TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2002, 14:25   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Drahtmethode fehlgeschlagen beim XP-2200+ TB

Hi, hatte ja schon an andere Stelle von meinem Problem berichtet. Nun nochmal die Zusammenfassung.

Standard System:

AMD Athlon XP-2200+ TB (AXDA2200DKV3C - AIRA....)
MSI K3Ultra-R Bios 5.6 Rev. 1.0 (aktuell)
Apacer 512MB DDR Ram mit Samsung Chips PC2700 2.5CL bis 166MHZ

Bios: FSB 133-136 MHZ stabil, bei 1,65-1,725V VCore x 13.5 Multi (Auto) = 1800++ MHZ

Unter dieser Konfig. läuft das System zufriedenstellend..

http://sbk.bcscon.de/amd/multi13_5__13_5.jpg

http://sbk.bcscon.de/amd/bench_multi13_5__13_5.jpg

Jetzt habe ich die Draht-Unlocking Methode verwendet. Ganz sicher sind die richtigen Pins verwendet worden.
Nach dem Neustart ließ sich der Multi im Bios auch auf 14 oder 15 setzen, ohne das der PC, wie sonst ohne Draht, nicht startete.

Leider musste ich feststellen, dass die CPU nun auf Multi 5 bei Multi14 im Bios und auf Multi 5,5 bei Multi15 im Bios lief.
Als Beweis..

Bios Einstellung: Multi 14 mit 1,625-1,725V VCore

http://sbk.bcscon.de/amd/multi14__5.jpg

Bios Einstellung: Multi 15 mit 1,625-1,725V VCore

http://sbk.bcscon.de/amd/multi15__5_5.jpg

http://sbk.bcscon.de/amd/bench_multi15__5_5.jpg

Also, das war nun ein Beispiel, dass die Draht Methode auch nicht immer funktioniert.
Ich bitte um Erfahrungsaustausch und falls möglich, Hilfe zur Problemlösung.
Gruss Endevour79
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 709

Hellangel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

es sit bei viele so das der multi sich nur nach unten verstelllen lässt

was eh wurscht ist

übertakten per fsb ist eh besser


geht leiber auf 10*200
oder 11*180

bringt eh mehr

mfg Hell
Hellangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 15.11.2002
Beiträge: 2

Endevour79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Bei nem FSB größer als 142 startet mein System erst garnicht mehr hoch..
Endevour79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #4 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 709

Hellangel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

die meisten boards haben bei 166 einen neuen agp/pci teiler


allerding solltest du dann auch 333 rams besitzen
Hellangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #5 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Apacer 512MB DDR Ram mit Samsung Chips PC2700 2.5CL bis 167MHZ

166MHZ FSB funktioniert leider nicht
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #6 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 709

Hellangel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

du hast den multi schon entsprechend runtergestellt ?
Hellangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #7 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ja klar, bin ja nun auch nicht grade ein Newbie.. Ich vermute mal, der 2200er macht Probleme beim Unlocking, da auch andere User im Forum hier von den selben Prob. berichten.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #8 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 709

Hellangel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

hm das problem das ich habe ist - das ich ihn nicht weiter als 2ghz krieg
Hellangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #9 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Mit 2 GHZ bist du beim 2200+er schon gut bedient!
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #10 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 709

Hellangel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Anonymous
Mit 2 GHZ bist du beim 2200+er schon gut bedient!
hm - einer im forum hat ihn bei std vcore auf 2200 aber das ist wohl ausnahme
Hellangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #11 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Windoof
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 1.486

Windoof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWindoof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWindoof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von Hellangel
hm - einer im forum hat ihn bei std vcore auf 2200 aber das ist wohl ausnahme
Wakü, oder?
Windoof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #12 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 709

Hellangel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Windoof
Zitat:
Zitat von Hellangel
hm - einer im forum hat ihn bei std vcore auf 2200 aber das ist wohl ausnahme
Wakü, oder?

ich glaube nicht - musste mal sl@izer oder wie er heist fragen.
Hellangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #13 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard so hab ich es gemacht

Hi zusammen,

was viel besser als übertakten ist, ist den FSB auf 166 einzustellen. Hab zum Glück nen EPOX 8K3A+. Stellt man das auf 166 MHz ein wird AGP und PCI nicht übertaktet (Asus A7V333 kann das wohl nicht; nur die X Variante). Selbst mein RAM Inf. CL 2,5 läuft auf normal Timings mit 166 MHz. Geile Sache, habe 11 x 166Mhz eingestellt. Werde mal schauen wie hoch ich den Multi setzen kann. Stimmt aber: ab einem zu hohen Multi wird er scheinbar autom. runtergesetzt.
Probiermal folgendes : Ram Timings normal und FSB auf 166 (lt. MSI kann Dein Board das). Einstellungen zwischen 166 und 133 führen nur zur Übertaktung des PCI und AGP Busses und ist nicht so toll (häufig werden Z.Bsp. Platten dadurch langsamer, weil Latenz zu hoch wird).

Gruß,
Tom
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #14 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Ergänzung

Hi,

denk daran ein XP 2200 läuft echt mit 1800 MHz, also sind echte 2000 MHZ gut (entspricht einem XP 2400). Und immer drauf achten, dass Temp unter 80Grad C beleibt (interne Auslesung), da der Die nur für max 85 Grad C zertifiziert ist ( der nächte Sommer kommt bestimmt).

Tom
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 14:25   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Dj Piet
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 11.637

Dj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein Lichtblick

Standard

meiner läuft jetzt stabil auf 200 mal 10 höher geht nicht
Dj Piet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
drahtmethode, fehlgeschlagen, xp2200

« - | Problem mit fsb!! »

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Drahtmethode / Multigrenze phillipboa2000 Overclocking - Übertakten 14 19.02.2004 16:39
Prob. mit Drahtmethode! Bad Blade Overclocking - Übertakten 14 25.09.2003 10:29
XP Unlock: Die Drahtmethode Gast AMD: CPUs und Mainboards 10 25.04.2003 18:47
Bios Update beim MSI 845Pro2 /R fehlgeschlagen Weberli Intel: CPUs und Mainboards 4 08.01.2003 16:01
2200 XP ? mehr geht nicht beim MSI KT3 Ultra 2? Gast AMD: CPUs und Mainboards 4 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:19 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved