltsam vor http://home.arcor.de/redfalcon2k/smiles/cwm13.gif.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 23:54   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 11.07.2007
Beiträge: 3

Griffith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon X800 Treiber für Windows ME

Naja, also dafür, dass Windows ME gerademal nur 9 Monate älter als Windows XP ist, ist es ärgerlich, dass es dafür keine Treiber gibt.

Zur Zeit würde mir ja sogar eine 2D Treiber reichen, dass ich hier unter ME ne anständige Auflösung und Farbtiefe habe...

Naja habe hier einen vielversprechenden Thread gefunden mit einer Liste vieler ATI Graka Treibern. Werde jetzt wohl jeden davon mal ausprobieren müssen. Ich freue mich jetzt schon auf die dauernde Neustarterei und Festplattenwiederherstellung -.-'

EDIT:
Habe einen ähnlichen Thread nochmal bei 3dfusions.de erstellt: Zum Thread
Dort, wo ich auch diese Treiberliste gefunden habe.

Geändert von Griffith (12.07.2007 um 05:00 Uhr)
Griffith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 10:20   #4 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.252

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Radeon X800 Treiber für Windows ME

Zitat:
Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
Naja, also dafür, dass Windows ME gerademal nur 9 Monate älter als Windows XP ist, ist es ärgerlich, dass es dafür keine Treiber gibt.
Nunja, ME gehört eben noch zur alten DOS-Reihe von Windows und war ja generell nicht so der "Bringer". Der Support dafür ist ja im Gegensatz zu 2K/XP recht schnell wieder ausgelaufen. Außerdem wurde laut Wikipedia auch das Treibermodell bei ME geändert, was wohl die schlechte Unterstützung erklärt:

Zitat:
Zitat von Wikipedia
Windows galt nach der Veröffentlichung als störanfällig und absturzgefährdet, was daran lag, dass während der Entwicklung das Treibermodell verworfen und geändert wurde und deshalb relativ wenige Treiber für ME verfügbar waren. Allerdings war es auch extrem unausgereift (u. a. Systemwiederherstellung, USB-Massenspeichertreiber, einige Netzwerktreiber, Ruhezustand) und funktionierte erst mit den ersten Updates tadellos. Die PC Welt verspottete den Namen als „Repair Me“. Windows Me kann bei sauberer Installation der Treiber und Pflege der Ausgangskonfiguration weniger Stabilitätsprobleme als Windows 95 und Windows 98/SE haben, reicht jedoch in keiner Weise an die Stabilität von Windows 2000 oder Windows XP heran.
Zitat:
Zur Zeit würde mir ja sogar eine 2D Treiber reichen, dass ich hier unter ME ne anständige Auflösung und Farbtiefe habe...
Das wundert mich allerdings. Hast du bei dem Treiber-Installations-Assistenten mal irgendeinen (generischen) ATI-Treiber ausprobiert, der für die 9x00 Serie o.Ä. gedacht ist? Also einen eingebauten Windows-Treiber, keinen von ATI/AMD.

Zitat:
Naja habe hier einen vielversprechenden Thread gefunden mit einer Liste vieler ATI Graka Treibern. Werde jetzt wohl jeden davon mal ausprobieren müssen. Ich freue mich jetzt schon auf die dauernde Neustarterei und Festplattenwiederherstellung -.-'
Der verlinkte ATI 98/ME Treiber ist der gleiche, den ich dir oben schon verlinkt habe.


Edit:

Da du ja ME für ältere Spiele verwenden willst, hast du nicht irgendwo noch eine Win 98 SE Lizenz rumfliegen? Damit dürftest du wahrscheinlich weniger Probleme haben, als mit ME.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 13:05   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 11.07.2007
Beiträge: 3

Griffith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon X800 Treiber für Windows ME

Zitat:
Zitat von redfalcon Beitrag anzeigen
Außerdem wurde laut Wikipedia auch das Treibermodell bei ME geändert, was wohl die schlechte Unterstützung erklärt

[...]

Da du ja ME für ältere Spiele verwenden willst, hast du nicht irgendwo noch eine Win 98 SE Lizenz rumfliegen? Damit dürftest du wahrscheinlich weniger Probleme haben, als mit ME.
Ich habe noch nen Windows 98 (kein SE) mit Linzenz. Aber unter Windows 98 bekomme ich nichteinmal die Motherboardtreiber oder jegliche andere Treiber installiert. Die Installationsroutinen starten nicht einmal und brechen direkt mit allerlei Fehlermeldungen ab. Updates kann ich keine durchführen ohne Netzwerktreiber und das inoffizielle Servicepack ist für Windows 98 SE.

Anfangs wollte ich auch Windows 98 nehmen, nur dann merkte ich, dass ich gar nicht über die SE verfüge und habe Windows ME ausprobiert.

Kann man seine Windows 98 Lizenz auch für ein kopiertes Windows 98 SE verwenden? Wäre das legal? Ansonsten müsste ich mal bei ebay gucken, aber selbst dort werden teils noch über 20 Euronen für Windows verlangt und dabei noch eine sehr lange Wartezeit.

Zitat:
Das wundert mich allerdings. Hast du bei dem Treiber-Installations-Assistenten mal irgendeinen (generischen) ATI-Treiber ausprobiert, der für die 9x00 Serie o.Ä. gedacht ist? Also einen eingebauten Windows-Treiber, keinen von ATI/AMD.
Habe ich versucht. Zur Auswahl standen folgende Treiber:
Zitat:
[ATI Technologies]
All-In-Wonder (ati_m64)
ATI 3D Charger (ati_m64)
ATI 3D Pro Turbo (ati_m64)
ATI 3D Pro Turbo PC2TV (ati_m64)
ATI 3D Xpression+ (ati_m64)
ATI 3D Xpression+ PC2TV (ati_m64)
ATI Rage II+ PCI (ati_m64)
ATI Rage/Rage II PCI (ati_m64)

[ATI Technologies Inc]
All-In-Wonder PRO AGP NTSC
All-In-Wonder PRO AGP PAL/SECAM
All-In-Wonder PRO PCI NTSC
All-In-Wonder PRO PCI PAL/SECAM
ATI Rage 128 (AIW)
ATI Rage 128 4X
ATI Rage 128 4X AGP 2X
ATI Rage 128 4X AGP 4X
ATI Rage 128 4X PCI
ATI Rage 128 GL AGP
ATI Rage 128 GL PCI
ATI Rage 128 GL RE PCI
ATI Rage 128 GL RF AGP
ATI Rage 128 GL SD AGP
ATI Rage 128 GL SD PCI
ATI Rage 128 GL SD TV AGP
ATI Rage 128 GL SD TV AGP 2X
ATI Rage 128 GL SG AGP
ATI Rage 128 GL SG TV AGP
ATI Rage 128 GL SG TV AGP 2X
ATI Rage 128 GL SK PCI
ATI Rage 128 GL SL AGP 2X
ATI Rage 128 GL SM AGP 4X
ATI Rage 128 PRO
ATI Rage 128 PRO (AIW)
ATI Rage 128 PRO AGP 2X
ATI Rage 128 PRO AGP 2X TMDS
ATI Rage 128 PRO AGP 4X
ATI Rage 128 PRO AGP 4X TMDS
ATI Rage 128 PRO PCI
ATI Rage 128 PRO PCI TMDS
ATI Rage 128 VR AGP
ATI Rage 128 VR PCI
ATI Rage 128 VR RK PCI
ATI Rage 128 VR RL AGP
ATI Rage 128 VR SD AGP
ATI Rage 128 VR SD TV AGP
ATI Rage 128 VR SE PCI
ATI Rage 128 VR SF AGP 2X
ATI Rage 128 VR SG AGP 4X
RAGE LT PRO AGP 2X
RAGE LT PRO PCI
RAGE MOBILITY AGP
RAGE MOBILITY PCI
RAGE PRO TURBO AGP
RAGE PRO TURBO AGP 2X
RAGE PRO TURBO PCI
RAGE XL AGP 2X
RAGE XL PCI
Die mit dem habe ich getestet ... ohne Erfolg.
Griffith ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
radeon, treiber, windows, x800


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.tweakpc.de/forum/amd-ati-radeon-grafikkarten/50438-radeon-x800-treiber-fuer-windows-me.html
Erstellt von For Type Datum
Untitled document This thread Refback 12.07.2007 07:04
Untitled document This thread Refback 12.07.2007 04:59

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] AMD Radeon: Catalyst-Treiber für Windows 8 TweakPC Newsbot News 0 01.03.2012 16:40
Treiber für Ati HD 4870 Mobility Radeon Crossfire für Windows 7 netzroller710 AMD/ATI Radeon Grafikkarten 0 28.06.2009 12:07
[News] AMD Windows 7 WHQL Treiber für Radeon Karten TweakPC Newsbot News 1 07.05.2009 22:12
[News] Aus Radeon X800 Pro mach X800 XT TweakPC Newsbot News Archiv 0 15.12.2008 00:07
Club 3D stellt Radeon X800 GT als Radeon X800 RX vor TweakPC: News News 0 16.04.2006 04:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved